Sitemap Kontakt
22 | 10 | 2019

Josef Kürten

Von August 1985 an war ich als hauptberuflicher Diakon für die Pfarrgemeinde St. Gereon tätig und seit 1986 (nach Beendigung der entsprechenden Zusatzausbildung) auch als Krankenhaus-Seelsorger am St. Josef-Krankenhaus in Monheim. Mit 66 Jahren wurde ich von Kardinal Meissner von der Krankenhaus-Seelsorge hauptamtlich entpflichtet und für die Pfarrgemeinden St. Gereon und St. Dionysius als Diakon im Subsidiardienst ernannt. Dennoch gehört die Krankenhaus-Seelsorge auch weiterhin zu meinen Aufgaben. Hinzu kommt das weite Feld der karitativen Arbeit. Dabei ist die Zusammenarbeit mit Sozialamt, Caritasverband, SKFM und anderen Organisationen ein Schwerpunkt. Seit vielen Jahren bin ich Caritasbeauftragter im Dekanat Langenfeld/Monheim. Und natürlich gehören auch Taufen, Trauungen, Beerdigungen sowie Andachten im Krankenhaus, in den Seniorenresidenzen und in der Marienkapelle zu meinem Aufgabenbereich. Sehr am Herzen liegen mir zudem die gemeinsamen Wallfahrten der Rheingemeinden Hitdorf, Langenfeld und Monheim zur Trösterin der Betrübten nach Kevelaer.

 

Geboren wurde ich im Januar 1936 in Hitdorf, wo ich auch aufgewachsen bin und meine Ausbildung als Speditionskaufmann gemacht habe. Bis 1958 war ich in diesem Beruf tätig und habe anschließend bis 1978 in der Hitdorfer Brauerei gearbeitet. 1979 wechselte ich zur Caritas nach Opladen und begann während meiner dortigen Tätigkeit meine Ausbildung zum Diakon im Erzbischöflichen Diakoneninstitut in Köln. Im Dezember 1982 wurde ich im Altenberger Dom zum Diakon geweiht. Drei Jahre war ich nebenberuflicher Diakon, bevor ich dann 1985 hauptberuflich als Diakon nach St. Gereon berufen wurde. Im Dezember 2007 habe ich hier mein Silbernes Weihejubiäum gefeiert.

Meine freie Zeit verbringe ich neben meiner Familie gerne mit fotografieren, lesen und reisen. Besonders verbunden bin ich auch den Altstadtfunken, die mir deshalb den Spitznamen "Funkendiakon" gegeben haben.

Kontakt

Diakon Josef Kürten
Franz-Boehm-Straße 6
40789 Monheim

 

Telefon: 0 21 73 / 45 33