Veranstaltungen

Der Veranstaltungskalender wird hier an dieser Stelle derzeit nicht gepflegt.
17.07.2021 - Bitte beachten Sie die Aushänge an den Kirchen und Pfarrbüros. Soweit uns Veranstaltungen bekannt werden, sind entsprechende Informationen dann direkt auf der Startseite dieses Internetauftrittes zu finden.  

Gottesdienste

Dienstag, 16. Juli 2024
06:30 Hl. Messe
Mittwoch, 17. Juli 2024
09:00 Hl. Messe

Konzertankündigung

11. Juli, 19 Uhr: JugendZupfOrchester NRW in St. Maria Magdalena, Bonn-Endenich

Am 11. Juli um 19 Uhr findet ein Konzert des JugendZupfOrchesters NRW in St. Maria Magdalena in Bonn-Endenich statt. 
 
Dieses Orchester besteht aus den besten jungen Mandolinen- und Gitarrenspielern sowie Bassisten des Landes NRW im Alter zwischen 16 und 27 Jahren. Mit seiner Dirigentin Eva Caspari gewann das Orchester zuletzt beim Auswahlorchesterwettbewerb des Bundesmusikverbands den ersten Preis seiner Kategorie mit der höchsten Punktzahl des ganzen Wettbewerbs. Das träumerisch-leidenschaftliche Programm “Jenseits des Regenbogens” möchte die Zuhörer auf eine Phantasiereise in weite Fernen mitnehmen. Neben klassisch-barocken Kompositionen sind filmmusikhafte Stücke zu erleben, die zum Teil konkrete Geschichten erzählen. 
 
So beschreibt das titelgebende “Jenseits des Regenbogens" des japanischen Komponisten Yasuo Kuwahara eine alte indische Legende, “The Tears of Stella” des griechischen Komponisten Timotheos Arvanitakis ist einem Schauspiel über eine bemerkenswerte Frau entnommen, und “Process of Change” von Elke Tober-Vogt führt in drei Sätzen über “confusion” (Verwirrung) über “contemplation” (Betrachtung) zu “decision” (Entscheidung). Eine schwedische “Polska” und ein argentinischer “Malambo” führen die Hörer auch geographisch fast “über den Regenbogen”, und mit dem barocken Gitarrenkonzert von Johann Sigismund Weiss (Solo: Simon Winkler) kommen Freunde der Barockmusik auf ihre Kosten. 
 
Der Eintritt ist frei, um eine Spende zugunsten der Orgelsanierung in St. Maria Magdalena wird gebeten.

Zurück