kopfgrafik

Hinweis:

Für seelsorgerische Notfälle ist das Seelsorgerteam über die mobile Rufnummer 0157/58394724 erreichbar.

 

Gottesdienst To Go !

Seit 09. Mai dürfen wir wieder öffentlich Gottesdienste feiern – allerdings nur mit begrenzter Anzahl von Teilnehmern. Wir haben uns daher überlegt, allen die Möglichkeit zu geben, den Gottesdienst in unseren Kirchen mitzufeiern. Gerade für Menschen, die zur Corona-Risikogruppe gehören oder die aus Angst einer möglichen Ansteckungsgefahr noch nicht an unseren Gottesdiensten teilzunehmen wollen bieten wir die Möglichkeit, mit Christus über das Internet verbunden zu bleiben.

 

Unter dem Stichwort Gottesdienst To Go ! werden wir in der nächsten Zeit Gottesdienste aus unseren Kirchen aufzeichnen und über die nachfolgenden Youtube-Links abrufbar machen. Schauen Sie regelmäßig auf unsere Homepage und klicken Sie einfach auf die aufgeführten Links, die Sie direkt auf Youtube weiterleiten. So bleiben wir mit Ihnen auf diesem Wege verbunden und wünschen Ihnen weiterhin Gesundheit in dieser schweren Zeit.

   

Corona-Schutzregeln in unseren Kirchen und Gebäuden

 

Liebe Kirchenbesucher/innen,

der Oberbergische Kreis hat aufgrund des Erreichens der Gefährdungsstufe 1 gem. § 15a CoronaSchVO (7-Tages-Inzidenz liegt über dem Wert von 35) eine Allgemeinverfügung mit sofortiger Gültigkeit erlassen.

Aufgrund der Sicherheit unserer Gottesdienstbesucher und uns selber gilt ab sofort bis auf Widerruf auch die Maskenpflicht während des Gottesdienstes sowie beim Besuch der Gotteshäuser.

Wir danken Ihnen für Ihr Mitwirken und bleiben Sie weiterhin gesund.

 

Vorgehensweise in der nächsten Zeit wegen Corona-Virus

Hier vorab einige Hinweise und Mitteilungen:

Auch in den Kirchen gelten die Hygiene- und Abstandsregeln wie in allen anderen öffentlichen Gebäuden. Also auch hier sind Mundschutz und Händedesinfektion vor dem Betreten der Kirchen und die Abstandsregel von 2 Metern zu Personen, die nicht zum eigenen Haushalt gehören, einzuhalten. Vor und in den Kirchen wird es einen Ordnungsdienst geben. Bitte respektieren Sie deren Anordnungen. 

 

Von der Sonntagspflicht wird bis auf Weiteres weiterhin dispensiert. Wer Symptome zeigt oder bei wem ein Verdacht auf Infektion besteht, muss zu Hause bleiben. Risikopersonen werden gebeten vorsichtshalber vorläufig noch auf die Teilnahme an den Gottesdiensten zu verzichten.

 

Gottesdienste finden trotz Corona wieder wie gewohnt statt:

 

Marienheide:

Montag:            19.00 Uhr
Dienstag:            8.30 Uhr und 19.00 Uhr
Mittwoch:             8.30 Uhr
Freitag:               8.30 Uhr und 19.00 Uhr
Samstag:         18.00 Uhr
Sonntag:             8.30 Uhr und 10.30 Uhr
     
Samstag:        16.00 Uhr Beichtgelegenheit
 

Gimborn:

Donnerstag:    19.00 Uhr

Sonntag:         10.00 Uhr

 

Nochen:

Samstag:        16.30 Uhr

  

Bitte beachten Sie die Abgrenzungen für den getrennten Ein- und Ausgang.

Die Wege sind gekennzeichnet.

Marienheide (65 Gottesdienstbesucher möglich):

Eingang: Wir werden die große Tür in der Mitte als Eingang benutzen.

Ausgang: Bitte je nach Sitzplatz in der Kirche die Außentüren rechts und links benutzen.

 

Gimborn (30 Gottesdienstbesucher möglich):

Eingang: Wir werden die große Tür in der Mitte als Eingang benutzen.

Ausgang: Bitte je nach Sitzplatz in der Kirche die Außentüren rechts und links benutzen. Die Orgelemporen Rechts und Links sind auf Grund der strengen Abstandsregel vorerst geschlossen.

 

Nochen (35 Gottesdienstbesucher möglich):

Eingang: Benutzen Sie die Eingänge wie bisher

Ausgang: Die Personen, die vom Altar aus rechts sitzen, benutzen den Seitenausgang auf der rechten Seite. Die Personen, die vom Altar aus links sitzen, benutzen den Haupteingang. Die Personen, die vor der Sakristei sitzen, benutzen den Ausgang an der Sakristei.

 

Bitte beachten sie immer die Richtlinien der 2 Meter Distanz!

In den Kirchen sind Abgrenzungen an und zwischen den Bänken angebracht.

 

Anmeldungen zu den Gottesdiensten in allen Kirchen:

Die max. zulässige Besucherzahl der Gottesdienstbesucher in unseren Kirchen unterschreitet deutlich die normale Besucherzahl vor der Corona-Pandemie.

Bitte melden Sie sich telefonisch für die Gottesdienste am Samstag oder Sonntag im Pfarrbüro Tel. 02264/200900 an.

Somit möchten wir vermeiden, dass Sie zu den Messen vergeblich kommen wenn die max. zulässige Besucherzahl bereits erreicht ist. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Ordnungsdienst evtl. abweisen muss.

 

Für den Gottesdienst gibt es einige Änderungen:

 
  • Die Weihwasserbecken bleiben nach wie vor leer.
 
  • Ab sofort stehen wieder Gebetbücher am Eingang der Kirchen zur Verfügung.

Bitte legen Sie diese nach dem Gottesdienst wieder zurück.

Es können auch gerne die eigenen Gebetbücher mitgebracht werden.

 
  • Der Friedensgruß erfolgt ohne Körperkontakt. (Falten der Hände und Zunicken - Sagen: „der Friede sei mit dir“)
 

Empfang der Kommunion:

Mundkommunion ist aktuell nicht möglich.

Bisher war es üblich, dass jeweils 2 Personen nebeneinander zur Kommunion nach vorne gingen. Ab sofort ist das nicht mehr möglich. Bitte beachten Sie die Markierungen auf dem Boden und achten Sie auf den nötigen 2 Meter Abstand! Hier die Änderungen für die einzelnen Kirchen:

Marienheide:

Die Austeilung der Kommunion erfolgt in Reihen.

Zuerst erhalten die Außenreihe vom Tabernakel und das Mittelschiff vom Ambo die Kommunion. Anschließend erhalten das Mittelschiff vom Tabernakel und die Außenreihe vom Ambo die Kommunion, anschließend erfolgt die Verteilung der Kommunion an den beiden Außenseiten. Der Priester wird die Reihenfolge angeben.

Gimborn: Der Priester gibt an, in welcher Reihenfolge die Kommunionverteilung erfolgt.

Nochen: Der Priester gibt an, in welcher Reihenfolge die Kommunionverteilung erfolgt.

 

Erstkommunion/Firmung/Hochzeiten

Es ist abzusehen, dass die Einschränkungen im öffentlichen und kirchlichen Leben nicht nur einige Wochen, sondern vermutlich einige Monate gelten werden. Das hat zur Folge, dass Erstkommunionfeiern, Firmfeiern und Hochzeiten auf absehbare Zeit leider nicht in den bisher gewohnten gottesdienstlichen Größenordnungen gefeiert werden können. Auch die familiären Feiern danach werden noch längere Zeit von Einschränkungen betroffen sein.

 

Da wir ständig neue Informationen bekommen werden, informieren Sie sich bitte in den Schaukästen, den wöchentlichen Mitteilungen, dem Rundblick und unserer Homepage und informieren Sie sich untereinander.

Öffnungszeiten des Pfarrbüros

 

Das Pfarrbüro ist wieder zu den gewohnten Zeiten für Sie geöffnet:

 

Montag

                     

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Dienstag

                 

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Mittwoch

                 

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag

              

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Freitag

                    

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Termine

     

Jeden Montag und Freitag im Oktober

19.00 Uhr

Rosenkranzandacht in der Montfortkiche

Mittwoch,

28.10.2020

11.15 Uhr

Flurgottesdienst in der Kita „Arche“

Mittwoch,

28.10.2020

19.00 Uhr

PGR-Sitzung im Borromäushaus

Donnerstag,

29.10.2020

18.00 Uhr

Mitgliederversammlung SKFM, beginnt mit hl. Messe in der Montfortkiche, anschließend ist die Versammlung im Pfarrheim

Samstag,

31.10.2020

18.00 Uhr

Mitgliederversammlung Hubertuskapelle im Pfarrheim

Samstag,

31.10.2020

fällt aus

Weihnachtsbuchausstellung in der Borromäusbücherei

Allerheiligen,

Sonntag,

01.11.2020

fällt aus

Weihnachtsbuchausstellung in der Borromäusbücherei

Allerheiligen,

Sonntag,

01.11.2020

15.00 Uhr

Andacht und Gräbersegnung in Gimborn

Allerheiligen,

Sonntag,

01.11.2020

16.00 Uhr

Andacht in der Montfortkirche,

anschließend Gräbersegnung auf dem alten Friedhof

Allerheiligen,

Sonntag,

01.11.2020

16.00 Uhr

Andacht in der Montfortkirche.

anschließend Gräbersegnung auf dem neuen Friedhof

Freitag,

06.11.2020

11.15 Uhr

Kontaktstunde Grundschule Marienheide

Sonntag, 08.11.2020

 

fällt aus

St. Martin in Gimborn

     

Sonntag,

08.11.2020

fällt aus

Hubertusfest in Winkel, mit Tiersegnung

Sonntag,

08.11.2020

11.30 Uhr

Kinderkirche

Mittwoch,

11.11.2020

fällt aus

St. Martin der Kindergärten „Arche“, „Regenbogen“ und „springendes Pferdchen“ in der Montfortkirche – unter Vorbehalt

     

Donnerstag,

12.11.2020

19.00 Uhr

FG Nochen: Vortrag: Tradition der Adventzeit, Referent; Michael Hensel im Pfarrsaal Nochen, Anmeldung: Ellen Mildner Tel.: 02263/951477

Sonntag,

15.11.2020

10.00 Uhr

Andacht zum Volkstrauertag in Kempershöhe

Sonntag, 15.11.2020

11.30 Uhr

Andacht zum Volkstrauertag am

Denkmal Ellberg

Mittwoch,

18.11.2020                          

16.00 Uhr

Ökumenisches Totengedenken

Im Seniorenzentrum

Mittwoch,

18.11.2020

19.30 Uhr

Ökumenischer Gottesdienst zum Buß- und Bettag in der ev. Kirche Müllenbach

Samstag,

21.11.2020

18.00 Uhr

Cäcilienmesse

Samstag,

21.11.2020

16.30 Uhr

Mitgliederversammlung Hubertuskapelle im Borromäushaus

Sonntag,

22.11.2020

10.30 Uhr

Jugendmesse in der Montfortkiche mit dem Dekanats Jugendseelsorger Pfarrer Stefan Berger

Schließung der Wallfahrtskirche während der Bautätigkeit

Durch die Bautätigkeiten an den Außenwänden und dem Dach kommt es vermehrt
zum Eintrag von Schmutz, Bauschlamm, und insbesondere Staub in der Kirche.
Die Verschmutzung der Altäre, Chorgestühl, Orgel, Beichtstühle und Bänke sind unvermeidbar!

 

Um diese Gegenstände zu schützen werden sie von einer Fachfirma staubdicht ein gehaust.

 

In der Montfortkirche wird links vom Altar, wie bereits in 1998/1999 praktiziert, die Muttergottes zur Verehrung für die Gläubigen und Pilger ihren würdigen Platz finden.

 

Beichtgelegenheit besteht dann zu den üblichen Zeiten in der Beichtkapelle in der Montfortkirche.

 

Die Wallfahrtskirche wird ab dem 18.09.2017 bis auf weiteres geschlossen.

  

Martin Weiß

Gottesdienstordnung

Die Zeiten der Gottesdienste entnehmen Sie bitte der jeweils aktuellen Ausgabe der Mittteilungen.

Diese steht hier zum Download bereit.

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum