Neu hier ?

IMG_2405 (c) gosi

Herzlich willkommen in der KHG Wuppertal! 
Wir freuen uns sehr, dass du den Weg auf unsere Seite gefunden hast.

Vielleicht bist du gerade erst nach Wuppertal gezogen?
Oder du wohnst schon lange hier, aber kennst die KHG Wuppertal bisher noch nicht richtig?

Kein Problem, bei uns ist für jede*n was dabei. Hier findest du eine erste Übersicht, was bei uns alles so angeboten wird.

Was passiert denn alles so bei Euch im Haus?
In unserem Haus, das wir mit der ESG teilen, passieren ganz unterschiedliche Dinge: Natürlich finden hier alle Events statt, die wir selbst für Euch organisieren.

Bei uns finden sich aber auch verschiedene Gruppen und Initiativen: Dort bereiten  Studierende etwas für euch vor. ( Salsa, Kochen, Nähen, Erfahrungsberichte zu Auslandssemestern etc)

Für jemand Neues gibt es hier die Glegenheit , eigene Ideen ein zubringen oder etwas noch nie dagewesenes ins Leben zu rufen. Wir unterstützen euch dabei gern!

Wir bieten Euch außerdem Hilfe und Unterstützung bei den unterschiedlichsten Fragen an: Psychologische und soziale Beratung, seelsorgerische Unterstützung oder akademische Beratung. Außerdem stellen wir Gutachten aus für die Bewerbung bei Stipendienwerken (Cusanuswerk, KAAD) und ermöglichen im Einzelfall auch materielle Unterstützung.

Wir haben RÄUME zum konzentrierten Lernen und Schreiben, für Workshops und Lehrveranstaltungen, aber auch fürs Zusammensitzen beim Kaffee oder Feierabendbier, für Chor- und Bandproben. Wer bei uns einen Raum nutzen möchte, wendet sich am besten ans Sekretariat.

Das hört sich gut an! Aber wo fange ich an, wenn ich noch niemanden kenne?

Ein guter Einstieg ist unser Semesteranfang (9. Oktober 18.00 Uhr) oder Semesterschluss ( 20.01.2020) Hier kommen neue und altbekannte Gesichter zusammen, um Beginn und Ende des Semesters gemeinsam zu feiern.

Wir feiern während des Semesters immer Mittwochs Gottesdienst (18.00  Uhr) Danach setzen wir uns in unserer Wohnküche und Wohnzimmer gemütlch zusammen. Abendessen und Menschen treffen- manchmal mit  Programm, meist ohne.

Ein Weiterer Einstieg kann die Veranstaltung "Waffeln und Schwafeln" am Montag 14.30 - 17.00 Uhr sein. Waffeln : bergisch. Schwafeln: wie uns der Mund gewachsen ist, Folgen: es geht nicht um Hüftgold. Reden ist Gold ist, daheim bleiben ist nicht mal Bronze. 

 

Natürlich lernst du neue Menschen auch bei unserem  Programm kennen. Unsere Veranstaltungen stehen grundsätzlich den Studierenden und Angehörigen aller Wuppertaler Hochschulen offen – egal ob und welcher REligion ihr angehört.

Die Teilnahme ist für Euch ist grundsätzlich kostenlos (und wenn wir in einigen wenigen Ausnahmen nicht auf einen Unkostenbeitrag verzichten können, dann halten wir ihn bewusst so niedrig wie möglich).

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!