November 1999


Hier bin ich - hier bleib ich
Lustspiel in 3 Akten
von
Raymond Vinay und Jean Valmy
Deutsche Bearbeitung von Albert Pulmann


 


Auf dem Schloß der Gräfin de Mont-Vermeil wird blau- und kaltblütig gelogen, daß sich die Balken um die Wette biegen. Baron Hubert und seine gräfliche Tante teilen ein düsteres Geheimnis:
Seine Frau ist eine Kriminelle, die ihn mit gestohlenen Papieren geheiratet und dann mit dem Familienschmuck verlassen hat. Das aber darf die Welt nicht erfahren. Darum weilt die Baronin offiziell in der Schweiz.
Nicht nur der Kardinal beehrt das Schloß mit seinem Besuch, sondern auch die temperamentvolle Wirtin Antoinette Mercier, Besitzerin des geraubten Passes und somit mit Hubert verheiratet, von dem sie die Scheidung fordert, um den Kellner Jules heiraten zu können.
Zunächst jedoch muß Antoinette für den Kirchenmann die Gattin mimen, die sie amtlich schon ist und nach einem Spektakel witzig-wirrer Schrecklichkeiten auch im Herzen von Hubert wird.

Fotostrecke


Mitwirkende

 
 

Personen
Darsteller
 
 
Die Gräfin de Mont-Vermeil..
Ursula Gunia
Baron Hubert
Thorsten Krause
Gisele
Mirjam Reher
Lucie
Melanie Gunia
Patrice
Raphael Gondolf
Antoinette Mercier
Simone Becker
Jules
Philipp Rohde
Der Kardinal
Norbert Florian
 
 
Souffleuse
Beate Lehnardt
 
 
Leitung
Mirjam Reher
 
Norbert Florian

 
 

Für die tatkräftige Unterstützung danken wir:

 Dirk Becker
Heiner Bock
Wolfgang Gunia
Norbert Kandziora
Knut Leyendecker
Jochen Reher
Gottfried Rogge
Markus Rogge
Edelgard Simonmeyer
 

 

                 
 


       

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum