Aktuelle Informationen

Die Katholische Kirche in Bickendorf, Ehrenfeld und Ossendorf ist Trägerin für sechs Kindertagesstätten. In den insgesamt 22 Gruppen begleiten wir nahezu 400 Kinder und sind ihnen und den Eltern bis zum Eintritt in die Schule ein wichtiger Partner. Wir suchen zum baldigen Eintritt für die Kita St. Joseph in Köln-Ehrenfeld und die Kita An St. Rochus in Köln-Bickendorf zur Nachfolge eine


Leitung (w-m-d)


Wir sprechen damit Kandidatinnen und Kandidaten an, die umfangreiche Erfahrung in diesem Umfeld nachweisen können und nun nach einer neuen Herausforderung mit großem Verantwortungs- und Gestaltungsspielraum suchen.
Als Pädagogische Fachkraft gemäß KiBiz überzeugen Sie mit Expertise, Erfahrung und vor allem ausgeprägtem Leitungsbewusstsein. Mit dem persönlichen Glaubensbekenntnis bringen Sie die Orientierung an christlichen Werten in die Aufgabe ein und suchen zudem die Teilhabe an gelebtem Glauben in einer katholischen Kirchengemeinde. Ein gleichberechtigtes Zusammenspiel mit den Kindern, den Eltern und Erziehungsberechtigten und den Beschäftigten in der Kindertagesstätte ist Ihnen unverzichtbar.


Wenn Sie sich selbst und die angestrebte Aufgabe als Profil skizzieren, würde das wie folgt gekennzeichnet sein

  • Eine Leitungsaufgabe verstehen Sie als Anleitung, Begleitung und Beratung aber auch als Führen und Entscheidung. Daher orientieren Sie sich an Talenten und Potenzialen, Förderung und Entwicklung
  • Das Zusammenspiel von Nähe und Distanz zu den Menschen in dem Umfeld beherrschen Sie sicher. Sie verlassen sich auf ein gutes Urteilsvermögen und daher sind Ihnen auch gute Abläufe und Ergebnisse wichtiger als Position und Hierarchie.
  • Damit sorgen sie für die Umsetzung von bedarfsorientierten Konzepten, deren Evaluation und Weiterentwicklung
  • Der Aufbau von Netzwerken in und um die Kita, also auch mit Verbänden und Vereinen, Behörden in Stadt und Land sowie in der Kirche und ihren Gremien ist Ihnen selbstverständlich. So können Sie auch Ihre Erfahrung in der Arbeit eines (Katholischen) Familienzentrums einbringen.
  • Sie legen Wert auf gute Kommunikation, proaktive Öffentlichkeitsarbeit und den Vorrang von Interaktion vor (zu) vielen Worten
  • Sie verstehen es, mit Planung, wirtschaftlicher Umsicht und Effizienz eine wirksame Organisation zu betreiben


Diese Auflistung ist alles, nur nicht vollständig. Daher suchen wir das persönliche Gespräch mit ihnen, um einen ersten Schritt der Zusammenarbeit zu nehmen. Es fehlt also alleine an Ihrer Kontaktaufnahme, bevorzugt per E-Mail. Hilfreich sind auch ein aussagekräftiger Lebenslauf und andere Unterlagen zu Ihnen und Ihrem Werdegang.


Wir wollen unseren Beschäftigten ein partnerschaftlicher Arbeitgeber sein. Es ist uns wichtig, dass die Menschen, mit denen wir zusammenarbeiten sich fachlich und persönlich wertgeschätzt fühlen. Dazu gehört selbstverständlich die monetäre Sicherheit, die die KAVO, inkl. Altersvorsorge bietet. Ebenso wichtig ist uns die individuelle Abstimmung zu Arbeitszeitgestaltung bzw. Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf, Aus- und Weiterbildungsplanung und die damit verbundene Förderung, als auch Fahrradleasing, Betriebsausflug und Weihnachts- und sonstige Feiern.


Einen Eindruck von uns erhalten Sie über www.kath-kirche-in-bios.de und www.seelsorgebereich-ehrenfeld.de. Damit Sie den richtigen Eindruck hinterlassen, wenden Sie sich mit Fragen und oder Bewerbung an
Kath. Kirchengemeinde Zu den Hl. Rochus, Dreikönigen und Bartholomäus
Kath. Seelsorgebereich Ehrenfeld

Bernhard Kurth (Verwaltungsleitung)

bernhard.kurth@erzbistum-koeln.de 

Tel. 0221 – 95179 –0 (33)
Klarastr. 15 – 50823 Köln