kopfgrafik

Hinweis:

Für seelsorgerische Notfälle ist das Seelsorgerteam über die mobile Rufnummer 0157/58394724 erreichbar.

 

Gottesdienst To Go !

Seit 09. Mai dürfen wir wieder öffentlich Gottesdienste feiern – allerdings nur mit begrenzter Anzahl von Teilnehmern. Wir haben uns daher überlegt, allen die Möglichkeit zu geben, den Gottesdienst in unseren Kirchen mitzufeiern. Gerade für Menschen, die zur Corona-Risikogruppe gehören oder die aus Angst einer möglichen Ansteckungsgefahr noch nicht an unseren Gottesdiensten teilzunehmen wollen bieten wir die Möglichkeit, mit Christus über das Internet verbunden zu bleiben.

 

Unter dem Stichwort Gottesdienst To Go ! werden wir in der nächsten Zeit Gottesdienste aus unseren Kirchen aufzeichnen und über die nachfolgenden Youtube-Links abrufbar machen. Schauen Sie regelmäßig auf unsere Homepage und klicken Sie einfach auf die aufgeführten Links, die Sie direkt auf Youtube weiterleiten. So bleiben wir mit Ihnen auf diesem Wege verbunden und wünschen Ihnen weiterhin Gesundheit in dieser schweren Zeit.

   

Öffnungszeiten des Pfarrbüros

 

Das Pfarrbüro ist wieder zu den gewohnten Zeiten für Sie geöffnet:

 

Montag

                     

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Dienstag

                 

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Mittwoch

                 

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag

              

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Freitag

                    

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Vorgehensweise in der nächsten Zeit wegen Corona-Virus

  1. Firmung und Kommunion:

Firmung: Es gibt zwei Termine:

  • Sonntag, 16.08.2020 um 17.00 Uhr
  • Dienstag, 18.08.2020 um 18.00 Uhr jeweils in der St. Montfortkirche
 

Kommunion:

Die Kommunion ist verlegt auf Sonntag, 04.10.2020 um 10.00 Uhr

  1. Kita „ARCHE“:

Unsere Kindertagesstätte „Arche“ und alle Schulen sind ab 08.06.2020 im eingeschränkten Regelbetrieb  wieder geöffnet.

  1. Veranstaltungen und Termine in der nächsten Zeit:

Geplante Veranstaltungen und Termine können zur Zeit nicht wahrgenommen werden.

Sobald eine Freigabe vorliegt, werden wir Sie über die stattfindenden Termine und Veranstaltungen informieren.

 
  1. Treffen von Gruppierungen und Chören:

In der kommenden Zeit (nähere Angaben können wir noch nicht machen) fallen alle Veranstaltungen, Treffen und Chor-Proben aus. 

  1. Vermietungen Pfarrheime:

Alle Vermietungen unserer Pfarrheime sind vorläufig verboten. Ab wann es eine Freigabe gibt, können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. 

Bereits bezahlte Mieten für abgesagte Feiern aus dem Grund Corona werden zurückerstattet.

  1. Gottesdienste:

Beschreibung für Gottesdienstbesucher

Seit dem 9. Mai halten wir wieder öffentliche Gottesdienste in unseren Kirchen.

 

Hier vorab einige Hinweise und Mitteilungen:

Auch in den Kirchen gelten die Hygiene- und Abstandsregeln wie in allen anderen öffentlichen Gebäuden. Also auch hier sind Mundschutz und Händedesinfektion vor dem Betreten der Kirchen und die Abstandsregel von 2 Metern zu Personen, die nicht zum eigenen Haushalt gehören, einzuhalten.

Vor und in den Kirchen wird es einen Ordnungsdienst geben. Bitte respektieren Sie deren Anordnungen. 

 

Von der Sonntagspflicht wird bis auf Weiteres weiterhin dispensiert. Wer Symptome zeigt oder bei wem ein Verdacht auf Infektion besteht, muss zu Hause bleiben. Risikopersonen werden gebeten vorsichtshalber vorläufig noch auf die Teilnahme an den Gottesdiensten zu verzichten.

 

Geänderte, bzw. neue Gottesdienstmöglichkeiten während der Corona-Pandemie:

Marienheide:

Montag:

        

19.00 Uhr

Dienstag:

 

19.00 Uhr

Mittwoch:

 

08.30 Uhr

Freitag:

 

19.00 Uhr

Samstag:

 

18.00 Uhr

Sonntag:

 

08.30 Uhr und 10.30 Uhr

 

Gimborn:

Donnerstag:

    

19.00 Uhr

Samstag:

 

18.00 Uhr

Sonntag:

 

10.00 Uhr

 

Nochen:

Samstag:

        

16.30 Uhr

 

Bitte informieren Sie sich auch durch die Mitteilungen.

 

Bitte beachten Sie die Abgrenzungen für den getrennten Ein- und Ausgang. Die Wege sind gekennzeichnet.

Marienheide ( 65 Gottesdienstbesucher möglich):

Eingang:

  

Wir werden die große Tür in der Mitte als Eingang benutzen.

(siehe Plan: Eingang Kirche Marienheide)

Ausgang:

 

Bitte je nach Sitzplatz in der Kirche die Außentüren rechts und links benutzen.

(siehe Plan: Ausgang Kirche Marienheide)

 

Gimborn (30 Gottesdienstbesucher möglich):

Eingang:

  

Wir werden die große Tür in der Mitte als Eingang benutzen.

Ausgang:

 

Bitte je nach Sitzplatz in der Kirche die Außentüren rechts und links benutzen.

Die Orgelemporen Rechts und Links sind auf Grund der strengen Abstandsregel vorerst geschlossen.

(siehe Plan: Ein-/Ausgang Kirche Gimborn)

Nochen (43 Gottesdienstbesucher möglich):

Eingang:

  

Benutzen Sie die Eingänge wie bisher

Ausgang:

 

Die Personen, die vom Altar aus rechts sitzen, benutzen den Seitenausgang auf der rechten Seite.

Die Personen, die vom Altar aus links sitzen, benutzen den Haupteingang. </p

Die Personen, die vor der Sakristei sitzen, benutzen den Ausgang an der Sakristei.

(siehe Plan: Ein-/Ausgang Kirche Nochen)

 

Bitte beachten sie immer die Richtlinien der 2 Meter Distanz!

In den Kirchen sind Abgrenzungen an und zwischen den Bänken angebracht.

 

Anmeldungen zu den Gottesdiensten in allen Kirchen unserer Gemeinde:

Die max. zulässige Besucherzahl der Gottesdienstbesucher in unseren Kirchen unterschreitet deutlich die normale Besucherzahl vor der Corona-Pandemie.

Ab Juli findet in Gimborn wieder nur noch am Donnerstag und Sonntag eine Hl. Messe statt. Die Hl. Messe am Samstag hat sich nicht durchsetzen können.

Bitte melden Sie sich für die Gottesdienste für Samstag und Sonntag vorher, bis spätestens donnerstags, im Pfarrbüro Tel.: 02264/200900 an.

Sollten Sie spontan am Gottesdienst teilnehmen wollen, kommen Sie einfach zu den Gottesdienstzeiten vorbei. Wir freuen uns über jeden Gottesdienstbesucher. Falls die zulässige Personenzahl erreicht ist, haben Sie bitte Verständnis, dass Sie es leider zum nächsten Gottesdienst noch einmal versuchen können.

Somit möchten wir vermeiden, dass Sie zu den Messen vergeblich kommen wenn die max. zulässige Besucherzahl bereits erreicht ist.

Im Anschluss an die Gottesdienste können Sie sich gerne für die Messen in der kommenden Woche in die Listen eintragen oder die ausliegenden Meldezettel ausgefüllt in den Briefkasten des Pfarrbüros einwerfen.

 

Für den Gottesdienst gibt es einige Änderungen:

 
  • Die Weihwasserbecken bleiben nach wie vor leer.
  • Es liegen keine Gebets- und Liederbücher mehr aus. (Wir bitten Sie, wegen der Corona-Pandemie, beim Orgelspiel nicht mitzusingen)
  • Für die Kollekte befindet sich ein Korb am Ausgang.
  • Der Friedensgruß erfolgt ohne Körperkontakt. (Falten der Hände und Zunicken - Sagen: „der Friede sei mit dir“)
 

Empfang der Kommunion:

Mundkommunion ist aktuell nicht möglich.

Bisher war es üblich, dass jeweils 2 Personen nebeneinander zur Kommunion nach vorne gingen.

Ab sofort ist das nicht mehr möglich. Bitte beachten Sie die Markierungen auf dem Boden und achten Sie auf den nötigen 2 Meter Abstand! Hier die Änderungen für die einzelnen Kirchen:

Marienheide:

Die Austeilung der Kommunion erfolgt in Reihen.

Zuerst erhalten die Außenreihe vom Tabernakel und das Mittelschiff vom Ambo die Kommunion.

Anschließend erhalten das Mittelschiff vom Tabernakel und die Außenreihe vom Ambo die Kommunion, anschließend erfolgt die Verteilung der Kommunion an den beiden Außenseiten. Der Priester wird die Reihenfolge angeben.

(siehe Plan: Kommunionverteilung Kirche Marienheide)

Gimborn:

Der Priester gibt an, in welcher Reihenfolge die Kommunionverteilung erfolgt.

(siehe Plan: Kommunionverteilung Kirche Gimborn)

Nochen:

Der Priester gibt an, in welcher Reihenfolge die Kommunionverteilung erfolgt.

(siehe Plan: Kommunionverteilung Kirche Nochen

  1. Kollekten:

Falls Sie die sonntägliche Spende leisten möchten, bitten wir Sie den Betrag in die Opferstöcke zu einzuwerfen.

  1. Taufen, Hochzeiten und Beerdigungen bis auf Weiteres:

Taufen, Hochzeiten, Trauerfeiern und Beerdigungen können im kleinen Familien- und Freundeskreis mit höchstens der angegebenen Personenzahlen der einzelnen Kirchen in den Kirchen stattfinden. Zu jedem Tauftermin dürfen nur Taufen innerhalb eines Familienverbundes sein. Die Maßnahmen für Corona sind einzuhalten.

  1. Krankenkommunion und Krankensalbung:

Auch in der Corona-Zeit bieten unsere Geistlichen diesen Dienst an. Sie sind über die Vorsichtsmaßnahmen hinreichend informiert und werden vor und nach dem entsprechenden Dienst alle Desinfektionsmaßnahmen treffen.

  1. Beichte und Empfang der Kommunion:

Falls Sie die Kommunion empfangen möchten oder einen Termin für eine Beichte haben wollen, melden Sie sich bitte bei unseren Patres oder über das Notfall-Handy Tel.: 0157/583 94724

  1. Hilfsangebote unserer Pfarrgemeinde:

Sollten Sie keine Möglichkeiten haben Ihren Einkauf oder Besorgungen des täglichen Bedarfs eigenständig zu erledigen, wenden Sie sich bitte über unser Notfall-Handy Tel.: 0157/583 94724

Termine

Bedingt durch die Corona-Pandemie gibt es aktuell hier keine Bekanntmachungen.  

 
     

Schließung der Wallfahrtskirche während der Bautätigkeit

Durch die Bautätigkeiten an den Außenwänden und dem Dach kommt es vermehrt
zum Eintrag von Schmutz, Bauschlamm, und insbesondere Staub in der Kirche.
Die Verschmutzung der Altäre, Chorgestühl, Orgel, Beichtstühle und Bänke sind unvermeidbar!

 

Um diese Gegenstände zu schützen werden sie von einer Fachfirma staubdicht ein gehaust.

 

In der Montfortkirche wird links vom Altar, wie bereits in 1998/1999 praktiziert, die Muttergottes zur Verehrung für die Gläubigen und Pilger ihren würdigen Platz finden.

 

Beichtgelegenheit besteht dann zu den üblichen Zeiten in der Beichtkapelle in der Montfortkirche.

 

Die Wallfahrtskirche wird ab dem 18.09.2017 bis auf weiteres geschlossen.

  

Martin Weiß

Gottesdienstordnung

Die Zeiten der Gottesdienste entnehmen Sie bitte der jeweils aktuellen Ausgabe der Mittteilungen.

Diese steht hier zum Download bereit.

 
Zum Seitenanfang | Seite weiterempfehlen | Druckversion | Kontakt | Klassisch | Datenschutz | Impressum