Aktuelles

Neue Wege in der Kirchenmusik
09.10.2020 - In Leichlingen geht es zum Singen in den Pfarrgarten
Proklamandum für die 26. Woche im Jahreskreis 2020
03.10.2020 - Donnerstag, den 24. September, findet das Seelsorgebereichsforum zum Pastoralen Zukunftsweg statt
Du für den Nächsten
30.09.2020 - Da sich das Einkommen vieler Familien durch den Einbruch in der Wirtschaft verringert, wird Hilfe durch die Caritas umso dringender gebraucht werden. Um Helfen zu können, bitten wir um Unterstützung.
Proklamandum für die 25. Woche im Jahreskreis 2020
26.09.2020 - Donnerstag, den 24. September, findet das Seelsorgebereichsforum zum Pastoralen Zukunftsweg statt

Gottesdienste

Mittwoch, 30. September 2020
08:30 Frauenmesse

St. Johannes Baptist

09:15 Pfarrkirche zum Gebet geöffnet

St. Johannes Baptist

Donnerstag, 01. Oktober 2020
07:30 Hl. Messe

St. Johannes Baptist

09:00 Pfarrkirche zum Gebet geöffnet

St. Johannes Baptist

Freitag, 02. Oktober 2020
08:20 Schulgottesdienst

in St. Johannes Baptist

09:00 Pfarrkirche zum Gebet geöffnet

St. Johannes Baptist

17:00 Rosenkranzandacht

St. Heinrich

17:15 Rosenkranzandacht

St. Johannes Baptist

18:00 Hl. Messe

St. Johannes Baptist

Pastoraler Zukunftsweg: Pfarrei der Zukunft im Erzbistum Köln

24. September 2020; Franziska Harter, Lavinia Michel, EBK

Die Medien haben in den letzten Tagen ausführlich berichtet: Es gibt Neuigkeiten auf dem Weg zum Zielbild 2030 für das Erzbistum Köln! Auf dem Diözesanpastoralrat wurden am letzten Augustwochenende die ersten Vorschläge zur zukünftigen Pfarreienlandschaft des Erzbistums Köln vorgestellt. 

 

Vielleicht denkt sich der Eine oder die Andere: Integrierte Seelsorge, Sozialraumorientierung, Subsidiarität – ist das nicht inhaltsleerer kirchlicher Verwaltungssprech? Und es ist richtig: Nicht schon durch diese Überlegungen gelingen eine Veränderung und ein Kulturwandel in unserem Erzbistum. Wir selbst sind es, die alle heutigen und zukünftigen Strukturen mit Leben füllen müssen. Bei allen Überlegungen geht es darum, wie wir morgen unser kirchliches Leben vor Ort gemeinsam gestalten können. Genau das ist das Ziel des Pastoralen Zukunftsweges: Auch in Zukunft in vielen lebendigen Gemeinden nahe bei den Menschen sein, unseren Glauben leben und feiern und das Evangelium mit allen Menschen teilen. Kardinal Woelki ist überzeugt: Die Herausforderungen der Zukunft meistern wir als Kirche dann, wenn wir gegenseitig auf uns zählen können, in den Gemeinden, den kirchlichen Einrichtungen, der Diakonie und an so vielen anderen Orten, an denen Menschen im Geist Christi zusammenkommen.

 

Wie genau unsere Pfarreien und Gemeinden vor Ort in Zukunft ineinander spielen könnten, ist in einem Schaubild mit ausführlichem Begleittext auf www.zukunftsweg.koeln/#pfarreiderzukunft erklärt. 

 

Ihre Meinung zu den dargestellten Zwischenergebnissen ist wichtig! Auf den Seelsorgebereichsforen im September und Oktober sind alle Engagierten und Interessierten herzlich eingeladen, über die Pfarrei der Zukunft zu diskutieren und ihre Perspektiven einzubringen. Die Rückmeldungen werden bei der Ausarbeitung des Zielbildes 2030 für das Erzbistum Köln mitbedacht. Alle praktischen Informationen rund um Ihr Seelsorgebereichsforum (Datum, Anmeldung, etc.) erhalten Sie in Ihrem Pfarr­büro vor Ort oder direkt <hier auf der Website>.

 

Der Newsletter des Pastoralen Zukunftsweges informiert Sie über neue Entwicklungen auf dem Pastoralen Zukunftsweg. Die Anmeldung ist unter www.zukunftsweg.koeln/newsletter möglich.

Links:

Zurück