ERZBISTUM KÖLN     

Startseite Pfarrverband Grevenbroich Elsbach/Erft


Herzlich Willkommen auf den Seiten des Pfarrverbandes Grevenbroich Elsbach/Erft. Hier finden Sie viele Informationen zu unseren fünf Pfarrgemeinden mit ihren Einrichtungen und Gruppierungen.

Gerne können Sie sich für die Zusendung des Newsletters und der Wochenifo per Email registrieren lassen.

 

- Im Folgenden finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

- Schutzkonzept der Pfarreiengemeinschaft Grevenbroich-Elsbach/Erft... weiterlesen...

Wir feiern wieder gemeinsam Gottesdienst – aber wie?

Sie können sich für einen Gottesdienst am Wochenende immer ab dem Montag davor bis zum folgenden Donnerstag bis 12:30 Uhr telefonisch unter 02181/1604049 anmelden.

Alternativ können sie sich [HIER] online anmelden. Sie werden auf eine Seite weitergeleitet mit den Gottesdienstzeiten und können sich dort direkt eintragen.

Maßnahmen in der Coronakrise - Anregungen zum Mitmachen - Hilfe für Risikogruppen vor Ort

Liebe Gemeindemitglieder,

bedingt durch das Coronavirus hat es tiefgreifende Entscheidungen im gesamten Bistum und natürlich in unserem Seelsorgebereich gegeben. Für Risikogruppen bietet die Caritas Hilfe an und würde sich über freiwillige Helfer sehr freuen!

Im Folgenden finden sie Angebote von uns für sie, mit denen wir ihnen über diese schwierigen Zeiten helfen möchten:

 

-  Schließung Pastoral- und Kontaktbüros... weiterlesen...

-  Youtube-Kanal unserer Seelsorgerinnen und Seelsorger... anschauen...

-  Grevenbroich - jetzt und hier! Hilfe für Risikogruppen... weiterlesen...

-  Seelsorgetelefon für GV und Roki täglich von 10:00 - 19:00... weiterlesen...

-  Ökologische Spiritualität des Christentums... weiterlesen...

  

Wir danken ihnen für Ihr Verständnis und wünschen ihnen beste Gesundheit!

aktuelle Stellenangebote

Kita – Leitung (m/w/d) in Vollzeit für die Kath. Kita St. Mariä Geburt in GV-Noithausen. Die Stellenausschreibung finden sie  [HIER].

pädagogische (Fach-) Kräfte (m/w/d) in Teilzeit für die Kita St. Peter und Paul in GV – Stadtmitte. Die Stellenausschreibung finden sie [HIER].

Küster (m/w/d) für 8 Wochenstunden mit Schwerpunkt St. Mariä Geburt in GV-Noithausen. Die Stellenausschreibung finden sie [HIER].

Hausmeister (m/w/d) für 3 Wochenstunden für die Kita St. Peter und Paul in GV-Stadtmitte. Die Stellenausschreibung finden sie [HIER].

motivierte Personen (m/w/d) im letzten Ausbildungsjahr der Fachschule für Sozialpädagogik oder in einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ / BFD) für die Kita St. Mariä Geburt in GV–Noithausen. Die Stellenausschreibung finden sie [HIER].

motivierte Personen (m/w/d) im letzten Ausbildungsjahr der Fachschule für Sozialpädagogik oder in einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ / BFD) für die Kita St. Peter und Paul in GV–Stadtmitte. Die Stellenausschreibung finden sie [HIER].

 


 

Liebe Mitchristen in Grevenbroich und Rommerskirchen,
„Komm wieder zur Ruhe mein Herz. Denn der Herr hat dir Gutes getan. Ich ließ meine Seele ruhig werden und still. Wie ein kleines Kind bei der Mutter ist meine Seele still in mir. Israel harre auf den Herrn; von nun an bis in Ewigkeit“.
Die Sätze stammen aus den Psalmen. Das Psalmenbuch ist eine Sammlung von Gebeten, die alle Facetten des menschlichen Lebens betrachten. Eine davon ist etwas, das viele Menschen gerne hätten, das aber oft der Alltag und Hektik verhindern, nämlich: Stille und innere Ruhe.
Der Alltag ist unter normalen Umständen schon anstrengend, um wieviel mehr ist er jetzt in dieser Corona Krise für viele eine Herausforderung geworden, und so Manches zerrt an den Nerven.
Viele Fragen und Sorgen bewegen die Menschen. Wie wird die Sache ausgehen. Der Psalm ermutigt einen, einmal loszulassen. Ich muss nicht alles begreifen, darf vertrauen und kann den Lärm der Welt bei Gott abgeben. Ich muss nicht immer selbst die Verantwortung und Kontrolle haben. Vor Gott darf man einfach mal ruhig sein. Zufrieden sein - dem Frieden Gottes Raum geben- Still sein.
Bei Gott darf ich einfach nur Da sein.
Was der Beter im letzten Vers dem Volk Israel ans Herz legt: „Israel harre auf den Herrn, von nun an bis in Ewigkeit“, gilt heute für alle Glaubenden. Gemeinsam Gott vertrauen. Nicht nur in einem Augenblick, sondern für alle Zeiten. Der Psalm macht Mut, still zu werden vor Gott, seine Fassaden fallen zu lassen und in die Tiefe zu gehen im Glauben und Vertrauen.
Für die vor uns liegende Sommerzeit wünsche ich Ihnen allen Zeiten der Stille und des zur Ruhe kommens, vielleicht in einer Kirche, bei der Feier der Hl. Messe und im Gottesdienst, beim Gebet, zu Hause oder in der Natur.
Bernhard Seither, Pfr.

_______________________________________________________________

Anmeldung für Gottesdienste

Es gibt wegen der Abstandsregeln die Notwendigkeit, feste Sitzplätze festzulegen. Da diese begrenzt sind, müssen Sie sich leider vorher anmelden. Das läuft wie folgt:

Sie können sich für den jeweils folgenden Sonntag bzw. Vorabend von Montag bis Donnerstag von 9.30 – 12.00 Uhr im Pastoralbüro (02181/1604049) anmelden. Jeder Anrufer kann seinen Partner/Partnerin, Familie oder eine weitere Person mit anmelden. Sie können sich auch über die Online-Ausgabe der Wocheninfo anmelden. Diese finden Sie unter www.elsbach-erft.de. Links zu den Anmeldeformularen finden Sie dort in der Gottesdienstordnung. Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus und bestätigen die Anmeldung in der E-Mail, die Ihnen zugeschickt wird.

Es können sich so viele Personen anmelden, wie es Plätze gibt. Paare buchen zwei Plätze, können aber dann zusammenrücken. Kinder brauchen nicht angemeldet werden. Sie müssen ein Sitzkissen mitbringen und können sich dann vor die Bänke, auf die Stufen oder im Altarraum auf den Boden setzen. Oder, wenn Platz ist, neben die Eltern.

Sollte die Liste für einen Gottesdienst voll sein, womit wir eher nicht rechnen, können Sie sich für den nächsten Gottesdienst eintragen lassen. Ansonsten sind keine Voranmeldungen für spätere Sonntage möglich.

Wir müssen Name, Adresse und Telefonnummer aufnehmen – aus Vorsorge für den Notfall für die Gesundheitsämter.

Die Kirchen werden 20 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes geöffnet. Ihren Sitzplatz bekommen Sie vom Empfangsteam gezeigt. Eine freie Wahl ist leider nicht möglich.

Wenn Sie haben, bringen Sie ein Gebetbuch mit.

Für die Werktaggottesdienste bedarf es keiner Anmeldung. Dafür liegen dann Listen in den Kirchen aus. Sobald es möglich ist, werden wir diese Regeln erleichtern und ändern. Lassen wir versuchen, das Beste daraus zu machen!

Bitte beachten Sie, dass während der Sommerferien
• die Hl. Messe um 11 Uhr in St. Peter u. Paul Stadtmitte ausfällt.
• die Vorabendmesse in St. Georg nur vierzehntätig stattfindet.
• die Hl. Messe sonntags um 9.30 Uhr in St. Mariä Geburt Noithausen nur vierzehntägig stattfindet.

Verstärkung gesucht für die Empfangsteams
Für den wichtigen Dienst des Empfangsdienst werden weitere freiwillige Helfer gesucht. Ohne diesen Dienst können die Gottesdienste nicht stattfinden. Bitte wenden Sie sich an den Ortsausschuss Ihrer Pfarrgemeinde!
Pfr. Meik Schirpenbach

_______________________________________________________________

Aktuelles aus unserer Pfarreiengemeinschaft

Kirchenzeitung
In den nächsten Wochen wird in unseren Kirchengemeinden durch einen Mitarbeiter für unsere Bistumszeitung geworben.

Abschied von Kaplan Florian Ganslmeier
Wie schon in der letzten Ausgabe der Wochen-Info angekündigt, liegt ein Buch im Pastoralbüro Elsbach-Erft, Ostwall 20, Grevenbroich aus, in dem ein paar Zeilen zum Abschied für Kaplan Ganlsmeier eingetragen werden können. Da das Pastoralbüro aufgrund der Corona-Situation noch nicht für die Öffentlichkeit geöffnet ist und auch nicht ständig besetzt ist, bitten wir Sie, sich telefonisch unter Tel. 02181/1604030 anzumelden.

_______________________________________________________________

EINRICHTUNGEN

Wiedereröffnung der Bücherei in Noithausen
Die katholische öffentliche Bücherei in Noithausen hat wieder geöffnet, mit den drei wichtigen Hygienevorschriften: Nase-Mund-Schutz, Desinfektion und Abstand halten. Die Ausleihe an die Klassen der Grundschule entfällt zur Zeit. Wegen des reichhaltigen und gut sortierten Bestands an Kinderbüchern mit sehr vielen Neuanschaffungen ist auch in den Sommerferien geöffnet, donnerstags von 15.30 – 17.30 Uhr und sonntags von 10.15 – 12.15 Uhr. Für erwachsene Leser gibt es ebenfalls neue Literatur.

KöB Gustorf
Die KöB in Gustorf hat zur Zeit nur donnerstags in der Zeit von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet. Am 30. Juli bleibt die Bücherei geschlossen.

_______________________________________________________________

GRUPPEN UND VERBÄNDE

Elsener Tisch
Der „Elsener Tisch“ öffnet seine Lebensmittelausgabe für Bedürftige im Carl-Sonnenschein-Haus am Mittwoch, 15. Juli 2020, in der Zeit von 12 – b13 Uhr. Dringend benötigt werden weitere ehrenamtliche Helfer (Damen oder Herren) zur Unterstützung des ehrenamtlichen Teams beim Einholen, Sortieren und bei der Ausgabe der Waren in der Zeit von 9 – 13.30 Uhr an jedem Mittwoch oder auch vierzehntägig bzw.veinmal im Monat. Außerdem werden Personen für die Beaufsichtigung kleinerer Kinder in der Zeit von 11.45 – 13.30 Uhr vor dem Haus gesucht, damit die Mütter in Ruhe und möglichst zügig einkaufen können. Nähere Auskünfte unter Pastoralbüro Elsbach-Erft: 02181/1604030 oder unter 02181/40142 (Gisela Bodewein).

 

counter
Besucher seit 11/2007

aktualisiert
 12.07.2020

 
 


Wocheninfo/ Newsletter bestellen

Anregungen, Fragen und Kritik

Gästebuch

Kalender


Wocheninfo

aktuell

Pfarrnachrichten







Wir bitten Alle, die Beiträge oder Termine in den Pfarrnachrichten ver- öffentlichen möchten, diese Informationen immer bis Dienstag 12:00 Uhr in den Pfarrbüros abzugeben oder per mail zu senden.
DANKE!

Termine der kfd

Jan - Mär 2020

Ein KLICK auf das Logo und Sie bekommen eine Terminübersicht.

kfd_logo

Termine Kindertrödel Noithausen

weitere Termine folgen in Kürze!

Kontakt

Büchereien des
Pfarrverbandes

bv_logo

Caritas
Ortsverband Neuss

Caritas_logo
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum