Fotografieren im Mariendom

photographer

Fotografieren für den privaten Gebrauch

Das Fotografieren im Mariendom ist für private Zwecke erlaubt. Bitte verzichten Sie auf den Blitz.

 

Foto- und Drehgenehmigungen bei kommerzieller Nutzung des Bildmaterials

Alle Foto-, Film- oder Fernsehaufnahmen im Innen- und Außenbereich des Mariendoms bedürfen der vorherigen Zustimmung der Wallfahrtsleitung. Alle Anfragen werden individuell geprüft und entschieden.

Die Genehmigung ist nur für den beantragten Zweck gültig. Jede Weitergabe des Film- und Fotomaterials an Dritte und jede anderweitige Nutzung des Film- und Fotomaterials bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung.
 
Bei Fotogenehmigungen muss von jeder Aufnahme ein druckfähiges Belegfoto zur freien Veröffentlichung in eigenen Publikationen der Marienwallfahrt sowie ein Belegexemplar jeder Veröffentlichung eingereicht werden. Bei Filmaufnahmen ist eine DVD als Belegexemplar einzureichen.

 

Drohnenaufnahmen

Aufnahmen mit einer Kameradrohne, sowie das Überfliegen des Geländes mit einer Drohne sind grundsätzlich verboten, bzw. bedürfen der vorherigen Zustimmung der Kirchengemeinde.