ERZBISTUM KÖLN     

Startseite Pfarrverband Grevenbroich Elsbach/Erft

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Pfarrverbandes Grevenbroich Elsbach/Erft. Hier finden Sie viele Informationen zu unseren fünf Pfarrgemeinden mit ihren Einrichtungen und Gruppierungen.

Gerne können Sie sich für die Zusendung des Newsletters und der Wochenifo per Email registrieren lassen.

 

Im Folgenden finden Sie unsere Datenschutzerklärung.


  


Zu Allerheiligen: Raphael – Gott heilt!

Haben Sie schon einmal einen Engel gesehen?
Ich schon, wenigstens ist es/er mir so vorgekommen. Im August 1998 wurde unser jüngster Sohn – wir nannten ihn später Raphael - in der Universitätsklinik Köln geboren. Er wurde mir auf den Arm gelegt, und ich wurde aus dem Geburtszimmer geschickt. Da stand ich nun da, allein mit dem kleinen Mann im Arm, glücklich, aber auch sehr aufgeregt.
Raphael heißt, übersetzt aus dem Hebräischen, Gott heilt. Er ist einer der Erzengel und begleitet Tobias, den Sohn des Tobits, auf einer Reise (vgl. Das Buch Tobit – eine erbauliche Erzählung um 200 v.Chr. - übrigens sehr lesenswert). Er beschützt ihn, und auf das Gebet des Tobits hin wird aus Unglück Freude und großes Glück.
Am 1. September hat mich der Erzbischof von Köln als Pastoralreferent für die Krankenhausseelsorge und die Seelsorge im Sendungsraum Grevenbroich/Rommerskirchen ernannt. Ich habe zuletzt 13 Jahre in der Krankenhausseelsorge in Köln gearbeitet. Ich bin verheiratet und habe drei Kinder. Das Buch Tobit ist gerade im Krankenhaus ein Buch für die Leidenden. Gott, der Herr, wendet sich ihnen zu und schenkt Erbarmen. Jegliches Gelingen kommt zu einem guten Abschluss. Gott als den zu sehen, der Leben gelingen lässt und als begleitender Freund erscheint, ist manchmal schwer zu begreifen. Oft bleibt nur das „Aushalten“. Aber ich glaube daran: Oft kommt die Erkenntnis erst im Nachherein: Jegliches Gelingen und Führen kommen zu einem guten Abschluss. Zu diesem Ziel sendet er bis heute seine Boten – seine Engel.
Gerade an Allerheilgen heißt die Botschaft: Jeder darf hoffen und vertrauen, dass sein Leben nicht ins Sinnlose Nichts zurückfällt, sondern dass dem Menschen von Gott her Erfüllung und Vollendung ermöglicht wird, wenn er sich diesem Gott des Lebens anvertraut. Jesus Christus ist der Grund dieser Hoffnung.
In diesem Sinne begreife ich meine Aufgabe als Krankenhausseelsorger, d.h. in der Sorge für die Patienten, ihre Angehörigen, aber auch für die Mitarbeitenden, ökumenisch, im Team der Krankenhausseelsorge mit Frau GR Hamacher, Frau Pfarrer Gärtner und Herrn Pfarrer Breu.

Ihr

Georg Menne
(Pastoralreferent in der Krankenhausseelsorge)


AKTUELLES AUS UNSERER PFARREIENGEMEINSCHAFT

Christentum – die unbekannte Religion? Teil IV

Entdeckungsabende zu Glaubensthemen mit Pfarrer Schirpenbach Für Glaubende, Zweifelnde und Suchende - Ein Zugang in einem anderen Licht
Wegen des guten Zuspruchs wird die Reihe fortgesetzt:
Donnerstag, 24.10., 19.30 Uhr Kirche Stephanus, Hoeningen
Die Kirche als Problem?
Hat Jesus eine Kirche gewollt? / Glaube ja, Kirche nein? / Eine Geschichte voller Fehler? / Unterschiede zwischen den Konfessionen?

St. Stephanus Elsen
Wegen Arbeiten an der Innenbeleuchtung der Kirche, findet die Frauenmesse am 06. November in St. Georg Elfgen um 9.15 Uhr statt. Die Messe am 08. November um 9.15 Uhr entfällt. Wir bitten um Ihr Verständnis!


GRUPPEN UND VERBÄNDE

Rosenkranzandacht in der Kapelle des Seniorenstifts St. Josef am Freitag, 25. Oktober um 17 Uhr.

Rosenkranzgebet mit der kfd St. Peter und Paul am 27. Oktober in der Kirche um 18.15 Uhr vor der Abendmesse.

Die Schönstattgruppe Noithausen trifft sich am 28. Oktober um 14.30 Uhr im Pfarrheim Noithausen.

Auf dem gleichen Termin haben auch die kfd-Bezirksfrauen St. Mariä Himmelfahrt ihr Treffen gelegt. Sie kommen um 14 Uhr im Pfarrheim zusammen.

