Ausstellung "So seh ich dich - so siehst du mich"

sowie Buchpräsentation "NACH-BAR-SCHAFT" in Dürscheid

7. November 2021, 07:00 Uhr bis 21. November 2021, 19:00 Uhr

Zeichen der Verständigung

 

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Von 2017 bis 2020 kamen Menschen regelmäßig im Rahmen eines integrativen Kunst- und Kulturprojektes zusammen, um gemeinsam zu zeichnen. Bei diesem Zeichentreff, veranstaltet vom »Fluchtpunkt Kürten«, gab es weder Voraussetzungen noch Erwartungen zu erfüllen. Es ging »nur« ums Wahrnehmen, sich Auseinandersetzen, Kennenlernen. Was seinerzeit ganz zwanglos begann, ist heute eine Erfolgsgeschichte der Verständigung, Integration und nicht zuletzt der kreativen Ausdrucksfähigkeiten jeder Teilnehmerin und jedes Teilnehmers. Sie alle bestätigen den viel zitierten Satz Joseph Beuys‘: »Jeder Mensch ist ein Künstler.«

 

Die Ausstellung

Bei den Treffen von Jung und Alt, Frauen und Männern, Geflüchteten und Einheimischen entstanden eindrucksvolle Bleistift- und Kohlestift-Zeichnungen, die jetzt in der Ausstellung »so seh ich dich – so siehst du mich« vorgestellt werden. Darüber hinaus werden Ergebnisse der Postkartenaktion »Lebenszeichen« vom Frühjahr 2021 gezeigt, durch die die Teilnehmer des Zeichentreffs auch während der Pandemiezeit Kontakt hielten, indem sie sich über drei Monate wöchentlich gegenseitig eine Karte zusendeten.

 

Das Buch

Nicht nur zum Zeichnen besuchten die Teilnehmer des Projekts Zeichentreff »neue« und »alte« Nachbarn in der Umgebung. Sie führten auch Interviews mit ihnen, die nun gemeinsam mit einer Auswahl von Abbildungen in einem Buch veröffentlicht werden. Es trägt den Titel »NACH-BAR-SCHAFT« und gibt als zeitgeschichtliches Dokument einen Einblick in besondere Momente der Begegnung von geflüchteten und einheimischen Bürgern nach 2015.

 

Das Projekt

Im Zuge der Aktivitäten des Zeichentreffs werden vom 07.-21.11.2021 in der Kirche St. Nikolaus Dürscheid ein Querschnitt gezeichneter Studien und das Buch »NACH-BAR-SCHAFT« vorgestellt. Beide Ergebnisse des erfolgreichen integrativen Kunst- und Kulturprojektes zeigen, wie künstlerische Arbeit einen Beitrag zur Verständigung zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft leisten kann. Nachfolgend das Programm:

 

So. 7.11.2021, 17:00 Uhr

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: »so seh ich dich – so siehst du mich«

Zeichnungen des Zeichentreffs Biesfeld mit Buchpräsentation des Integrations-Projekts »NACH-BAR-SCHAFT«

 

Mo. 8.11.2021, 19:30 Uhr

GESPRÄCHSRUNDE: »Was kann Kunst zur Integration beitragen … «

Eröffnungsthema: »Porträtzeichnung als vertiefte Wahrnehmung des anderen« Künstlergespräch mit Peter Kup und Ahmed Gharib … u. a.

 

So. 14.11.2021, 17:00 Uhr

MUSIK IN ST. NIKOLAUS, DÜRSCHEID: »Eine Ode an die Freude«

Beethoven trifft Orgel-, Sufi- und Klezmermusik, interreligiöse musikalische Begegnung u. a. mit dem Noisten-Ensemble, Wuppertal

 

Do. 18.11.2021, 19:30 Uhr

Porträt für alle – lass dich zeichnen!

Der Zeichentreff Biesfeld bietet an: 10-Minuten-Sitzungen für Porträt. Anschließend: kurze Vorstellung des neuen Projekts »Bedrohung begegnen«

 

So. 21.11.2021, 17:00 Uhr

FINISSAGE: »so seh ich dich – so siehst du mich« mit Performance und Musik

 

Alle Veranstaltungen finden in der Kirche St. Nikolaus in Dürscheid statt. Für Besuche gelten die aktuellen 3G-Regeln. Die Kirche ist täglich von 10 bis 16 Uhr zur Besichtigung geöffnet.

 

Zurück