ERZBISTUM KÖLN  Gemeinden im Erzbistum  Domradio  City Pastoral  Kath Bonn  Stadt Bonn     

Gelbe Kirche - Wortgottesdienst für Kleinkinder und Eltern

Singen, beten, krabbeln, reden - Gott begegnen...

...dies alles sind Begriffe, mit denen man unseren Wortgottesdienst für Familien mit Kleinkindern umschreiben kann. Aber es geht uns um mehr. Es geht um das gemeinsame Feiern des Gottesdienstes. Familien laden einander zu einer gemeinsamen kleinen Feier ein und bereiten diese auch selber vor. Freundschaftliches Miteinander und die wachsende Gemeinschaft sind uns dabei wichtig.

Diese werden durch gemeinsame Vorbereitungsabende, ein gemütliches Beisammensein nach dem Wortgottesdienst und Familienwochenenden verstärkt. Hier ist auch Raum zum Erfahrungsaustausch. Gerade bei den Vorbereitungsabenden entstehen interessante Diskussionen und wertvolle Anregungen für die Glaubenserziehung, aber auch für die eigene persönliche Beziehung zu Gott.

Im letzten Jahr haben wir es auch wieder geschafft, ein Familienwochenende zu organisieren. Hier hatten wir ein ganzes Wochenende lang Zeit, uns mit Glaubensfragen zu beschäftigen, Dinge zu diskutieren, die Eltern und Kinder bewegen und natürlich auch viel Spaß miteinander zu haben.

Wir feiern unseren Wortgottesdienst im Stuhlkreis. Kinder und Eltern sind gleichwertige Partner. Glaubensinhalte sollen zugänglich, erlebbar und erfahrbar gemacht werden. Dazu werden viele verschiedene Elemente benutzt, z.B. Singen, Tanzen, Geschichten erzählen oder vorspielen, Malen, Legespiele, kreatives Gestalten. Und über allem steht die Botschaft

Gott hat dich lieb, hab keine Angst.

Gelbe Kirche

Wir freuen uns über jede Familie, die mit uns einen Kleinkinder-Wortgottesdienst feiern möchte. Manchmal finden sogar Omas und Opas mit Ihren Enkeln den Weg zu uns, das finden alle besonders toll.

Und keine Angst vor der Vorbereitung. “Erfahrene Familien” nehmen gerne interessierte “Neulinge” an die Hand und erklären, wie man einen Wortgottesdienst vorbereiten kann. Niemand muss etwas tun, was ihm nicht liegt. Die einen bereiten den Wortgottesdienst vor, die nächsten bringen Kuchen und Getränke mit, andere bringen sich durch Gespräch oder im Stillen durch Ihre Anwesenheit ein. So ist jeder einzelne von Bedeutung für die Gemeinschaft.

Kontakt:


Familie Siebertz
02241/20 60 41
www.gelbe-kirche.de

Aktuelles

Fronleichnamsprozession
31.05.18 - Vilich, V.-Müldorf und Geislar

Integration als Aufgabe - und Haltung!
17.05.18 - Forum Pauluskirche: Vortrag von Jean-Pierre Schneider

Von einer Reform der Reform zu sprechen, ist ein Irrtum - Papst Franziskus und die Liturgie
08.05.18 - Forum Pauluskirche: Vortrag von Prof. Dr. Alexander Saberschinsky

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum