ERZBISTUM KÖLN     

Hürther Tafel

Wer und was ist die "Tafel" ?

Die Idee, die hinter der Tafelidee steckt ist bestechend einfach. Nicht alle Menschen in Hürth haben ihr täglich Brot - und dennoch gibt es Lebensmittel im Überfluß. Auf der einen Seite gibt es Lebensmittel, die dem Verkauf nicht mehr zugeführt werden können - aber noch allen gesetzlichen Regelungen für einen baldigen Verzehr entsprechen - auf der anderen Seite gibt es Hürther Bedürftige, die diese Lebensmittelhilfe gebrauchen können. Die "Tafeln" sind die Brücke zwischen Armut und Überfluß und bemühen sich mit ehrenamtlichen Helfern um einen Ausgleich. Die "Tafeln" helfen so diesen Menschen eine schwierige Zeit zu überbrücken und hoffen ihnen dadurch Motivation für die Zukunft zu geben.

Die Hürther Tafel hat eine eigene, umfangreiche Internetseite. Diese erreichen Sie über http://www.huerther-tafel.de/.

Für die Inhalte ihrer Seite ist allein die Hürther Tafel verantwortlich. Unsere Pfarrgemeinde hat keinerlei Einfluß auf diese.
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum