ERZBISTUM KÖLN  domradio     

 

Literaturlisten

 Hier eine Literaturliste (Bücher und CDs) über "Ghana" :


Anan, Kobna:
Das Lied der bunten Vögel / Kobna Anan ; Omari Amonde. - 3.Aufl.  - Münsingen-Bern : Fischer, 1993. - 24 S. : überw. Ill.
Aus dem Afrik. übers.

Afrikanisches Märchen vom Nutzen der Gemeinschaft.
ab 8 J.

IK: Märchen; Afrika; Ghana

 


Armah, Ayi Kwei:
Die Schönen sind noch nicht geboren : Roman / Ayi Kwei Armah. - Olten : Walter , 1979. - 265 S.

Sozialkritischer Roman über die Problematik des in die Unabhängigkeit entlassenen Staates Ghana.

IK: Dritte Welt; Ghana


Asare, Meshack:
Kwajo und das Geheimnis des Trommelmännchens : [Das Buch haben überarb. und gemeinsam hrsg. : Aktion Brot für die Welt, Hilfswerk für Entwicklungszusammenarbeit der Evang. Landes- und Freikirchen in der Bundesrepublik Deutschland...] / Meshack Asare . Aus d. Engl. übers. von Käthe Recheis. - 1. Aufl. - Stuttgart : Kreuz, 1995. - 24 Bl. : überw. Ill. ; 26 x 28 cm

SW: Ghana ; Afrika ; Ashanti ; Goldweights

Kwajo, ein ghanaischer Junge, erlebt mit kleinen figürlichen Goldgewichten ein spannendes Abenteuer. ab 7 J.
Seit Jahrhunderten werden in Ghana zum Abwiegen des Goldstaubes, einst übliches Zahlungsmittel, vielgestaltige Bronzefigürchen als Goldgewichte hergestellt. Kwajos Vater ist einer der wenigen Handwerker, die heute noch diese Kunst beherrschen - und Kwajo darf ihm bei der Arbeit helfen. Besonders spannend ist immer der Moment, wenn die Formen geöffnet werden und die kleinen Figuren, Menschen, Tiere und Alltagsgegenstände, , freigeben. Jedes Gewicht ist anders, jedes erzählt eine Geschichte oder stellt ein Sprichwort dar. In einem Traum werden die Figürchen für Kwajo lebendig. Sie versprechen ihm einen verborgenen Goldschatz, doch erst muß er erkennen, welche Sprichwörter sie zeigen. -Die oft doppelseitigen, in ruhigem Dunkelbraun gehaltenen Bilder, die den relativ kurzen, großgedruckten Text gleichrangig begleiten, vermitteln die Atmosphäre afrikanischen Dorflebens. Szene für Szene werden auch die wichtigsten Arbeitsschritte beim Guß der Goldgewichte erklärt. Die Traumgeschichte führt in die WElt fremder Sprichwörter ein, die auch für den Leser Bedeutung gewinnen, weil Kwajo sie stets erklären muß. Abschließend einige Sachinformationen über das Volk der Ashanti und seine Goldgewichte. -

 

Bantan, Olivia:
Onipa : Geschichten aus Ghana / Olivia Bantan. - 2. Aufl. - Frankfurt/M. : August von Goethe Literaturverlag, 2012. - 65 S.

Lärm das Klopfen des Schuhputzers, das alte rauschige Radio des Nachtwächters, Singstimmen, Hundegebell, Orangenküsse, Gedränge, Sandburgen, gigantische Riesenbäume, Abkürzungen, Warten, unglaubliche Hitze, Freude, Freunde, aufgewirbelter Staub, starre schwarze Holzmaskenaugen, Farbe, wuchtige Wellen, Freiheit, frisch geröstete Erdnüsse, Salz auf der Haut, Sprachverwirrungen, hunderte bunte Glasperlen, winzige wackelige Fischerboote, der Nachthimmel, abertausende Sterne, Lachen, sprechende Trommeln, musikerfüllte Luft, das Ende der Welt, Ruhe, tanzen im Sand, laufen im Regen, den Kopf aus dem offenen Fenster strecken, Fahrtwind, holprige Straßen, neue Wege…

