Sitemap Kontakt
21 | 02 | 2019

Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands - St. Gereon, Monheim

Die kfd (katholische Frauengemeinschaft Deutschlands) ist die größte christliche Frauengruppierung Deutschlands. Ihre Anfänge reichen zurück bis ins 19. Jahrhundert.

Wir sind und bleiben nur stark, wenn wir starke Mitgliedsfrauen haben, die für die Anliegen von Frauen in Kirche, Gesellschaft, Wirtschaft und Staat eintreten.


Unsere Monheimer Gruppe wurde im Jahr 1921 von Pfarrer Johannes Krüll gegründet. Gegenwärtig hat die kfd Monheim rund 200 Mitglieder und wir freuen uns jederzeit über Verstärkung. Interessieren Sie sich für unsere Veranstaltungen oder wollen Mitglied werden, dann finden Sie hier weitere Informationen.

 

Impressionen musikalisch-literarisches Frühstück, Thema: Verklärter Herbst

 

Jubiläumsveranstaltung 2011

Warum es sich auch heute noch "lohnt", Mitglied der kfd zu werden!

1. Persönliche Gründe

  • Weil eine Frau nicht nur Mutter, nicht nur Ehefrau, nicht nur Erwerbstätige ist.
  • In der kfd wird sie nicht in einer begrenzten Rolle gesehen, sondern kann ihre ganze Persönlichkeit einbringen.
  • Weil sie in dieser Gemeinschaft Anregungen und Anstöße bekommt, sich zu engagieren aktiv zu werden, anderen zu helfen.
  • Weil sie hier durch viele Angebote die Möglichkeit hat, sich im Kreis gleich gesinnter Frauen zu informieren und weiterzubilden.

2. Kirchliche und religiöse Gründe

  • Weil sie hier ihren Glauben leben und entfalten kann.
  • Weil sie ihre Glaubensfragen aussprechen kann und durch vielfältige Aufgaben in die Kirche und unsere Gemeinde hineinwirken kann.

3. Gesellschaftliche und politische Gründe

  • Weil die kfd die politischen Interessen und Bedürfnisse der Frauen zu Gehör bringen und durchsetzen kann.


Könnte es sein, dass in mir Kräfte liegen,
die noch nicht geweckt sind?
Könnte es sein,
dass in mir Fantasien schlummern,
die noch nicht wirken?
Könnte es sein,
dass in mir Möglichkeiten schlafen,
die mich weiterbringen?
Könnte es sein,
dass in meiner Tiefe alles ist,
was meinem Leben Sinn gibt?
Fehlen mir Mut und Kraft,
nach innen zu sehen,
freizulegen, was mir geschenkt ist?
Ich will ruhig werden,
meine Möglichkeiten entdecken,
um den Stürmen zu trotzen.

Verfasser unbekannt

Team kfd St. Gereon
Team kfd St. Gereon

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Mitgliederzahl verstärken oder einfach bei unseren Veranstaltungen herein schauen. Sie sind jederzeit, und nicht nur Frauen, herzlich willkommen.

 

Übrigens beträgt der

Jahresbeitrag nur € 24,00

inklusive der Mitgliederzeitschrift

„Frau und Mutter“.

 

Ihr kfd-Team Monheim
Teamsprecherin Maria Poot

Informationen/Kontakt

Unser Leitmotiv:
kfd – leidenschaftlich glauben und leben

 

Unser Vorstandsteam:

Maria Poot, Barbara Thomas, Jutta Ehlert, Lisa Müller

 

Teamsprecherin und Ansprechpartnerin:

Maria Poot
Tel.: 0 21 73 - 5 72 28

 

Veranstaltungsprogramm zum Download:

kfd-Programm 1. Halbjahr 2018

Aktuelles

Aschermittwoch der Frauen

Der kfd Dekanatsbereich Langenfeld/Monheim richtet am 6. März 2019 wieder den „Aschermittwoch der Frauen“ aus.

Veranstaltungsort ist das Pfarrheim St. Paulus in Langenfeld-Berghausen, Treibstr 25.

 

„Was mich wertvoll macht...“

lautet das Motto des diesjährigen Besinnungstages. Nach den tollen Tagen macht es Sinn, sich dem eigenen Ich zu stellen und ohne Maske die eigenen Werte zu finden. Im Vorfeld findet um 9:30 Uhr eine Hl. Messe in der Kirche St. Paulus statt. Danach schließt sich um 10:30 Uhr der Besinnungstag an.

 

Anmeldungen richten Sie bitte bis zum 25. Februar 2019 an:

Maria Poot, Tel. 02173/57228, Mail: m.poot@arcor.de

Ursula Reif, Tel. 02173/73455, Mail: u.reif@gmx.de

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Kostenbeitrag für Mittagessen und Kaffee 7,00 €.