ERZBISTUM KÖLN  domradio     

Anmeldung Öffentlichen Büchereing in der  Meckenheim:

     Die Bücherei ist für jeden zugänglich. 

 

  • Die Anmeldung von Erwachsenen erfolgt unter Vorlage eines gültigen Personalausweises.
  • Kinder bis 5 Jahre können noch nicht selbständig angemeldet werden (die Eltern leihen für sie aus). 
  • Bei Kindern  und Jugendlichen (von 6 bis 18 Jahren) ist eine schriftliche Erlaubnis der Eltern erforderlich.
  • Die Daten des Benutzerausweises werden elektronisch erfasst und gespeichert.
  • Jeder Benutzer erhält einen Benutzerausweis. Dieser ist nicht übertragbar .  
  • Sie bestätigen durch Unterschrift auf dem Anmeldebogen, dass Sie die Benutzungsordnung anerkennen. Änderungen von Namen oder Adresse sind der Bücherei umgehend mitzuteilen. 
  • Ausweise anderer Büchereien berechtigen nicht zur Ausleihe in der Öffentlichen Bücherei St.Johannes derTäufer.
  • Der Benutzerausweis  ist immer mitzubringen, wenn Sie Medien ausleihen wollen.

 

 

Ausleihbestimmungen der Öffentlichen Bücherei Meckenheim: 

  • Die Weitergabe entliehener Medien an Dritte ist unzulässig.
  • Im Interesse der weiteren Entleiher/innen bitten wir Sie, alle ausgeliehenen Medien sorgsam zu behandeln.
  • Alle Medien müssen zu den offiziellen Öffnungszeiten zurückgegeben werden.
  • Die Bücherei haftet nicht für  Schäden, die u. U. durch defekte CD,  Audiokassetten, DVD an den Geräten der Entleiher/innen entstehen können .
  • Bei Nutzung der Medien sind die gesetzlichen Bestimmungen des Urheberrechts zu beachten.
  • Informationen zum Datenschutz in unserer Bücherei entnehmen Sie bitte der Anlage  Datenschutz!

 

 Zusätzliche Bedingungen für die Ausleihe von Filmen:

 

♦  DVD werden nur zum privaten Gebrauch an erwachsene Benutzer ausgeliehen, die diesen Zusatz zur

    Benutzungsordnung durch ihre Unterschrift auf einem separaten Formular anerkennen.

♦  Entleihungen an minderjährige Benutzer erfolgen nur, soweit die schriftliche Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten

    vorliegt und die Alterskennzeichnungen des Filmes (Empfehlung !!!) dem Lebensalter des Entleihers/der Entleiherin entspricht.

♦  Es können höchstens 3 DVD  pro Person ausgeliehen werden.  

Anlage Datenschutz Benutzungsordnung

Datenschutz
Die Öffentliche Bücherei St. Johannes der Täufer in Meckenheim ist eine Einrichtung der der Katholischen Pfarrgemeinde und zugleich Stadtbücherei, und unterliegt daher den Datenschutzbestimmungen der Katholischen Kirche, insbesondere dem Gesetz über den kirchlichen Datenschutz (KDG), das die EU-DSGVO  für den Bereich der Katholischen Kirche in Deutschland anwendet.

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verwendung personenbezogener Daten in unserer Bücherei. Wir verpflichten uns, die Privatsphäre der Besucher zu schützen und personenbezogene Daten nach Maßgabe des KDG zu behandeln und zu verwenden.

Verantwortliche Stelle
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:

Öffentliche Bücherei St. Johannes d. T.

Adolf-Kolpingstr. 4

53340 Meckenheim

02225/6141

buecherei-meckenheim@t-online.de

Verantwortliche/r:
Herbert Kalkes

Öffentliche Bücherei St. Johannes d. T.

Adolf-Kolpingstr. 4

53340 Meckenheim

02225/6141

buecherei-meckenheim@t-online.de

Verantwortliche/r ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Datenschutzbeauftragter:
Diözesandatenschutzbeauftragter
Bei Fragen zur kirchlichen Datenschutzaufsicht auf der Grundlage der für das Erzbistum Köln geltenden kirchlichen Datenschutzregelungen, insbesondere der Anordnung über den kirchlichen Datenschutz (KDO) in der für das Erzbistum Köln geltenden Fassung:

Diözesandatenschutzbeauftragter der (Erz-) Diözesen Köln, Paderborn, Aachen, Essen, und Münster (nordrheinwestfälischerTeil)
HerrnSteffenPau
KatholischesDatenschutzzentrum(KDSZ)
BrackelerHellweg144�
44291Dortmund
Telefon:0231/138985-0
Telefax:0231/138985-22
EMail:info@kdsz.de
www.katholisches-datenschutzzentrum.de

 

Wofür nutzen wir Ihre Daten ?
Ihre Daten benötigen wir für die Abwicklung der Ausleihe und Rückgabe von Medien, für die Kontaktaufnahme (z.B. um Sie zu informieren, wenn ein vorgemerktes Medium zur Verfügung steht, so Sie das wünschen). Die rechtliche Grundlage bildet § 6 Abs. 1 KDG, insbesondere die Buchstaben b), c) und g): Es handelt sich um vorvertragliche Maßnahmen, die Daten dienen der Wahrung berechtigter Interessen der Bücherei (ordnungsgemäßer Leihverkehr) und Sie willigen in die Nutzung dieser personenbezogenen Daten ein, indem Sie den Antrag auf einen Benutzerausweis ausfüllen.

Welche Daten werden erfasst?

Vor- und Zuname

Geburtsdatum

Adresse

Telefonnummer

Personalausweisnummer

optional : e-mail-Adresse

Achtung! Daten von Minderjährigen und Jugendlichen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, dürfen nur verarbeitet werden, wenn die Erziehungsberechtigten („Personensorgeberechtigten“ heißt es im Gesetz) eingewilligt haben, am besten per Unterschrift auf dem Anmeldebogen.

Diese Daten werden ausschließlich für die Zwecke der Bücherei (Leihverkehr, Mahnungen; mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung: Information über Vormerkungen, auslaufende Leihfristen) verwendet. Falls Sie sich zur Onleihe anmelden oder den WebOPAC nutzen möchten, ist dazu ggf. die Weitergabe von Daten an die Dienstleister nötig (s.u.).

WebOPAC
Unsere Bücherei betreibt einen WebOPAC (elektronischer Bestandskatalog) im Internet. Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Benutzerkonto für diesen Service freigeschaltet wird und Sie Ihr Konto online einsehen können, um z.B. ein Medium zu verlängern oder vorbestellen. Dazu müssen folgende Daten an den Betreiber des WebOPAC weitergegeben werden:

Lesernummer  und Geburtsdatum

 

Betreiber des WebOPAC
OCLC GmbH 
Niederlassung Böhl-Iggelheim

Am Bahnhofsplatz 1

67459 Böhl-Iggelheim
Tel. 06324 / 9612-0
Fax 06324 / 9612-22

Email: bibliotheca@oclc.org]:

 

Was passiert, wenn Sie uns Ihre Daten nicht anvertrauen oder deren Nutzung widerrufen?
Wenn Sie uns Ihre Daten nicht anvertrauen oder deren Nutzung widerrufen, können Sie keine Medien mehr ausleihen.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie Sie Medien ausleihen oder andere unserer Dienstleistungen nutzen möchten, längstens 5 Jahre nach der letzten Ausleihe / nach der letzten Zahlung der Jahresgebühr .

Welche Rechte haben Sie, was Ihre bei uns gespeicherten Daten betrifft?
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Wenden Sie sich dazu bitte an Verantwortlichen,  dessen Kontaktdaten Sie oben auf dieser Seite finden.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der oben angegebenen Adresse an uns wenden. Außerdem haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn Sie den Eindruck haben, das der Webseiten-Betreiber sich nicht an die Datenschutzbestimmungen hält.

 

Für die Datenschutzaufsicht ist nach § 45 Abs. 1 KDG der Diözesandatenschutzbeauftragte des Erzbistums Köln zuständig :

Diözesandatenschutzbeauftragter
Bei Fragen zur kirchlichen Datenschutzaufsicht auf der Grundlage der für das Erzbistum Köln geltenden kirchlichen Datenschutzregelungen, insbesondere der Anordnung über den kirchlichen Datenschutz (KDO) in der für das Erzbistum Köln geltenden Fassung:

Diözesandatenschutzbeauftragter der (Erz-) Diözesen Köln, Paderborn, Aachen, Essen, und Münster (nordrheinwestfälischerTeil)
HerrnSteffenPau
KatholischesDatenschutzzentrum(KDSZ)
BrackelerHellweg144�
44291Dortmund
Telefon:0231/138985-0
Telefax:0231/138985-22
E-Mail:info@kdsz.de
www.katholisches-datenschutzzentrum.de

 

 Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich (vgl. § 6 Abs. 1, Buchstabe b KDG). Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch möglich ist.

Durch Beachtung dieser Regeln helfen Sie der Bücherei, ihre Aufgaben im Interesse aller Benutzer/innen zu erfüllen.

 

 

Der Kirchenvorstand

Der Büchereibeirat

Die Büchereileitung

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum