Aktuelles

Renovabis Allerseelenkollekte
02.11.2020 - Mit der Kollekte am 2. November unterstützt Renovabis die Ausbildung von Priestern in Osteuropa.
Proklamandum für die 30. Woche im Jahreskreis 2020
31.10.2020 - Die Solidaritätskollekte am Weltmissionssonntag ist für die Kirche in den ärmsten Regionen der Welt überlebenswichtig. Helfen Sie durch Ihre Kollekte am 24./25. Oktober 2020! 
Winterzeitumstellung
25.10.2020 - Am 25. Oktober wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt. Bitte bedenken Sie dies beim Besuch der Gottesdienste.
Solidarisch für Frieden und Zusammenhalt
25.10.2020 - Die missio-Kollekte am Sonntag der Weltmission ist in ihrer Art einzigartig. Nahezu alle Gemeinden auf der Welt beteiligen sich an dieser größten Solidaritätsaktion der Katholiken. Die gesammelten Gelder fließen in kirchliche Projekte in den ärmsten Ländern der Welt. Auf diese Weise kann unsere finanzielle Unterstützung zum Hoffnungszeichen werden für viele Menschen in Not und Armut. In Deutschland findet die Kollekte in diesem Jahr am Sonntag, dem 25. Oktober 2020, statt. Helfen auch Sie!
Erweiterte Schutzmaßnahme beschlossen
24.10.2020 - Bei einer 7-Tages-Inzidenz ab 35 ist ab sofort das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch am Sitzplatz während des gesamten Gottesdienstes Plicht.

Gottesdienste

Samstag, 24. Oktober 2020
09:00 Pfarrkirche zum Gebet geöffnet

St. Johannes Baptist

15:00 Beichte - Gespräch

in der Sakristei von St. Johannes Baptist

17:30 Rosenkranzandacht

St. Johannes Baptist

18:00 Vorabendmesse mit begrenzter Teilnehmerzahl

in St. Johannes Baptist - max. 90 Personen

Sonntag, 25. Oktober 2020
09:00 Hl. Messe mit begrenzter Teilnehmerzahl

St. Johannes Baptist - max. 90 Personen

09:30 Hl. Messe

St. Heinrich

11:00 Kinderkirche

im Pfarrheim

11:00 Hl. Messe mit begrenzter Teilnehmerzahl

in St. Johannes Baptist - max. 90 Personen

Proklamandum für die 25. Woche im Jahreskreis 2020

26. September 2020; Michael Eichinger, Pfarrer; Ralf Althoetmar, Verwaltungsleiter

Christus spricht:

So werden die Letzten Erste sein und die Ersten Letzte.

Matthäus 20,16

  

 

Am Donnerstag, den 24. September, findet von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr im Pfarrheim von St. Johannes Baptist das Seelsorgebereichsforum zum Pastoralen Zukunftsweg statt. Ziel dieses Forums ist es, mit möglichst vielen Menschen aus dem Erzbistum Köln über den aktuellen Stand der Überlegungen zur Zukunft der katholischen Kirche vor Ort zu diskutieren. Im Anschluss fließen die Rückmeldungen in die weiteren Ausarbeitungen des Zielbildes für das Erzbistum Köln im Jahr 2030 ein. Das Zielbild schlägt einen Rahmen vor, wie das Erzbistum im Jahr 2030 aussehen kann (kirchliches Leben in den Pfarreien, Förderung und Entwicklung von Engagement aus dem Glauben, Willkommenskultur in den Gemeinden). Zur besseren Planung bitten wir um vorherige Anmeldung über das Pastoralbüro <weitere Informationen>.

 

Die Sammlung für den Blumenschmuck unserer Kirchen hat erfreuliche 851 Euro ergeben. Einen herzlichen Dank an alle Spender.

 

Der Vortrag von Schwester Teresa Zukic: Lebe. Lache. Liebe, im Rahmen der Veranstaltungsreihe Neuland betreten, geplant für Montag, 26.10.2020, wurde von der Referentin kurzfristig abgesagt.