IK: Ghana; Erzählungen; Afrika



Cobbinah, Jojo:
Ghana : praktisches Reisehandbuch für die "Goldküste" Westafrikas / Jojo Cobbinah. - 7., aktual. u. überarb. Aufl. - Frankfurt a. Main : Meyer, 2005. - 507 S. : zahlr. Ill. und Kt. ; 18 cm - (Peter-Meyer-Reiseführer : Landeskunde & Reisepraxis)

SY: Er 5.2

SW: Ghana

Aktueller und umfassender Reiseführer Ghana.

IK: Reisen; Ghana



Darko, Amma:
Das Lächeln der Nemesis : Roman / Amma Darko. - 1. Aufl. - Stuttgart : Schmetterling Verlag, 2006. - 259 S. -

Ein Roman über Untreue, Vergeltung, Witwenriten, Aberglauben und einen falschen Propheten. Farbig und fesseld wie das Leben in Ghana selbst.

IK: Afrika; Ghana; Frauen


Darko, Amma:
Russen unter Accra : Hörbuch von und mit Amma Darco. Ursula Gessat liest aus "Spinnweben" inkl. eines Live-Mitschnittes einer Lesung von Amma Darko / Amma Darko. - Stuttgart : Schmetterling Verlag, 2002.

BP: Darko, Amma; Gessat, Ursula
SY: CD

"Russen unter Accra" aus dem Roman "Spinnweben".

IK: Dritte Welt; Ghana


Fuchs, Thomas:
Akwaaba - ein Sommer in Afrika / Thomas Fuchs. - 1. Aufl. - Stuttgart : Thienemann, 2006. - 348 S. ; 22 cm

Aus Jux ersteigert Josefina bei eBay ein afrikanisches Dorf. Doch aus Spaß wird Ernst, als lsie erkennt, dass die Menschen dort Hilfe für ihre unterentwickelte Heimat erwarten. Spontan organisiert sie Spenden, die den Bau einer Solaranlage und damit Zugang zu Elektrizität ermöglichen soll. Inzwischen hat sie Malcolm, den in Deutschland lebenden Sohn des "Dorfchefs", kennen gelernt und verliebt sich in ihn, als sie vor Ort die Anlage installiert. Voll widersprüchlicher, berauschender Eindrücke und mit Alcolm zerstritten, kehrt sie nach Deutschland zurück. Erst als sie sich sortiert (und mit Malcolm versöhnt) hat gelingt ihr, weitere Hilfe für das Dorf auf die Beine zu stellen: die Dorffrauen schneidern exklusive Damenmoden aus traditionellen Stoffen, die in Deutschland vermarktet werden. Der umfängliche Roman, dem die Begeisterung des Autors für diesen faszinierenden Kontinent deutlich anzumerken ist, thematisiert stilistisch frisch, bisweilen auch etwas uneben, Geschichte und Gegenwart Afrikas und seine (ambivalente) Beziehung zu Europa, gewürzt mit einer netten Liebesgeschichte.
ab 13 J.

IK: Afrika; Ghana


Gernhöfer, Karin:
Gibt es bei Euch auch einen Mond ? : ein Jahr im SOS-Kinderdorf in Tema Ghana/Westafrika / Karin Gernhöfer. - 2. Aufl. - Norderstedt : Books on Demand GmbH, 2009. - 188 S. : Ill. -

SW: Afrika ; Praktikum ; Ghana ; SOS-Kinderdorf

Mit 18 Jahren zieht es Karin nach Ghana, um dort 1 Jahr Praktikum in einem SOS-Kinderdorf zu machen. Erlebnisse und Erfahrungen.

IK: Afrika; Ghana


Horeni, Michael:
Die Brüder Boateng : drei deutsche Karrieren / Michael Horeni. - Stuttgart : Tropen, 2012. - 267 S. ; 22 cm - (Sachbuch)

SW: Afrika ; Ghana ; Fußball ; Deutschland ; Berlin ; Integration

Die verschiedenen Lebenswege dreier Brüder aus Berlin mit ghanaischem Vater.

