Sitemap Kontakt
15 | 08 | 2020

Überweisung von Spendengeldern an DAHW

2. Mai 2017;

Wussten Sie schon,

dass keine andere Infektionskrankheit so viele Menschen tötet, wie die Tuberkulose?

Die Zahl der jährlichen Neuerkrankungen wird auf weltweit rund neun Millionen geschätzt.

Etwa zwei Millionen Menschen sterben jährlich an Tuberkulose.

 

Wussten Sie schon,

dass sich das Deutsche Aussätzigenhilfswerk DAHW heute Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe nennt?

Seit 1990 setzt sich das DAHW auch für die Bekämpfung der Tuberkulose  ein.

 

Wussten Sie schon,

dass es in Baumberg, Monheim und Hitdorf fleißige Helfer und Sammler gibt, denen dieses am Herzen liegt und die regelmäßig für das DAHW sammeln?

Wir haben aktuell wieder 1.500 Euro von an das DAHW für den Kampf gegen Lepra und Tuberkulose überwiesen. 

Herzlichen Dank an alle Sammler und Spender.

 

Mehr erfahren Sie unter www.dahw.de.

 

Ihr Missionsausschuss Baumberg

 

Spendenkonto Leprahilfe

„Leprahilfe St. Dionysius“ bei der Raiffeisenbank Rhein-Berg

IBAN: DE41 3706 9521 0204 3320 10

BIC: GENODED1MNH

Zurück