Wir sind für Sie da

Aktuelles

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

Herzlich willkommen

in der Katholischen Kirchengemeinde Christus König, Köln-Porz

 

aktuelle Informationen

 

NEWSLETTER  Kirche in Porz

Ausgabe Nr.19 (28. März 2020)

 

Auf Ostern zu…

Bis zum 19. April hat man das Verbot von Gottesdiensten verlängert. Also über Ostern hinaus. 

Darum sind wir momentan dabei zu überlegen, wie wir hier in Porz ein Osterangebot machen können, das sich an die Gebote der Sicherheit hält und dennoch ein Feiern auf andere Art als gewohnt möglich macht. Natürlich gibt es viele Angebote von religiösen Feiern im Internet, aber es ist sehr gut nachvollziehbar, dass man auch den lokalen Bezug zu seiner Gemeinde oder seinem Ort sucht. Wie das genau aussieht und wer alles eingebunden werden kann, wie man sich beteiligt und welche Ideen umsetzbar sind, erfahren Sie alles nächste Woche konkret über den Internetauftritt www.impulse.st-maximilian-kolbe.de , in unseren Pfarrnachrichten und Internetauftritten der Gemeinden zum Palmsonntag oder über diesen Newsletter!

 

Zur Zeit können wir schon folgendes für Ihre Vorplanungen sagen:

      Es werden vier zentrale Porzer Gottesdienstfeiern live übertragen werden: 


                                      - Palmsonntag um 10.30 Uhr 
                                      - Gründonnerstag um 19 Uhr
                                      - Karfreitag um 15 Uhr
                                      - Osternacht um 21 Uhr


Es kann jeder über einen normalen Internetzugang mit einem Smartphone oder den Computer zuhause teilnehmen. Sie brauchen sich dafür keine gesonderten Programme herunterladen. Die Gottesdienstfeiern können nicht persönlich besucht werden und es gibt auch jeweils nur eine kleine Gruppe von Agierenden.
 

Abendgebete

Die Abendgebete, die täglich um 19.30 Uhr in vielen Porzer Familien und Häusern gebetet werden, können ab nächste Woche auch gemeinsam über ein Internetportal gebetet werden. Hierzu werden wir auch in Kürze über die o.g. Internetseite den nötigen Link zur Verfügung stellen. Es wäre auch eine gute Gelegenheit, sich mit dem Medium Computer vertraut zu machen, um dann zu den Gottesdiensten in der Karwoche beruhigende Praxiserfahrungen zu haben.

 

Erstkommunion 2020

Bekanntgegeben haben wir bereits, dass die bisher geplanten Erstkommuniontermine nicht stattfinden können. Eltern und Kinder fragen sich natürlich, wann denn die Erstkommunionfeier sein wird nach den Einschränkungen zum Schutz vor Corona. Derzeit befinden wir alle uns in einer schwierigen Lage, in der sich kaum jemand traut, Pläne zu machen. Im Team der Porzer Seelsorger_innen planen wir, im Mai das Thema Termine der Erstkommunionfeiern möglichst zur Zufriedenheit aller konkreter zu lösen. Wir bitten freundlich um Ihre Geduld.

Religiöse Anregungen finden Sie unter www.familien234.de und unter folgendem Link befindet sich das Angebot „Bibelchallenge“ für Kommunionkinder: https://www.erzbistum-koeln.de/seelsorge_und_glaube/ehe_und_familie/familie_und_kinder/erstkommunion/koki-bibelchallenge/

 

Kontaktadressen für Hilfen und offene Ohren

Anlässlich dieser besonderen Situation tun sich zahlreiche Anlaufstellen auf, die Hilfe und Unterstützung anbieten oder einfach nur die Gelegenheit bieten, zum Reden. Eine Übersicht haben wir für Sie zusammengestellt und sortiert. Sie finden sie in den aktuellen Pfarrnachrichten und auf den Internetseiten der Gemeinden.(Unter der Spalte Gotteesdienste & Pfarrnachrichten sind die aktuellen Informationen abgespeichtert. In den PN 28.03.-05.04. finden Sie die Hilfsangebote ab Seite 8.)

Die Pfarrnachrichten finden Sie übrigens in durchsichtigen Kisten vor der Kirchentür zum Mitnehmen bereitgestellt. Gerne können Sie Exemplare auch Mitchristen mitbringen, die nicht vor die Türe gehen und keine Online-Verbindung haben.

 

Pfarrnachrichten vorbeibringen

Aktuell hat sich eine Initiative in Libur gegründet, die sich vornimmt, die Pfarrnachrichten für die Kar- und Osterwoche (2-wöchige Ausgabe) älteren Mitchristen vorbeizubringen. Sollte das auch in anderen Stadtteilen Freunde finden, die sich diese Aufgabe zu eigen machen, dann brauchen wir eine Rückmeldung bis Mittwoch, den 1.4., damit wir die Druckauflage entsprechend anpassen können.

 

 

 

 

          

 

 

Die Gemeinde Christus König ist entstanden aus den ehemaligen Kirchengemeinden St. Aegidius (Wahn und Lind), St. Bartholomäus (Urbach und Elsdorf), Christus König (Wahnheide), St. Mariä Himmelfahrt (Grengel), St. Margaretha (Libur).

Heute bilden die rund 14 Tausend katholischen Christen die eine Gemeinde Christus König. Die Pfarrgemeinde lebt von den einzelnen Ortsteilen und deren lebendigem Gemeindeleben. Dabei verbindet uns der gemeinsame Glaube an den dreifaltigen Gott - dem Vater, Sohn und Heiligen Geist.

  • Der Glaube an Gott Vater, Jesus Christus und den Heiligen Geist ist das Fundament unseres Handelns
  • Wir pflegen die Balance zwischen dem Leben rund um unsere Kirchen und dem Leben in unserer Großgemeinde
  • Unsere Gemeinde ist ein Ort der Begegnung
  • Wir sehen jeden Menschen als wertvolles Geschöpf Gottes
  • Wir wollen anderen von Gott erzählen in Worten und Taten

So haben wir es in unserem Pastoralkonzept aufgeschrieben und leben es im Alltag.

Besuchen Sie uns vor Ort und lesen hier im Internet.

 

Kinderferienfreizeit 2020

FFZ außer Rand und Band - über Stock und (Rauen)Stein

 

Vom 25.07. - 08.08.2020

für Kinder von 9 bis 13 Jahren.

 

Hier geht's zum Flyer