Der nächste Seniorentreff ist am 29. Oktober um 14.30 Uhr in der Cafeteria des Seniorenstifts St. Josef, Dunantstr. 3.

Zum nächsten Frühstück lädt die kfd St. Peter und Paul am 9. November um 9.30 Uhr ins Café Kames ein. Anmeldung bei E. Kirschbaum, Mobil 0157 571 655 24 bis 7.November.

Am 11. November um 18.30 Uhr lädt die kfd St. Peter und Paul zu ihrer Jahreshauptversammlung mit Weckmannessen zu St. Martin und Basteln im "neuen Pfarrsaal" ein. Bitte Bleistift und Schere mitbringen. Anmeldung bis 4. November bei E. Kirschbaum unter 0157 571 655 24.

Am Sonntag, 17. November, öffnet wieder der alljährliche Elisabeth-Basar im CaSo statt. Die kfd Elsen und der Elisabeth-Kreis bitten um Kuchenspenden für den Basar. Bitte bei Josi Mainz, Telefon 41664, melden.

Am Montag, 18. November lädt die kfd St. Peter und Paul um 18.30 Uhr herzlich ein zum Bibelteilen im "neuen" Pfarrsaal. Gelesen wird die Bibelstelle 23,32 - 43 aus dem Lukas Evangelium.

Die kfd Elsen lädt zu ihrem Besinnungsnachmittag am Dienstag, dem 19. November um 15 Uhr ein. Zu Beginn wird ein Wortgottesdienst in St. Stephanus gefeiert. Anschließend gibt es ein gemeinsames Kaffeetrinken im CaSo. Diakon Jansen hält einen Vortrag. Bitte ein Gedeck mitbringen. Anmeldung ab sofort bei Josi Mainz, Telefon 41664.

Cäcilienfest Kirchenchor Elsen
Am Samstag, 23. November, feiert der Kirchenchor Elsen im Carl-Sonnenschein-Haus sein Cäcilienfest. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Chor ehrt im Rahmen der Feier verdiente Sängerinnen für 40- bzw. 50-jährige Mitgliedschaft. Auf die Gäste warten wie in jedem Jahr ein reichhaltiges Buffet sowie Getränke zu zivilen Preisen. Herzliche Einladung an alle Pfarrangehörigen sowie Freunde und Förderer des Chores.


Ständige Diakone des Weihejahrgangs 1988 zu Gast
Am 22. Oktober 1988 spendete Weihbischof Dr. Augustinus Frotz (= 1994) einer Gruppe von verheirateten Männern im Kölner Dom das Sakrament der Weihe. Jedes Jahr treffen sich Mitglieder dieses Jahrgangs und ihre Ehefrauen, um zusammen mit einer Gemeinde die Eucharistie in dankbarer Erinnerung an ihren Weihetag zu feiern. In diesem Jahr begehen sie ihren 31. Gedenktag am 27. Oktober in der Sonntagsmesse um 11.00 Uhr in St. Stephanus in Elsen.

Herzkissenaktion
Am Dienstag, 29. Oktober, von 19 - 21 Uhr, fertigen wir im kath. Pfarrzentrum St. Mariä Geburt Noithausen Herzkissen. Wir sind eine fröhliche, offene Gruppe von Frauen für Frauen jeden Alters und jeder Konfession. Über helfende Hände (Nähkenntnisse sind nicht erforderlich!) und freundliche Unterstützung durch Stoff- und Geldspenden freuen wir uns sehr. Info Ute Trienekens 02181 74178

Eine-Welt-Stand: 10.11. in St. Peter und Paul Stadtmitte, St. Stephanus Elsen und St. Mariä Geburt Noithausen. In der KÖB St. Georg in Elfgen zu den Öffnungszeiten in der KÖB und vor den Abendmessen, also mittwochs von 17 bis 18:30 Uhr und samstags von 17.30 bis 18.30 Uhr.

counter
Besucher seit 11/2007

aktualisiert
 19.10.2019

 
 


Wocheninfo/ Newsletter bestellen

Anregungen, Fragen und Kritik

Gästebuch

Kalender


Wocheninfo

aktuell

Pfarrnachrichten







Wir bitten Alle, die Beiträge oder Termine in den Pfarrnachrichten ver- öffentlichen möchten, diese Informationen immer bis Dienstag 12:00 Uhr in den Pfarrbüros abzugeben oder per mail zu senden.
DANKE!

Termine der kfd

Okt-Dez 2019

Ein KLICK auf das Logo und Sie bekommen eine Terminübersicht.

kfd_logo

Termine Kindertrödel Noithausen

  • 16.11.2019

Kommunionbörse

  • 15.11.2019

Kontakt

Taizégebet

taizegebet






Jeden 3. Sonntag im Monat in St. Georg, Elfgen um 17:00.
Stilles Gebet bei Kerzenschein.

Büchereien des
Pfarrverbandes

bv_logo

Caritas
Ortsverband Neuss

Caritas_logo
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum