ERZBISTUM KÖLN  domradio     

Pfarreiengemeinschaft Niedererft


Willkommen auf den Seiten der Pfarrgemeinden St. Clemens, St Mauri, St Sebastianus, St Jakobus und St Martinus.  


Aktuelles: Katholisch im Rheinkreis Neuss (externer Link)


 glyph-logo_May2016

Instagram: 

Instagram-Account für Jugendveranstaltungen

Wer Interesse an Angeboten, Gottesdiensten und Aktionen für Jugendliche im Raum Grevenbroich-Rommerskirchen hat, kann uns auf Instagram abonnieren unter: Junge_kirche_grev_roki

Wir freuen uns auf Euch!


Tagesimpuls

(www.katholisch.de externer Link)



Erstes Orgelkonzert auf der neuen Weimbs-Orgel in St. Sebastianus Hülchrath

 

Nach der glanzvollen Einweihung der Neuen Orgel im Frühjahr werden in diesem Jahr einige Konzerte, Orgel –Konzerte, Konzerte mit dem Titel Orgel +, oder auch verschieden andere Veranstaltung zu Gunsten der neuen Orgel in der  St. Sebastianus stattfinden.

Das erste Orgelkonzert  wird von dem renommierteren Orgelvirtuosen Ansgar Wallenhorst am Freitag, den 03.05. um 20:00 Uhr ausgeführt. 

Ansgar Wallenhorst spielt Werke von J.S. Bach, J. Brahms, Ch.-M. Widor, M. Dupré und Improvisationen.

Ansgar Wallenhorst

ist seit 1998 künstlerischer Leiter der Orgelwelten Ratingen und Kantor an St. Peter und Paul in Ratingen. Als Konzertorganist bereiste der Gewinner des Grand Prix beim 43. Internationalen Improvisationswettbewerb in Haarlem mehr als 20 Länder in Europa, Asien, Nordamerika und Australien.

1967 in Walsum am Niederrhein geboren, führte ihn seine musikalische Ausbildung mit 12 Jahren an die Orgel. Nach seinem Studium an der Würzburger Hochschule für Musik in der Orgel- und Improvisationsklasse von Prof. Günther Kaunzinger, in der Klavierklasse von Prof. Norman Shetler sowie in der Musiktheorieklasse von Prof. Zsolt Gárdonyi legte Ansgar Wallenhorst 1991 sein Kirchenmusik A-Diplom ab und wurde in die Orgel-Meisterklasse von Prof. Kaunzinger aufgenommen. Im Alter von 25 Jahren wurde ihm das Meisterklassen-Diplom der Würzburger Musikhochschule verliehen.

Die Kunst der Improvisation vertiefte er in einem Studium bei Thierry Escaich und in der Klasse von Olivier Latry in Paris. Jean Guillou prägte bei den Züricher Meisterkursen abschließend seine Formation als Interpret und Improvisator.

In Münster und Paris studierte Ansgar Wallenhorst Theologie und Philosophie und widmet sich als Fundamentaltheologe dem Dialog von künstlerischen Disziplinen und philosophisch-theologischem Diskurs.

Als Kirchenmusikzentrum im Herzen des Kulturraumes Rhein-Ruhr haben sich die Orgelwelten Ratingen durch Stipendien, Auftragskompositionen und neue Formate einen Namen gemacht. Im Jahr 2012 konnte in Ratingen der Prototyp einer innovativen netzwerkgestützten Orgelsteuerungstechnik realisiert werden, der dem Organisten die Rolle eines Klangdesigners eröffnet und dem Orgelspiel ein Fluidum neuer künstlerischer Möglichkeiten bietet.

Nach Lehrtätigkeiten an der Musikhochschule Dortmund und im Audimax der Ruhr-Universität Bochum verwirklicht Ansgar Wallenhorst seine interdisziplinäre Unterrichtsform als Mentor und Lehrer von Studierenden aus dem In- und Ausland sowie beim jährlichen Sommerkurs in Glenstal Abbey (Irland). Als Gastdozent an Hochschulen, bei Akademien und Festivals sowie als Jurymitglied internationaler Wettbewerbe (Haarlem, Strassbourg, Angers) widmet sich der Preisträger des 3ème Concours d’orgue de la Ville de Paris der Förderung junger Talente.


Termine für die Bibelgespräche

Termine 2019 hier


Familiengottesdienste

Termine 2019 hier


oasentage2019

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum