Ich wünsche ein Gespräch

Wir wollen uns gerne Zeit für Sie nehmen. Bitte rufen Sie vorher an und vereinbaren einen Termin mit dem Ansprechpartner.

Ich bin zugezogen

Herzlich willkommen! Schauen Sie doch bitte einmal im Pfarrbüro herein und melden sich an. Wir nennen Ihnen auch gern Gruppen, Arbeitskreise und Treffs, in denen Sie und Ihre Kinder sicher rasch Kontakt bekommen werden.

Jemand ist gestorben

Wenn jemand zu Hause gestorben ist, so holen Sie uns bitte (auch in der Nacht), damit wir mit Ihnen beten können. Die Beerdigung muss mit dem Pfarrbüro und einem Bestattungsinstitut vereinbart werden.

Jemand ist krank

Bitte scheuen Sie sich nicht, um die regelmäßige Krankenkommunion zu bitten, auch nicht um den rechtzeitigen Empfang der Krankensalbung. Wir kommen zu Ihnen ins Haus. Das Sakrament der Hl. Kommunion und der Krankensalbung schenkt Ihnen Kraft und Trost in schwierigen Situationen.

Wir möchten heiraten

Wir wünschen Ihnen Glück zu Ihrem Entschluss. Denken Sie daran, dass Sie rechtzeitig mit dem Pfarrer Kontakt aufnehmen, der die Trauung durchführen soll. Übrigens: Sie brauchen dazu einen Taufschein, den Sie bei ihrem Taufpfarramt erhalten.

Erstbeichte - Erstkommunion

Die Vorbereitung auf die Erstbeichte und Erstkommunion beginnt jeweils im Herbst nach dem Schulbeginn. Die Zeiten der Anmeldung werden rechtzeitig bekanntgegeben. Angesprochen sind in der Regel die Kinder des 3. Schuljahres.

Unser Kind soll getauft werden

Dann freuen wir uns mit Ihnen. In unserem Pfarrverband findet in der Regel an jedem Samstag oder Sonntag ein vorher festgelegter Tauftermin im Wechsel der vier Kirchen statt. Bei einem Tauftermin können bis zu drei Kinder gleichzeitig getauft werden. Bitte kommen Sie einige Wochen vor dem von Ihnen gewünschten Termin zur Anmeldung in eines der Pfarr- oder Kontaktbüros und bringen Sie dazu Ihr Stammbuch bzw. die Geburtsurkunde Ihres Kindes mit.

 
Zum Seitenanfang | Seite weiterempfehlen | Druckversion | Kontakt | Klassisch | Datenschutz | Impressum