 

Informationen der kfd:

Liebe Mitarbeiterinnen und liebe Mitglieder der Frauengemeinschaft,

aus bereits bekannten und anhaltenden Gründen, haben wir entschieden, dass bis zum Ende des Jahres 31.12.2020 kein weiteres Treffen der Mitarbeiterinnen stattfinden und der Adventsbasar in diesem Jahr leider ebenfalls ausfallen wird.

Im Dezember wird es einen feierlichen Advent-Gottesdienst geben, über den wir zeitig informieren.

Wir bedauern sehr, dass viele gewohnte und uns ans Herz gewachsene Aktivitäten nicht stattgefunden haben und nicht stattfinden werden.

Vielen Dank für Ihr und Euer Verständnis. 

Vorstand der Frauengemeinschaft

 

Einladung der Kirchenmusik:

Am Dienstag, den 29.09.2020 findet um 19:30 Uhr im großen Saal im Pfarrheim, Ludger-Kühler-Straße, Leichlingen, der diesjährige Musikerkonvent statt.

 

Herzliche Einladung zu offenen Stimmfit-Angeboten im Pfarrgarten: 

mittwochs 18:30–19:30 Uhr, donnerstags 18:30–19:30 Uhr, sonntags 10:10 – 10:45 Uhr! Keine Anmeldung erforderlich! Einfach vorbeikommen und mitmachen! <weitere Informationen>

 

Bitte beachten Sie die Teilnehmerbeschränkung für alle Gottesdienste und die bestehenden Abstands- und Hygieneregeln. In St. Johannes Baptist können 90 Personen, in St. Heinrich 20 Personen an den Gottesdiensten teilnehmen. Belegen Sie nach Möglichkeit zuerst die vorderen Plätze. Dies ermöglicht dem Ordnerdienst einen besseren Überblick und erleichtert den nach Ihnen Kommenden die Einnahme des Sitzplatzes.

Namen und Telefonnummer werden notiert, um ggf. Infektionsketten zurückzuverfolgen. Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz wird empfohlen.

Gerne können Sie beim Besuch des Gottesdienstes am Eingang einen Zettel mit Ihrem Namen und Ihrer Telefonnummer abgeben, um längere Wartezeiten am Kirchenportal zu verhindern.

  

Offene Kirchen
Alte Kirche am Johannisberg  Sonntag  10:00 Uhr - 18:00 Uhr 
St. Heinrich  Sonntag  10:00 Uhr - 12:00 Uhr 
  Mittwoch  09:00 Uhr - 11:00 Uhr 
St. Johannes Baptist  täglich  09:00 Uhr - 18:30 Uhr 
 
Ihre Seelsorger sind zu folgenden Zeiten präsent und ansprechbar:
Samstag, 19.09. keine Beichtzeit    
Samstag, 26.09. 15:00-16:00 Uhr SJB Pfr. Eichinger

SJB = St. Johannes Baptist; SH = St. Heinrich

In diesen Zeiten können Sie auch die hl. Kommunion empfangen oder um einen Segen bitten. Pfarrer Eichinger nimmt auch die Beichte in der Sakristei ab. – Bitte sprechen Sie die Seelsorger auf Ihr Anliegen an.

 

Nachdem wieder Vieles an öffentlichem Leben möglich ist, möchten wir dennoch an die weiterhin bestehenden Abstands- und Hygieneregeln erinnern. Sie sind Voraussetzung für das Feiern öffentlicher Gottesdienste und dafür, dass sich das Corona-Virus nicht erneut ausbreiten kann:

  • Das Tragen von Mund-Nase-Schutz wird in unseren Kirchen, Sakristeien, dem Pastoralbüro sowie dem Pfarrheim dringend empfohlen.
  • Beachten Sie vor und in den Gebäuden den Mindestabstand zu anderen Personen. In den Kirchenbänken gilt weiterhin ein Abstand von mind. 1,5 Metern zu Personen(gruppen) aus anderen Haushalten.
  • Weiterhin verzichten wir auf den Gemeindegesang in den Gottesdiensten.

Wir danken Ihnen, dass Sie mithelfen, andere und sich selbst vor Ansteckung zu schützen.

Zurück