Gottesdienste

Details zu unseren Gottesdiensten-Angeboten

Pfarrgemeinderat und Pastoralteam haben sich nach intensiven Gesprächen dazu entschlossen, wieder Präsenzgottesdienste anzubieten.

Liebe Gemeindemitglieder, 

Pfarrgemeinderat und Pastoralteam haben sich nach intensiven Gesprächen und Austausch dazu entschlossen, wieder Präsenzgottesdienste in unserer Pfarrei anzubieten. Gleichzeitig möchten wir Sie bitten, mit diesem Angebot verantwortungsvoll umzugehen und sich nicht verpflichtet zu fühlen, Gottesdienste besuchen zu müssen. Sie können stattdessen gerne unser alternatives Angebot des über das Internet gestreamten Gottesdienstes nutzen. Wir vertrauen darauf, dass Jesus Christus überall da zugegen ist, wo Menschen sich in seinem Namen versammeln, um gemeinsam zu beten und den Glauben zu feiern. Sei es in der Kirche oder zuhause vor einem Bildschirm. 

·         Für unsere Gottesdienste am Wochenende ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Wir freuen uns, wenn Sie dies online unter www.puk-bonn.de tun.     Auf der rechten Seite unserer Homepage finden Sie einen Kasten „Gottesdienste“. Klicken Sie auf den Gottesdienst, den Sie besuchen möchten und füllen Sie dann einfach das Anmeldeformular aus. 

·         Alternativ können Sie sich auch telefonisch in den Pastoralbüros unserer Pfarrei anmelden.  Um uns die Arbeit zu erleichtern, möchten wir Sie bitten, dies in Christi Auferstehung Dienstag und Mittwoch, jeweils von 9 – 12 Uhr und in St. Maria Magdalena Dienstag von 9 – 12 Uhr und Donnerstag von 15 – 17 Uhr zu tun. 

·         Bitte melden Sie sich spätestens bis Donnerstagabend für das jeweils kommenden Wochenende an. 

·         Für Gottesdienste an den Werktagen ist keine Anmeldung erforderlich.

·         Für alle, die an unseren Wochenendgottesdienten nicht teilnehmen können oder wollen, werden wir auch weiterhin den  Sonntagabendgottesdienst um 19.30 Uhr aus St. Maria Magdalena  streamen. Den passenden Link finden Sie unter www.puk-bonn.de.

·         Bitte halten Sie in allen Gottesdiensten den Mindestabstand von 1,5 m ein und desinfizieren Sie an unseren Desinfektionsständern beim Betreten der Kirche ihre Hände.

·         Tragen Sie bitte während des gesamten Gottesdienstes eine FFP2-Maske oder alternativ eine OP-Maske. Im Bedarfsfall können Sie beides am Eingang vom Ordnungsdienst erhalten. Über eine Spende für die FFP2-Masken würden wir uns freuen.  

·         Textile Alltagsmasken sind nicht mehr zulässig. Eine Ausnahme gilt laut der Coronaschutzverordnung nur für Kinder unter 14 Jahren, die aufgrund der Passform keine FFP2- oder OP-Maske tragen können.

·         Familien und Personen aus einem Haushalt dürfen auch weiterhin zusammensitzen und müssen keinen Mindestabstand von 1,5 m zueinander einhalten. 

·         Achtung: Die Kommunion wird Ihnen an den Sitzplatz gebracht.

·         Es darf auch weiterhin nicht im Gottesdienst gesungen werden.

·         Die Sonntagspflicht bleibt auch weiterhin ausgesetzt. 

·         Vermeiden Sie Kontakte auch vor und nach den Gottesdiensten auf dem Kirchplatz.

·         Sollten Sie sich krank fühlen, Symptome einer Atemwegserkrankung haben oder sich unsicher sein, ob sie überhaupt gehen sollen, dann bleiben Sie bitte zuhause. Damit schützen Sie sich und andere!

Zurück