kopfgrafik

Hinweis:

Für seelsorgerische Notfälle ist das Seelsorgerteam über die mobile Rufnummer 0157/58394724 erreichbar.

 

Ab sofort bis zum Gründonnerstag

läuten jeden Abend um 19.30 Uhr

unsere Kirchenglocken.

Dies soll ein äußeres Zeichen der bleibenden Gebetsgemeinschaft sein, um alle Gläubigen und alle Menschen guten Willens zu einem gemeinsamen Gebet von zu Hause aus für die von dieser bisher unbekannten Ausnahmesituation Betroffenen zu gedenken.

Gebetsvorschlag: Das alte Mariengebet „Unter deinem Schutz und Schirm“

Vorgehensweise in der nächsten Zeit wegen Corona-Virus

  1. Firmung:

Am 6. März sollte in Marienheide die Firmung stattfinden.

Sie wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden, der Termin ist noch nicht bekannt.

  1. Kommunion:

Da die Kommunionkinder ja auch nicht zur Schule gehen sollen, möchten wir auch alle Vorbereitungen zur Kommunion vorläufig bis zum 19.04.2020 ebenfalls absagen.

Die Kommunionfeier wird erst zu einem späteren Zeitpunkt

stattfinden können. Z. Zt. haben wir noch keine Terminvorstellung.

Diese Feiern sind vorläufig bis zum 1. Mai 2020 ausgesetzt. Wenn es die örtlichen Gegebenheiten erfordern oder sinnvoll erscheinen lassen, können die Feiern vor Ort auch für einen längeren Zeitraum abgesagt werden. (Vorgabe des Erzbistums Köln vom 19.03.2020)

  1. Kita „ARCHE“:

Unsere Kindertagesstätte „ARCHE“ und alle Schulen sind bis 19.04.2020 offiziell geschlossen.

  1. Veranstaltungen und Termine in der nächsten Zeit:

Die Klausurtagung des PGR am 21.03.2020 wurde abgesagt. Der neue Termin wird später bekannt gegeben.

Die Bußwallfahrt des Dekanates Gummersbach am 23.03.2020 wurde bereits abgesagt.

Das Konzert des Ensemble "Vokal Ruhr" am 29.03.2020 in Gimborn wurde abgesagt.

Der Weltgebetstag der Frauen wurde verlegt vom 6.03.2020 auf den 3.04.2020. Auch dieser Termin wird verlegt. Den Termin geben wir noch bekannt.

Am 4.04.2020 war ein ökumenischer Termin in Nochen vorgesehen.

Die ev. Kirchengemeinde Berghausen möchte uns ihr Taufbecken schenken. Auch dieser Termin wird verschoben.

Die große öffentliche PGR-Sitzung zum Thema pastoraler Zukunftsweg wird auf einen späteren Termin verschoben.

  1. Treffen von Gruppierungen und Chören:

In der kommenden Zeit (nähere Angaben können wir noch nicht machen) fallen alle Veranstaltungen, Treffen und Chor-Proben aus.

  1. Vermietungen Pfarrheime:

Alle Vermietungen unserer Pfarrheime sind verboten bis vorläufig 20.04.2020. Ab wann es eine Freigabe gibt, können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

Bereits bezahlte Mieten für abgesagte Feiern aus dem Grund Corona werden zurückerstattet.

  1. Gottesdienste:

Das Erzbistum Köln hat uns angewiesen in der nächsten Zeit wie folgt zu verfahren:

Es finden vorerst bis zum 19.04.2020 keine Gottesdienste statt.

Bitte verfolgen Sie  die Gottesdienste über die Medien TV, Radio oder Internet.

Wenn Sie daher nicht zur Kommunion gehen können, ist dennoch die geistige Kommunion möglich. Das heißt: Sie können sich im Gebet mit Christus verbinden.

Alle Kirchenbesucher werden gebeten, die Vorsichtmaßnahmen für Corona zu beachten: Bitte Distanz halten.

  1. Kollekten:

Falls Sie die sonntägliche Spende machen möchten, bitten wir Sie, den Betrag in die Opferstöcke zu werfen.

Für die Misereor-Kollekte liegen in den Kirchen Opfertüten aus. Bitte bedienen Sie sich und werfen die Tüten in unseren Briefkasten am Kloster ein.

  1. Taufen, Hochzeiten und Beerdigungen bis auf Weiteres:

Alle angemeldete Taufen und Hochzeiten vorerst bis Ende April 2020 werden auf einen späteren Termin verschoben.

Beerdigungen und Trauerfeiern finden nur auf den Friedhöfen im engsten Familienkreis statt. Hier sind die Abstandsregelungen für Corona einzuhalten

  1. Krankenkommunion und Krankensalbung:

Auch in der Corona-Zeit bieten unsere Geistlichen diesen Dienst an. Sie sind über die Vorsichtsmaßnahmen hinreichend informiert und werden vor und nach dem entsprechenden Dienst alle Desinfektionsmaßnahmen treffen.

Angemeldete Taufen können im kleinen Rahmen stattfinden.

  1. Feier der Osterliturgie:

Zum heutigen Zeitpunkt können wir noch keine Angaben machen, wie die Liturgie stattfinden wird. Seitens des Erzbistums werden wir die aktuelle Entwicklung verfolgen und auch die Empfehlungen der Fachleute sowie der staatlichen Stellen im Blick halten, um Sie dann zu gegebener Zeit zu informieren.

 

Wichtige aktuelle Informationen aufgrund der Corona-Situation

Ab sofort finden bis zum 10. April 2020 keine Gottesdienste statt.

 

 

Dies gilt für die Kirchen in Marienheide, Nochen, Gimborn und die Kapelle im Seniorenzentrum.

 

 

Bitte beachten Sie auch die geänderten Sprechzeiten des Pfarrbüros

 

 

Montag: 10:00 bis 12:00 Uhr

Donnerstag: 15:00 bis 17:00 Uhr

Freitag: 10:00 bis 12:00 Uhr

Bitte kontaktieren Sie uns nur telefonisch

02264/200900

 

 

Diese Änderung gilt bis 20.04.2020

  

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Liebe Schwestern und Brüder, 

 

nun steht es fest: im gesamten Erzbistum Köln werden keine öffentlichen Heiligen Messen mehr gefeiert. Wir Priester werden es täglich tun, aber leider nicht in sichtbarer Gemeinschaft, sondern in innerer Verbundenheit – zunächst bis zum Karfreitag.

 

Ich lade Sie ein zum Gebet! Zu Hause oder unterwegs. Oder auch in unseren Kirchen, soweit sie geöffnet sind. 

Das Pastoralbüro in Marienheide ist weiterhin geöffnet. Bitte nehmen Sie, wenn möglich, telefonisch oder per e-Mail Kontakt auf, und suchen Sie nur in dringenden Anliegen die Büros persönlich auf. 

 

In unsern Gemeinden sind alle nicht zwingend notwendigen Treffen, Sitzungen, Chorproben, Gruppenstunden, Glaubensgespräche, Kommunionunterricht... – zunächst bis zum Weißen Sonntag - abgesagt. Die Kindertagesstätte „Arche“ ist geschlossen. Auch alle Vermietungen unserer Pfarr-Räumlichkeiten werden ab sofort storniert.

 

Wir möchten gerne Menschen, die zur Risikogruppe gehören, die unter Quarantäne stehen oder sogar erkrankt sind, unterstützen: zum Beispiel, indem wir für sie einkaufen gehen oder Fahrdienste übernehmen. Bitte melden Sie sich, wenn sie helfen möchten bzw. wenn sie Hilfe brauchen, in den Pastoralbüros. 

 

Ansonsten sind wir Seelsorger für Sie weiterhin, etwa für seelsorgliche Gespräche oder Beichte, ansprechbar. Ebenso bleibt das Notfallhandy für Krankensalbung u.ä. 

 

Was die Heiligen Messen anbetrifft, so möchte ich Sie auf die Möglichkeit hinweisen, über EWTN, Bibel TV oder Domradio die Messe von Ihrem Zuhause mitzufeiern:

  • Sonntag um 10.00 Uhr: jeweils Übertragung aus dem Kölner Dom
  • Werktags um 08.00 Uhr sowie um 18.30 Uhr (vorher Rosenkranzgebet um 18.00 Uhr):ebenfalls Übertragung aus dem Kölner Dom (www.domradio.de)
 

In tiefer Verbundenheit

  

Pfarrer Pater Joseph Rayappa smm.

Die katholische Kirchengemeinde St. Mariä Heimsuchung in Marienheide sucht

zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 
 Küster/in (m/w/d)
 

 mit einem Beschäftigungsumfang von 24 Wochenstunden dies entspricht einem Beschäftigungsumfang von 61,54 % eines Vollzeitbeschäftigten. 

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Termine

   

Karfreitag,

10.04.2020

11.00 Uhr

Kreuzwegandacht für Kinder mit Eltern in Gimborn

Karfreitag,

10.04.2020

15.00 Uhr

Feier vom Leiden und Sterben Christi in der Montfortkirche

Karfreitag,

10.04.2020

15.00 Uhr

Feier vom Leiden und Sterben Christi in Gimborn

     

Karsamstag,

11.04.2020

19.00 Uhr

Feier der Osternacht der Italiener in der Montfortkiche

Karsamstag,

11.04.2020

21.00 Uhr

Feier der Osternacht in Gimborn

Karsamstag,

11.04.2020

 

21.00 Uhr

 

Feier der Osternacht in der Montfortkirche

Ostersonntag,

12.04.2020

10.30 Uhr

Festhochamt in der Montfortkirche

Donnerstag,

16.04.2020

10.00 Uhr

Probe der Kommunionkinder für die Erstkommunion

Freitag,

17.04.2020

10.00 Uhr

Probe der Kommunionkinder für die Erstkommunion

     

Weißer Sonntag,

19.04.2020

10.00 Uhr

Erstkommunion in der Montfortkirche

Montag,

20.04.2020

10.00 Uhr

Dankgottesdienst der Erstkommunionkinder in Gimborn

Mittwoch,

22.04.2020

11.15 Uhr

Flurgottesdienst in der Kita „Arche“

Mittwoch,

22.04.2020

17.30 Uhr

Vortrag im Pfarrheim „Wie sieht es heutzutage in unseren heimischen Wäldern aus?“ Förster Christoph Tennagels

Dienstag,

28.04.2020

19.00 Uhr

Festlicher Gottesdienst zum Patronatsfest Hl. Montfort

Mittwoch,

29.04.2020

19.00 Uhr

PGR-Sitzung im Borromäushaus

Schließung der Wallfahrtskirche während der Bautätigkeit

Durch die Bautätigkeiten an den Außenwänden und dem Dach kommt es vermehrt
zum Eintrag von Schmutz, Bauschlamm, und insbesondere Staub in der Kirche.
Die Verschmutzung der Altäre, Chorgestühl, Orgel, Beichtstühle und Bänke sind unvermeidbar!

 

Um diese Gegenstände zu schützen werden sie von einer Fachfirma staubdicht ein gehaust.

 

In der Montfortkirche wird links vom Altar, wie bereits in 1998/1999 praktiziert, die Muttergottes zur Verehrung für die Gläubigen und Pilger ihren würdigen Platz finden.

 

Beichtgelegenheit besteht dann zu den üblichen Zeiten in der Beichtkapelle in der Montfortkirche.

 

Die Wallfahrtskirche wird ab dem 18.09.2017 bis auf weiteres geschlossen.

  

Martin Weiß

Gottesdienstordnung

Die Zeiten der Gottesdienste entnehmen Sie bitte der jeweils aktuellen Ausgabe der Mittteilungen.

Diese steht hier zum Download bereit.

 
Zum Seitenanfang | Seite weiterempfehlen | Druckversion | Kontakt | Klassisch | Datenschutz | Impressum