IK: Biographie; Fußball; Ghana; Deutschland; Familie; Afrika


Landgraf, Michael:
Akwaaba : Ein Nachdenk- und Aktionsbuch über Ghana in Westafrika

 / Michael Landgraf. - 1. Aufl. - Speyer : Evangelischer Presseverlag Pfalz, 2009. - 48 S. : Ill. -

Elsi und Kofi nehmen uns mit auf eine Erlebnisreise durch ihr Land Ghana in Westafrika. Sie geben uns Einblick in den Alltag von Mädchen und Jungen auf dem Dorf und in der Stadt. Viele Fragen werden beantwortet : Wie sehen Arbeit, Schule und Freizeit in Ghana aus ? Welche Gebräuche gibt es ? Wie gestaltet sich das religiöse Leben in ihrem Land? Was bedeutet Gemeinschaft ? Akwaaba gibt Impulse für Aktionen und regt zum Nachdenken über Menschen anderswo und für ein besseres Miteinander an. ab  7/8 Jahre

IK: Ghana; Afrika



Parkes, Nii:
Die Spur des Bienenfressers / Nii Parkes. - 2. Aufl. - Zürich : Unionsverl., 2010. - 220 S. - (metro)
Aus dem Engl. übers.

SW: Mythen ; Ghana

Im ghanaischen Urwalddörfchen Sonokrom scheint die Zeit stehengeblieben zu sein, bis eines Tages die Freundin eines Ministers auftaucht und ein Dorfbewohner verschwindet. Das ruft den Gerichtsmediziner Kayo auf den Plan, der bald erkennen muss, dass reine Wissenschaft allein hier nicht weiterhilft.

IK: Krimi; Ghana; Mythologie



Rood, Lydia:
*Wo immer ich gehe, ich nehme dich mit / Lydia Rood. - 1. [Aufl.] - Wien : Ueberreuter, 2003. - 359 S. : Kt. ; 23 cm
Aus dem Niederländ. übers.

SW: Familie ; Ghana ; Afrika ; Sklaverei

Eine packende Familiensaga vor dem Hintergrund der Sklaverei.

IK: Familie; Sklaverei; Afrika; Ghana



The Rough Guide to Highlife
 + Bonus-CD: Seprewa Kasa / compiled by Rachel Jackson. - [Eppelheim] : Harmonia Mundi, 2012. - 62 + 50 Min. + Booklet - (Music Rough Guides)
Enth. u.a.: Seprewa Kasa

SY: Mu 3.3; Mu 3.4; CD

SW: Ghana ; Sierra Leone ; Pop ; Folklore

Highlife entstand in Ghana und Sierra Leone in den 1920er-Jahren. Der Stil bildete sich als "Verschmelzungsprodukt zwischen den traditionellen Elementen der Musik Ghanas mit den Instrumenten aus Europa" (Wikipedia). Vor allem Gitarren und Jazzinstrumente trafen auf die eher perkussive Traditionen. 13 wichtige Vertreter aus Westafrika sind auf dem Sampler vertreten: Fela Ransome-Kuti and his Koola Lobitos, Sweet Talks, Celestine Ikwu, Genesis Gospel Signers u.a. - Die Seprewa, ein der Kora verwandtes, 10-saitiges Saiteninstrument mit erdigem, anrührenden Sound geriet in Vergessenheit, als die Gitarre ihren Siegeszug antrat. Die Formation Seprewa Kasa verhilft ihr auf der Bonus-CD wieder zu neuen Ehren. "Lieder mit Hooklines, die wirklich die Knie und Hüften direkt ansprechen. Die Gitarre ist hier nicht Hauptinstrument, sondern Bindeglied. Unterstützt von Perkussion, Balafon und Flöten ... ist ein akustisches Album entstanden das erstaunt: Wie konnte dieses Instrument nur verschwinden ... eine tänzelnde Hommage an ein Instrument, das aus vergangenen Zeiten berichtet" (www.golbalsounds.info).

