ERZBISTUM KÖLN | domradio     

 

 Öffentliche Bücherei Meckenheim

IMG_9172

Willkommen:

Willkommen auf der Homepage der Öffentlichen Bücherei St. Johannes der Täufer. Hier können Sie sich über die Öffnungszeiten,

die Ausleihbedingungen, über Aktivitäten und Termine informieren.

 

Online-Katalog - Web-OPAC 

Der "WebOPAC", der Internetkatalog der Bücherei Meckenheim, gibt Auskunft über Standort und Verfügbarkeit der einzelnen Medien.

Neben Recherchemöglichkeiten können Sie auch die von Ihnen entliehenen Medien verlängern oder von anderen Lesern entliehene Medien für sich vorbestellen.

Vorbestellte Medien können nicht verlängert werden. Falls Sie  entliehene Medien in Ihrem Konto nicht verlängern können, rufen Sie uns bitte an 02225/6141 ! Wir helfen Ihnen gerne.

Um Zugriff auf Ihr Leserkonto zu erhalten und Verlängerungen und Vorbestellungen vornehmen zu können, benötigen Sie Ihre Büchereiausweisnummer  und ein Paßwort:

Dies ist Ihr Geburtsdatum in der Form TT.MM.JJJJ (z.B. : 17.02.1988). Bitte die Punkte nach Geburtstag und Geburtsmonat nicht vergessen!!


Aktuelles 2019 / Veranstaltungen:

Bibfit (Bist Du bibliotheksfit?!?) für Vorschulkinder!

178 Kinder aus 13 Meckenheimer Kitas nehmen teil:

Rappelkiste ; Blütentraum ; Sonnengarten ; Mosaik ; Carinest ; Pusteblume ; Neue Mitte ; Löwenzahn ; Flohkiste ; Die Zaunkönige ; JOhannesnest ; Villa Regenbogen ; Zur Glocke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

       

 


Buchtipp

Arnaldur Indridason:
Graue Nächte : Island Krimi / Arnaldur Indriðason. - 1. [Aufl.] - Köln : Lübbe, 2018. - 413 S. ; 22 cm - (Lübbe Hardcover)
Aus dem Isländischen übers.
ISBN 978-3-7857-2629-7 / 3-7857-2629-5 fest geb. : 22,90 €

Im Frühling 1943 ist Island von den Amerikanern besetzt, die Stimmung ist aufgeheizt. Während im Stadtzentrum von Reykjavík eine junger Soldat erstochen wird, fördert das Meer eine Leiche zutage. Die Kommissare Flóvent und Thorson ermitteln ...
3. Band der Flóvent-Thorson-Reihe.

Borg, Marcus J.:
Die Bibel wieder lesen - zum ersten Mal . Wie man die Bibel ernst nimmt, ohne sie wörtlich zu nehmen / Marcus J. Borg. - 1. Aufl. - Pforzheim : Frick Verlag, 2017. - 400 S. : Ill. -
ISBN 978-3-939862-44-4  kt. : 21,90 €

Die Auseinandersetzung um die Bibel ist heute das eine Thema, das die Christen am meisten spaltet. Der Konflikt hat seine Ursache in den beiden völlig unterschiedlichen Arten, wie die Bibel gelesen wird. In den Formulierungen, die ich im weiteren Verlauf dieses Buches benutzen werde, handelt es sich um den Konflikt zwischen einer „wörtlich-tatsächlichen“ Bibellektüre und einer „historisch-metaphorischen“ Art, sie zu lesen. Dieses Buch stellt die wichtigsten und erhellendsten Einsichten dar, die ich über die Bibel gewonnen habe. Es gliedert sich in drei Teile. Der erste Teil analysiert in drei Kapiteln den gegenwärtigen Konflikt und entwickelt die Grundlage für eine „historisch-metaphorische“ Herangehensweise an die Bibel. Die Teile zwei und drei wenden dies an und führen den Leser zugleich in wesentliche Teile der Bibel ein. Im zweiten Teil behandele ich in vier Kapiteln Teile der Hebräischen Bibel: Die Schöpfungsgeschichten, den Pentateuch (die fünf Bücher Mose), die Propheten und die Weisheitsschriften. Im dritten Teil befasse ich mich in drei Kapiteln mit den wichtigsten Texten des Neuen Testaments: Dem Evangelium, den Briefen des Paulus und der Offenbarung. Verlagstext


Bruyn, Günter de:
Der neunzigste Geburtstag : ein ländliches Idyll / Günter de Bruyn. - Frankfurt am Main : S. Fischer, 2018. - 268 S.
ISBN 978-3-10397-390-7 / 3-10397-390-X fest geb. : 22,00 €

SW: Brandenburg ; Politikverdrossenheit ; Bundesrepublik Deutschland ; Gesellschaftskritik ; Politische Beteiligung ; Politisches System ; Politischer Wandel

Die Geschichte um Leo, der im brandenburgischen Dorf den 90. Geburtstag seiner nur wenig älteren Schwester vorbereitet, gibt dem Unbehagen und Unmut an der aktuellen Politik, dem Vertrauensverlust, dem seelischen Unbehaustsein durch überfordernden Wandel, dem Riss durch die Gesellschaft eine Stimme.

Hosseini, Khaled:
Am Abend vor dem Meer / Khaled Hosseini . Mit Ill. von Dan Williams. - 2. Aufl. - Frankfurt am Main : S. Fischer, 2018. - 48 ungez. S. : Ill. -
Aus d. Amerikan. von Henning Ahrens
ISBN 978-3-10-397409-6 / 3-10-397409-4 fest geb. : 12,00 €

SW: Migration ; Flüchtlinge ; Flucht

Khaled Hosseini, als Kind aus Afghanistan geflüchtet, lässt in seiner Geschichte einen Vater in einem Brief an dessen Sohn von den Gefühlen und Gefahren seiner Flucht aus seinem Heimatland erzählen.
Rezension : Der bekannte afghanische Autor (zuletzt "Traumsammler", ID-A 39/13), der selbst mit seiner Familie in die USA flüchtete, wurde durch das Schicksal eines ertrunkenen syrischen Dreijährigen zu dieser kurzen Erzählung angeregt. Ein Vater erzählt von seiner glücklichen Kindheit in der Nähe von Homs. Er erinnert an die beeindruckende Landschaft und die lebhafte Altstadt. All dies wurde durch den Krieg zerstört, der die Stadt in eine Ruinenlandschaft verwandelte. Nach der mühsamen Flucht ans Meer betet er, dass er, seine Frau und sein Sohn die gefährliche Bootsfahrt überleben werden. Illustriert wird die anrührende Geschichte durch Farbbilder des in London lebenden Dan Williams, der den Eindruck des knappen Textes durch kongeniale Illustrationen über eine oder zwei Seiten verstärkt, wobei Williams sich eng an Hosseinis Erzählung hält. Insgesamt entsteht so ein berührender Band, dessen Erlös lebensrettende Nothilfemaßnahmen u.a. des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen unterstützt. Ein ästhetisch und inhaltlich überzeugender Band, der breit empfohlen werden kann. ekz

Kirche ohne Jugend
 : Ist die Glaubensweitergabe am Ende? / hrsg. v. Clauß Peter Sajak u. Michael Langer. - Freiburg : Herder , 2018. - 218 S. - (Theologie kontrovers)
ISBN 978-3-451-38045-7 / 3-451-38045-5 kt. : 18,00 €

SW: Glaubensweitergabe ; Glaubensferne ; Christliche Erziehung ; Kirche ; Kirchliche Erneuerung ; Kirchliche Kinderarbeit ; Jugend ; Jugendkatechese

Seit einigen Jahren zeichnet sich bei der heranwachsenden Generation ein fast vollständiger Traditionsabbruch des Glaubens ab. Was tun? Gilt es, sich an den traditionellen Lernorten neu auszurichten und mit Ausdauer weiter zu bemühen? Oder sind neue Wege der Glaubensweitergabe notwendig? Anlässlich der Bischofssynode über die Jugend versammelt der Band gewichtige Stimmen zum Thema und zieht kritisch Bilanz. (Verlagstext)

Über weitere Titel können Sie  sich auf unserem WEBOPAC (unser elektronischer  Bestandskatalog ;  Dafür WEBOPC Button auf dieser Homepage oben (gelb unterlegt !) anklicken !)  und unter Neuerwerbungen  recherchieren !

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 


Öffentliche Bücherei         

St. Johannes d.Täufer

Adolf-Kolpingstr. 4

53340 Meckenheim

 

Leitung : Herbert Kalkes

 

Ausleihe/Information:

Marion Willenbücher

Mechthild Nitsche

 

Tel.   02225/6141

Fax   02225/909276

 

Öffnungszeiten :

 

Mo :  14.00 - 17.30 Uhr

Di   :    8.30 - 12.00 Uhr

         14:00 - 17:30 Uhr

 

Mi  :   Geschlossen

 

Do  :   14:00-18.30 Uhr

Fr   :   14:00-17.30 Uhr

Sa  :     9.30-13.00 Uhr

Die Bücherei hat in der Karnevalswoche Weiberfastnacht/Donnerstag, den 28.02.2019 und Rosenmontag, den 04.03.2019 geschlossen!

170101-Logo_Buechereiarbeit-jpgKopiemit Schrift

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So finden Sie uns - Anfahrt

 

 

 

 
Zum Seitenanfang | Seite weiterempfehlen | Druckversion | Kontakt | Klassisch | Impressum