ERZBISTUM KÖLN  domradio     

C-Ausbildung im Erzbistum Köln

Zu Beginn eines jeden  Jahres bietet das Erzbistum Köln einen Kurs zur Erlangung des C-Examens an.

 

Ausbildungsmöglichkeiten:

a) vollständiger Ausbildungsgang: Qualifikation zum C-Kirchenmusiker/in

b) Teilbereichsqualifikation für Orgel oder Chorleitung.


Unterrichtsinhalte:
Liturgik, Liturgiegesang (Gregorianischer Choral und Deutscher Liturgiegesang),
Chorleitung einschließlich Kinder- und Jugendchorleitung, Chorische Stimmbildung,
Chorpraktisches Klavierspiel, Liturgisches Orgelspiel, Orgelliteraturspiel, Singen und
Sprechen, Tonsatz, Gehörbildung, Orgelkunde, Musikgeschichte.

 

Voraussetzungen:
a) Mindestalter für die Bewerbung: 15 Jahre.

b) solide Grundausbildung im Klavierspiel.


Ausbildungsdauer:

zwei Jahre (bei allen Ausbildungsgängen)

 

Ausbildungszeiten:
Gruppenunterricht: samstags zwischen 12.30 und 17.00 Uhr (außer in den Schulferien) in der Musikhochschule Köln.

 

Unterrichtsgebühren:
 € 65,00 monatlich. Im Falle der Teilnahme am Gesangsunterricht (fakultativ) beträgt die Gebühr € 95,00.

 Diese Gebühren sind der Teilnehmerbeitrag für den Einzelunterricht (Orgel), den Gruppenunterricht,
Unterrichtsmaterial, sowie für Unterbringung und Verpflegung im Rahmen der beiden 5-tägigen Intensivphasen.

 

Informationen sind zu erhalten bei Herrn Michael Koll, Tel. 0221/1642-1166 und  auf der Homepage der Kirchenmusik im Erzbistum Köln.

 

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum