17. Kirchenmusik to go

4. November 2020; Martin Matten

Guten Morgen,

 

wollten Sie auch schon immer Eiskunstläufer werden? Ich habe meine Eltern so lange genervt, bis sie mich zur Probestunde gefahren haben, um am Ende herauszufinden, dass ich doch lieber Rhythmische Sportgymnastik trainieren sollte.

 

Und was hat das mit dem heutigen Text aus der Tageslesung zu tun? Paulus schreibt im Brief an die Römer, dass ein jeder von uns mit Gaben von Gott gesegnet ist. Doch nicht immer ist von Anfang an klar, welche Gaben das genau sind. Manchmal müssen wir unsere Gaben und Sehnsüchte besser kennenlernen und erforschen, um einen größeren Nutzen zu erfahren und mehr Freude zu verspüren. Gott möchte uns Erfüllung geben, Leben in Fülle, durch die Gaben, die er uns von Geburt an schenkt. Nehmen wir sie auch wahr und an?

 

Den geistlichen Impuls zum 17. Kirchenmusik to go hält Gemeindeassistentin Camilla Przybylski zur Tageslesung Röm 12, 3-13. Begleitet an der Orgel von Kirchenmusiker Simon Schuttemeier.

 

Viel Freude beim Zuhören. Wir freuen uns über Ihre Kommentare und Liederwünsche für den nächsten Monat.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Ihr Pastoralteam und LaurentiusMusik

Links:

Zurück