Gottesdienste/Messen

Donnerstag, 19. Mai 2022
16:00 Probe der Erstkommunionkinder

Ohne Veröffentlichung

Gebet um Frieden

  

Ein neuer Krieg in dieser Welt hat begonnen. Entsetzen, Trauer, Wut und auch Hilflosigkeit. Was können wir tun. In diesem Moment vielleicht „nur“ beten.

  

Liebe Schwestern und Brüder,

der Krieg geht weiter. Viele Menschen leben in Angst und Trauer ob der unglaublichen Geschehnisse.
Auch das Gebet für den Frieden soll weiter gehen.

 

Mittwochs um 18:00 Uhr vor der Abendmesse in St. Clemens wird beim Rosenkranzgebet ebenfalls für den Frieden gebetet. Auch hierzu laden wir ein.

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  

_____________________________

  

Friedensgebet im "Zentrum Frieden"

 

Das „Zentrum Frieden“, Wupperstr. 120, lädt jeden Montag von 18.00 bis 19.00 Uhr zur Offenen Kirche in die Heilig-Kreuz-Kirche ein.

 

In Zeiten, in denen viele Politiker mühsam um Frieden ringen, in denen der Krieg erbarmungslos um sich greift und seine Opfer fordert, ist es umso wichtiger, dass wir uns im Gebet an Gott wenden. „Wir dürfen nicht unsere Friedenssehnsucht auf die Ewigkeit vertagen“ schrieb der ehemalige Bischof von Aachen, Klaus Hemmerle.

 

Setzen wir jetzt ein Zeichen, wir laden Sie herzlich dazu ein!

  

_____________________________

  

Glockenläuten für den Frieden

 

Als Zeichen unserer Verbundenheit mit den Menschen in der Ukraine und in allen Kriegsgebieten weltweit lassen wir im Sendungsraum am Freitagabend um 19.00 Uhr unsere Glocken läuten. Wir möchten Sie einladen, einen Augenblick still zu werden und - egal, wo Sie gerade sind - für den Frieden zu beten.

  

    

Datei-Anhänge:

Zurück