IK: Afrika; Ghana; Rock - Pop; Folklore


*Signatur*Er  5.2 SCHERE
*Kopf*Scherer, Patricia:
*Rumpf*Unterwegs in Ghana : Reiseimpressionen / Patricia Scherer. - 1. Aufl. - Dienheim : Iatros, 2010. - 150 S. : Ill. -

SY: Er 5.2

SW: Ghana ; Afrika

*Annotation*Reisebegleiter mit kleinen Anekdoten. Ein Sammelsurium an persönlichen Hintergrundinformationen.

IK: Afrika; Ghana



Schwarz, Annelies:
Meine Oma lebt in Afrika / Annelies Schwarz. - 1. Aufl. - Weinheim : Beltz & Gelberg, 1998. - 118 S. : Ill. -  - (Gulliver Taschenbücher ; 284)

SW: Ghana ; Afrika

Endlich ist es soweit :Eric darf mit seinem afrikansichen Papa nach Ghana fliegen und seine Oma besuchen. Seinen besten Freund Flo nimmt er mit. In Ghana ist vieles anders als daheim in Bremen. Hier ist es nämlich Flo, der zwischen all eden schwarzen Kindern auffällt. Erich und Flo erleben aufregende Tage in dieser anderen Welt, wo es Krokodile gibt, wo ein Gewitter noch ein richtiges Unwetter ist und wo Aba lebt, die Schlangenbeschwörerin werden möchte. - Eine Geschichte, die von menschlichen ERfahrungen in Deutschland und Afrika erzählt. Annelies Schwarz wurde 1938 in Böhmen geboren und verbrachte dort ihre Kindheit. Nach der Vertreibung besuchte sie die Schule in Gößnitz und Hannover und studierte anschließend Pädagogik und Bildende Kunst in Hannover und Berlin. Nachdem sie einige Jahre als Lehrerin und freischaffende Malerin in Berlin und Bremerhaven tätig war, erhielt sie von 1972 bis 1980 einen Lehrauftrag für Spiel und KIndertheater in Bremen. Annelies Schwarz unterrichtete viele Jahre an einem Bremer Schulzentrum. "Wir werden uns wider finden", der erste Teil des vorliegenden Bandes, wurde 1982 in die Auswahlliste für den Deutschen Jugendliteraturpreis aufgenommen.  Seither hat die Autorin zahlreiche Bücher für Kinder und Jugendliche geschrieben.  ab 9 J.

IK: Afrika; Ghana; Antolin



Selasi, Taiye:
Diese Dinge geschehen nicht einfach so : Roman / Taiye Selasi. - 1. Aufl. - Frankfurt am Main : S.Fischer, 2013. - 397 S. : Ill. -
Aus d. Engl. übers.

SW: Ghana ; Afrika

Die literarische Sensation aus Amerika – ein kosmopolitischer Familienroman: In Boston, London und Ghana sind sie zu Hause, Olu, Sadie und Taiwo. Sechs Menschen, eine Familie, über Weltstädte und Kontinente zerstreut. In Afrika haben sie ihre Wurzeln und überall auf der Welt ihr Leben. Bis plötzlich der Vater in Afrika stirbt. Nach vielen Jahren sehen sie sich wieder und machen eine überraschende Entdeckung. Und sie finden das verloren geglaubte Glück – den Zusammenhalt der Familie. Endlich verstehen sie, dass die Dinge nicht einfach ohne Grund geschehen. So wurde noch kein Familienroman erzählt. Taiye Selasi ist die neue internationale Stimme - jenseits von Afrika.
Taiye Selasi ist Schriftstellerin und Fotografin. Sie erfand den Begriff »Afropolitan«. »Afropolitan« bezeichnet eine neue Generation von Weltbürgern mit afrikanischen Wurzeln. Toni Morrison, die Selasi während ihres Studiums in Oxfod kennenlernte, inspirierte sie zum Schreiben. Ihre erste Erzählung ›The Sex Lives of African Girls‹ erschien in der Literaturzeitschrift »Granta«. ›Diese Dinge geschehen nicht einfach so‹ ist ihr erster Roman. Selasi ist in London geboren und wuchs in Massachusetts auf. Ihre Eltern, beide Ärzte und Bürgerrechtler, stammen aus Ghana. Verlag

IK: Afrika; Ghana; Familie; Gesellschaft



Waibel, Stephanie:
Akwaaba : wie ich als Ärztin nach Ghana ging und Entwicklungshilfe bekam / Stephanie Waibel. - 1. Aufl. - Augsburg : Sankt Ulrich-Verl., 2009. - 223 S. : Ill. -

SY: Bi 2; Er 5.2

Die Erlebnisse und Erfahrungen einer jungen Ärztin in Ghana.
Schon als kleines Mädchen träumte Stephanie Waibel davon, in Afrika als Ärztin zu arbeiten, unter einem großen Baum zu sitzen und ihre Sprechstunde abzuhalten. Sie glaubt, dort gebraucht zu werden und entscheidet sich an einem Wendepunkt ihres Lebens, nach Ghana zu gehen. Was sie dort vorfindet, lässt sie bald erkennen, dass ihre medizinische Ausbildung allein, so hervorragend sie auch sein mag, in den entlegenen Gebieten Ghanas, wo medizinisches Zubehör Mangelware ist, nicht ausreicht. Immer wieder denkt sie an die Worte ihrer Großmutter, die sagte: “Auch hier wirst Du gebraucht”, und beschließt, wieder nach Deutschland zurückzukehren und sich hier vermehrt für die Behandlung von unterprivilegierten Menschen einzusetzen und medizinische Projekte zu unterstützen. - Ein sehr offen und bewegend erzählter Erlebnisbericht, der allen Büchereien empfohlen wird. BV


IK: Afrika; Ghana; Arzt

 

Öffentliche Bücherei         

St. Johannes d.Täufer

Adolf-Kolpingstr. 4

53340 Meckenheim

 

Leitung : Herbert Kalkes

 

Ausleihe/Information:

Marion Willenbücher

Mechthild Nitsche

 

Tel.   02225/6141

Fax   02225/909276

Die Meckenheimer Hauptbücherei hat seit  Montag, dem 4.05. 2020 wieder zu den gewohnten Zeiten unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen was Sicherheitsabstand und Hygiene anbetrifft, für die Meckenheimer Bürger/innen ihre Türen geöffnet. 

Bitte beachten Sie : Es gibt eine Zutrittsbeschränkung von 5 Personen gleichzeitig. Deshalb empfehlen wir die Nutzung der Bücherei nur durch eine Einzelperson ohne Begleitung!

Es gilt eine Mund-Nasenschutzpflicht in den Räumen der Bücherei!

Laut Corona-Schutzverordnung des Landes NRW ist eine namentliche Registrierung aller Besucher/innen vorgeschrieben(Büchereiausweisnummer/Name/aktuelle Adresse). Dafür bitten wir um Verständnis!

Kein Zutritt mit Krankheitssymptomen, die auf eine Erkältung mit Husten und Fieber hin deuten lassen!

Eine Neuanmeldung ist bis auf weiteres nur mit terminlicher Absprache per Telefon : 02225/6141 oder Mail : buecherei-meckenheim@t-online.de, möglich!

Unser neues digitales Angebot, dies ist die  Ausleihe über die Onleihe Rhein Sieg, ist rund um die Uhr nutzbar!

Wie Sie die Onleihe nutzen können : Lesen Sie dazu im mittleren Feld auf dieser Homepage :  Onleihe Rhein-Sieg!

Öffnungszeiten :

 

Mo :  14.00 - 17.30 Uhr

Di   :    8.30 - 12.00 Uhr

         14:00 - 17:30 Uhr

 

Mi  :   Geschlossen

 

Do  :   14:00-18.30 Uhr

Fr   :   14:00-17.30 Uhr

Sa  :     9.30-13.00 Uhr

170101-Logo_Buechereiarbeit-jpgKopiemit Schrift

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So finden Sie uns - Anfahrt

 

 

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum