Führungen im Mariendom

Für Wallfahrtsgruppen, aber auch für Architekturinteressierte, Studenten und Schüler halten wir gerne Führungen durch den Mariendom. Die Gruppengröße darf dabei zwischen 10 und 58 Personen betragen. Bitte melden Sie sich rechtzeitig im Wallfahrtsbüro für eine Führung an, um Zeiten und Modalitäten abzusprechen. Führungen ohne Anmeldung sind leider nicht möglich. Während der regulären Gottesdienstzeiten ist natürlich kein anderes Programm möglich. Sonntags führen wir keine Führungen durch.

Für die Führungen haben wir das Kopfhörersystem Tourguide angeschafft. Die führende Person spricht dabei in ein Mikrofon und die Zuhörenden können das Gesprochene über Kopfhörer verstehen. Dadurch wird lautes Sprechen in der Kirche vermieden und die Gruppen verstehen besser, weil sie die Lautstärke individuell einstellen können. Das Führen im Mariendom ist nur noch mit diesem System erlaubt. Dies gilt auch für Gruppen, die selbst die Führung übernehmen. Die Geräte können bei uns nach Anmeldung ausgeliehen werden. Hierzu erheben wir eine Nutzungsgebühr von 1 Euro; diese wird für Reinigung und Wartung der Geräte verwendet. Gruppen, die einen eigenen Tourguide mitbringen, können diesen natürlich verwenden und brauchen die Geräte nicht bei uns auszuleihen.

Als Entgelt für die Führung erbitten wir eine Spende.

 

Natürlich dürfen Sie die Kirche auch ohne Führung besichtigen. Wir bitten darum, die Würde des Ortes zu wahren und darauf zu achten, dass andere Besucher nicht gestört werden.

Sollten Sie als größere Gruppe den Dom besuchen, melden Sie sich bitte auch im Wallfahrtsbüro an, wenn Sie keine Führung wünschen.