Aktuelle Informationen

Das Katholische Familienzentrum Bickendorf besteht aus einem Verbund von drei Einrichtungen. Es versteht sich als Netzwerk, um Familien zu unterstützen, zu fördern und zu beraten. Es ist in Trägerschaft der Katholischen Kirchengemeinde „Zu den Heiligen Rochus, Dreikönigen und Bartholomäus“ in Bickendorf/Ossendorf und im Verbund mit dem SKM Köln-Sozialdienst Katholischer Männer e.V.


Zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens zum 01.10.2022 suchen wir eine/n
Koordinator/in im Katholischen Familienzentrum (w/m/d)
mit einem Beschäftigungsumfang von 6 Wochenstunden und befristet für 2 Jahre.


Wir wollen mit dem Angebot des Familienzentrums als Katholische Kirche den Familien im Veedel Anwalt sein und den Kindern und Jugendlichen den Eltern und Großeltern eine Perspektive für eine zukunftsfähige Gesellschaft bieten. Für die Koordination der vielfältigen Aufgaben, die damit verbunden sind, benötigen wir Unterstützung:
Ihre Aufgaben:
• Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Angebote
• Planung, Reflexion, Evaluation, Vorbereitung sowie Organisation der Angebote
• Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit
• Vorbereitung der Rezertifizierung.
• Kontaktpflege und Netzwerken: Honorarkräften, Eltern, Großeltern
• Anbahnung, Aufbau und Pflege von Kontakten und Kooperation mit Partnern/innen
• Regelmäßige Absprachen mit der Leitung und Team des Kath. Familienzentrums Ihr Profil: • Pädagogische oder religionspädagogische Ausbildung • Mehrjährige Berufserfahrung in der Familien- und Erwachsenenbildung oder in einem Familienzentrum oder in einer Leitungsaufgabe in einer Kindertagesstätte • Die Freude an der Weiterentwicklung der Angebote der Familienpastoral ist Ihnen und uns unverzichtbar, Erfahrungen mit kirchlichen Strukturen sind erwünscht • Ausgeprägte Kontaktfähigkeit, Kreativität und Zuverlässigkeit • Sicherer Umgang mit den Mitteln der IT und den Instrumenten der Öffentlichkeitsarbeit • Flexibilität und Selbstmanagement bei der Gestaltung von Arbeitszeit und Arbeitsorganisation, z.B. Homeoffice
Was wir für Sie tun: Bei so vielen Erwartungen sehen wir uns als Arbeitgeber in die Pflicht, Ihnen ein wertschätzendes Umfeld zu schaffen, Ihre Arbeit und Leistung nicht einfach nur zu honorieren, sondern Bedingungen zu stellen, die Ihnen Ihre Entscheidung für uns immer wieder neu bestätigen. Sie sind uns als Partner/in in unserer Arbeit und als Persönlichkeit wichtig. Daher legen wir Wert auf einer familiengerechten Arbeitssituation, Entfaltungsmöglichkeiten, kollegialer Austausch und Weiterbildung. Die Vergütung erfolgt nach KAVO.
Mehr zu der Aufgabe, uns und unserem Angebot erfahren Sie, wenn Sie uns jetzt mit Ihrer Bewerbung, ansprechen und Ihre Bewerbung, bevorzugt per Email, und bis 15.09.2022 einreichen:
Kath. Kirchengemeinde Zu den Hl Rochus, Dreikönigen und Bartholomäus
z.Hd. Bernhard Kurth (Verwaltungsleiter) - bernhard.kurth@erzbistum-koeln.de
Rochusstr. 141 – 50827 Köln - Tel.: 0221- 95 65 200