ERZBISTUM KÖLN     

Sternsinger sein … und die Welt verändern!

Diesen Auftrag nahmen auch in diesem Jahr die Sternsinger in St. Mariä Geburt und Zu den Heiligen Severin, Joseph und Ursula wahr. Um die 70 davon brachten Gottes Segen trotz widrigen Wetters in mehr als 1200 Wohnungen und Einrichtungen. sie wurden von Jugendlichen und Erwachsenen unterstützt und begleitet. Hürthweit nahmen einige am Empfang des Bürgermeisters im Rathaus teil.

„Wir gehören zusammen - in Peru und weltweit“

lautete die Kernbotschaft der Sternsinger bei der aktuellen Aktion Dreikönigssingen 2019  mit dem besonderen Blick auf Kinder mit Behinderung in Peru. Die Mädchen und Jungen von 3 1/2 Jahren bis ins Erwachsenenalter, die als Sternsinger gekleidet von Haus zu Haus gingen, stellten sich so an die Seite dieser Kinder und machten klar, das jedes Kind, wie jeder Mensch überhaupt, eine gleiche und von Gott geschenkte Würde besitzt.

sternsinger2019_stelldirvor

Gemeinsame Rückkehr

Am Dreikönigstag kehrten die Sternsinger und Begleiter nach Abschluss der Aktion zurück und beschlossen die erfolgreiche Mission 2019 mit der Familienmesse in St. Mariä Geburt.

Dort konnte auch das vorläufige Endergebnis für Hermülheim und Efferen von rund 13.000€ verkündet werden.

Beim entspannten Umtrunk und Rückblick für die Begleiter wurden schon Pläne für die kommende Aktion 2020 geschmiedet.


 
Zum Seitenanfang | Seite weiterempfehlen | Druckversion | Kontakt | Klassisch | Datenschutz | Impressum