ERZBISTUM KÖLN     

Startseite Pfarrverband Grevenbroich Elsbach/Erft


Herzlich Willkommen auf den Seiten des Pfarrverbandes Grevenbroich Elsbach/Erft. Hier finden Sie viele Informationen zu unseren fünf Pfarrgemeinden mit ihren Einrichtungen und Gruppierungen.

Gerne können Sie sich für die Zusendung des Newsletters und der Wochenifo per Email registrieren lassen.

 

- Im Folgenden finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

- Schutzkonzept der Pfarreiengemeinschaft Grevenbroich-Elsbach/Erft... weiterlesen...

Online-Anmeldung Erstkommunion

Die Anmeldung zur Erstkommunion Ihrer Kinder in Elsbach-Erft erfolgt über diese Seite:

https://www.pfarreiengemeinschaft-niedererft.de/Erstkommunion/Anmeldung-zur-Erstkommunion-Elsbach-Erft/

 

Wir feiern wieder gemeinsam Gottesdienst – aber wie?

Jeder Gottesdienstteilnehmer wird gebeten, einen DIN A5 Zettel mit Datum und Kontaktdaten (Name, Adresse, Tel.-Nr.) vorzubereiten und abzugeben. Zusätzlich liegen Listen und Zettel aus, die ausgefüllt werden können. Wer darauf zurückgreifen möchte, bringe bitte einen eigenen Kugelschreiber mit. Vor Ort werden Sie von den Empfangsteams eingewiesen, und diese stehen Ihnen bei weiteren Fragen zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Maßnahmen in der Coronakrise - Anregungen zum Mitmachen - Hilfe für Risikogruppen vor Ort

Liebe Gemeindemitglieder,

bedingt durch das Coronavirus hat es tiefgreifende Entscheidungen im gesamten Bistum und natürlich in unserem Seelsorgebereich gegeben. Für Risikogruppen bietet die Caritas Hilfe an und würde sich über freiwillige Helfer sehr freuen!

Im Folgenden finden sie Angebote von uns für sie, mit denen wir ihnen über diese schwierigen Zeiten helfen möchten:

 

-  Schließung Pastoral- und Kontaktbüros... weiterlesen...

-  Youtube-Kanal unserer Seelsorgerinnen und Seelsorger... anschauen...

-  Grevenbroich - jetzt und hier! Hilfe für Risikogruppen... weiterlesen...

-  Seelsorgetelefon für GV und Roki täglich von 10:00 - 19:00... weiterlesen...

-  Ökologische Spiritualität des Christentums... weiterlesen...

  

Wir danken ihnen für Ihr Verständnis und wünschen ihnen beste Gesundheit!

aktuelle Stellenangebote

Küster (m/w/d) für 8 Wochenstunden mit Schwerpunkt St. Mariä Geburt in GV-Noithausen. Die Stellenausschreibung finden sie [HIER].

Hausmeister (m/w/d) für 3 Wochenstunden für die Kita St. Peter und Paul in GV-Stadtmitte. Die Stellenausschreibung finden sie [HIER].

motivierte Personen (m/w/d) im letzten Ausbildungsjahr der Fachschule für Sozialpädagogik oder in einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ / BFD) für die Kita St. Mariä Geburt in GV–Noithausen. Die Stellenausschreibung finden sie [HIER].

motivierte Personen (m/w/d) im letzten Ausbildungsjahr der Fachschule für Sozialpädagogik oder in einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ / BFD) für die Kita St. Peter und Paul in GV–Stadtmitte. Die Stellenausschreibung finden sie [HIER].

Helfer/innen (m/w/d) für unsere Kindertagesstätten gesucht. Die Stellenausschreibung finden sie [HIER].


 

Von der (Nächsten-) Liebe
Haben sie das auch schon mal erlebt, wenn sie anfangen Ihrem Gegenüber eine Sorge z.B. über ein ungewisses Krankheitsgefühl, zu erzählen, dass es dann nicht lange dauert und derjenige unterbricht sie? Oft kommt dann der überzeugte Satz: „Das kenne ich auch, und ich weiß was du da am besten machst!“ Im Krankenhaus dreht sich dieses Wissen, was für den anderen gut ist, meistens um die Erkrankung. Mit bester Absicht werden Ratschläge gegeben. Die beiden Gesprächspartner sind oft miteinander besser bekannt und sorgen sich umeinander. Ein gutes Beispiel für Nächstenliebe?
„Vom Pferd und vom Hund“
Ein Pferd und ein Hund waren befreundet. Und jeder wollte dem Freund eine Freude machen. So sparte sich der Hund die besten Knochen vom Munde ab und schenkte sie dem Pferd. Und das Pferd verzichtete auf das beste Heu und schenkte es dem Hund … …und so litten sie beide Hunger.
Das ist, bei allem guten Wille, wohl mit das schwierigste an der (Nächsten)-Liebe: Das Anderssein den Anderen in seiner Liebe und Fürsorge nicht zu übersehen und wirklich auf seine Bedürfnisse einzugehen.“
meint mit Th. Robisch
Katharina Hamacher, Krankenhausseelsorge

_____________________________________________________________

AKTUELLES AUS UNSERER PFARREIENGEMEINSCHAFT

Allerheiligen in St. Peter und Paul
Ein besonderer Gedenk- und Feiertag mit Illumination der Kirche von 16-20 Uhr Am 1. November wollen wir unserer Verstorbenen in St. Peter und Paul Stadtmitte gedenken. Wir gedenken aller Heiligen – sowohl der bekannten und heiliggesprochenen als auch all den Frauen und Männern unserer Gemeinden, die im Verborgenen ihren Glauben gelebt und die christliche Botschaft verkündet haben. Wir beginnen um 16 Uhr mit einer Andacht und gedenken unserer Verstorbenen der Pfarrei St. Peter und Paul des letzten Jahres. Die Kirche ist besonders gestaltet und illuminiert. Es besteht die Möglichkeit zum Gebet, zum Verweilen, zum Gedenken und auch zu einem persönlichen Gespräch. Dazu sind alle aus dem Pfarrverband eingeladen. Wir beenden den Gedenktag um 19 Uhr mit dem Abendgottesdienst.

Workshopvormittag Leitungsteams in unseren Gemeinden
Im März musste unser angesetzter Termin wegen Corona ausfallen - jetzt möchten wir weiter mit Ihnen überlegen und planen, was unsere Gemeinden für Gegenwart und Zukunft brauchen. Die Idee solcher Teams von Verantwortlichen wird inzwischen auch von der Bistumsleitung gefördert. Es geht um die konkrete Verantwortung und Mitbestimmung vor Ort und die Frage, wohin sich unsere Gemeinden entwickelt sollen.
Termin: Samstag, 7. November 10 – 13 Uhr in der Kirche St. Josef, GV-Südstadt. Bitte einen Zettel mit Kontaktdaten und Mundschutz mitbringen.
Ihr Pastor Schirpenbach

Heizung unserer Kirchen
Coronabedingt müssen wir nach neuesten Erkenntnissen die Heizung in unseren Kirchen 30 Minuten vor dem Gottesdienst abschalten, damit nicht zuviel Luft und damit Viren umgewirbelt werden. Aus dem gleichen Grunde bleiben während der Gottesdienste auch die Fenster geschlossen und es wird erst hinterher gelüftet.
Ihr Pastor Schirpenbach

Tannenbaum für die Kirche gesucht
Wer kann uns einen schönen großen Tannenbaum (Höhe 3,50 – 4m) für die Kirche St. Mariä Geburt Noithausen spenden? Vielleicht aus dem eigenen Garten. Bitte melden Sie sich bei Inge Scharner, Tel 02181/470660

_____________________________________________________________

EINRICHTUNGEN

„Es gibt nichts Gutes – außer man tut es.“ (Kästner)
Der neue Prospekt „Buchspiegel“ für den Winter 2020 ist eingetroffen und liegt in unseren Büchereien und Kirchen aus. Daraus können Sie für Ihren Eigenbedarf oder als Geschenk für Ihre Lieben Bücher, CDs und Kalender kaufen, die Ihre Bücherei für Sie bestellt.
Corona-bedingt werden unsere Büchereien in Elsen und Noithausen dieses Jahr keine Buchausstellung anbieten.
Wer seine Bücherei vor Ort schätzt und ihr etwas Gutes tun will, sucht in Ruhe zu Hause im „ Buchspiegel“ aus und gibt die Bestellung per Post oder in der Bücherei auf. Wir besorgen auch Medien, die Sie nicht im Prospekt finden, aber gerne hätten.
Sie erreichen die Bücherei in Elsen donnerstags von 16:30 Uhr -18:00 Uhr und sonntags von 10:30 – 12:30 Uhr. Um Terminabsprache unter Telefon 48265 wird gebeten.
Die Bücherei in Noithausen erreichen sie donnerstags von 15:30 – 17:30 Uhr und sonntags von 10:15 – 12:15 Uhr unter AHA-Regeln, Telefon 7588530 ohne Terminabsprache.
Ihre Büchereiteams in Elsen und Noithausen

_____________________________________________________________

GRUPPEN UND VERBÄNDE

Die Rosenkranzandacht mit der kfd St. Peter und Paul findet am 25. Oktober in der Kirche St. Peter und Paul statt.

Rosenkranzandacht mit der kfd Elsen am Freitag, 30. Oktober um 17:00 Uhr in der Kirche St. Stephanus, Elsen. Voraussetzung ist die Einhaltung der Corona-Bestimmungen,
Abstand halten, Mund-Nasen-Schutz, Desinfektion der Hände und Eintragung in die Anwesenheitsliste.

Herzliche Einladung zur „Meditation Hungertuch 2020“ am 3. November um 18:00 Uhrim Pfarrsaal mit der kfd St. Peter und Paul.
Bitte bringen Sie für die Veranstaltungen einen Mund-Nasen-Schutz mit und melden sich bei Frau Anne Kaufmann-Wachten, Tel. 68325 oder Email: kaufmann-wachten@t-online.de an.

_____________________________________________________________

TERMINE

Die Krankenkommunion für Gustorf, Gindorf und Laach bringt Dr. Winden am 31. Oktober.

Einkehrtag in Elsen, Pfarrkirche St. Stephanus am 14. November
9:00 Uhr Beichtgelegenheit bei Pastor Kremer
9:30 Uhr Beginn mit Pfarrer B. Seither.
Weitere Info über Frau Deutsch, Tel. 02181-282461

Aktualisiert
 25.10.2020

 
 


Wocheninfo/ Newsletter bestellen

Anregungen, Fragen und Kritik

Gästebuch

Kalender


Wocheninfo

aktuell

Pfarrnachrichten







Wir bitten Alle, die Beiträge oder Termine in den Pfarrnachrichten ver- öffentlichen möchten, diese Informationen immer bis Dienstag 12:00 Uhr in den Pfarrbüros abzugeben oder per mail zu senden.
DANKE!

Termine der kfd

Okt - Dez 2020

Ein KLICK auf das Logo und Sie bekommen eine Terminübersicht.

kfd_logo

Termine Kindertrödel Noithausen

weitere Termine folgen in Kürze!

Kontakt

Büchereien des
Pfarrverbandes

bv_logo

Caritas
Ortsverband Neuss

Caritas_logo
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum