ERZBISTUM KÖLN   Rechtliche Hinweise     

willkommen


Pfarrei Heilige Familie
13.600 Katholiken . Sechs Kirchen . Eine Gemeinde

Die katholische Kirchengemeinde „Heilige Familie” befindet sich im Düsseldorfer Norden auf dem Gebiet der Stadtteile Golzheim, Stockum, Lohausen, Unterrath und Lichtenbroich. Zwischen dem Rhein und der A52 gelegen, gehören zum Beispiel der Flughafen, die Düsseldorfer Messe und der Nordpark zum Gemeindegebiet.
Die Pfarrgemeinde gliedert sich in sechs Ortsgemeinden, die bis zur ihrer Fusion selbständig waren. Bereits 1998 fusionierten die drei Pfarreien in Golzheim, Stockum und Lohausen. Im Jahr 2011 fand dann in einem zweiten Schritt die Fusion dieser mit den Pfarreien in Unterrath und Lichtenbroich statt.

2011_map_6_4c_150

 


Corona-Virus

Öffentliche Gottesdienste entfallen, digitale Alternativen

hlf_corona

Mindestens bis zum Ende der Osterferien (Weißer Sonntag, 19. April) fallen alle öffentlichen Gottesdienste und Veranstaltungen aus. Diese Regelung gilt im gesamten Erzbistum Köln und somit auch in unserer Gemeinde. Dementsprechend wird es keine großen Osterfeierlichkeiten geben und auch die bisher geplanten Erstkommuniontermine müssen verschoben werden. Das ist sehr schmerzlich, erscheint aber notwendig, um das Corona-Virus möglichst effektiv einzudämmen und die Ansteckungsgefahr zu minimieren.

Als Christen können wir auf die aktuelle Situation allerdings nicht nur mit verstärkter Hygiene reagieren, sondern wir müssen unsere Sorgen und die Nöte der Betroffenen vor Gott bringen. Wir laden daher besonders in der jetzigen Zeit zum Gebet ein. Dazu bleiben unsere Kirchen nach Möglichkeit zu den gewohnten Zeiten zum persönlichen Gebet geöffnet. Außerdem läuten unsere Kirchenglocken jeden Abend um 19.30 Uhr und laden zum privaten Gebet Zuhause ein.

Über diverse Internet-Angebote können Sie sich zum Gebet auch mit Gläubigen aus aller Welt vereinen und weiterhin am Gemeindeleben Anteil nehmen.

Wir übertragen derzeit jeden Tag eine Heilige Messe aus unserer Pfarrkirche Heilige Familie:

https://soundcloud.com/seegersounds/tagesmesse

Außerdem gibt es jeden Sonntag einen kurzen Gottesdienst für Kinder unter

https://soundcloud.com/seegersounds/kindergottesdienst

Speziell für Kleinkinder bieten wir außerdem eine Kinderkirche@Home an:

https://t.me/joinchat/AAAAAFNJt4ra6QwdQWX24Q

Überregionale Übertragungen finden Sie in den Medien etwa unter

www.domradio.de

Gottesdienste zum Zuhause-Feiern für Erwachsene:

https://www.jesuiten.org/news/wie-sie-am-sonntag-gottesdienst-feiern-koennen

Weitere Angebote im Fernsehen, Radio und Internet finden Sie hier.

Allen Einschränkungen zum Trotz stehen die Seelsorger weiterhin für Gespräche, die Krankenkommunion oder bei Bedarf die Krankensalbung zur Verfügung. Zögern Sie nicht, uns darauf anzusprechen. Beerdigungen können aufgrund der allgemeinen Versammlungsbeschränkungen derzeit nur im kleinsten Rahmen stattfinden, der von der jeweiligen Friedhofsverwaltung vorgegeben wird.

Außerdem gibt es zahlreiche Hilfsangebote, die von Unterstützung beim Einkaufen bis zu telefonischen Gesprächsmöglichkeiten reichen. Dazu haben wir eine Kooperation mit den „Zentrum plus“-Stationen in unserem Pfarrgebiet. Wenn Sie selbst sich in diesen Tagen Unterstützung wünschen oder hilfsbedürftige Menschen aus unserem Pfarrgebiet kennen, wenden Sie sich gern (telefonisch werktags zwischen 10 und 14 Uhr) an:

Bleiben Sie gesund!


Aktuelles in der Pfarrei

Alle aktuellen Informationen finden Sie in unserem "Wochenblatt". Es informiert über alle Gottesdienste, Angebote und Veranstaltungen unserer Pfarrgemeinde in der nachfolgenden Woche. Es erscheint jeweils zum Wochenende und liegt in allen Kirchen in gedruckter Version aus. Im Netz kann das "Wochenblatt" bereits am Freitag heruntergeladen werden.



Das Heilige Land braucht unsere Hilfe:

Überweisung statt Klingelbeutel

Klingelbeutel





online-kalender


 

Miteinander katholisch

Viermal im Jahr gibt die Redaktion des Sachausschusses Öffentlichkeitsarbeit die Pfarrzeitschrift "Miteinander katholisch" heraus.
Jedes Heft ist einem bestimmten Thema gewidmet. Darüberhinaus lesen Sie in den jeweiligen Ausgaben Artikel zu lokalen, allgemeinen gesellschaftlichen und christlichen Themen, die mit den Menschen vor Ort, dem Gemeindeleben und unserem Glauben in der Welt von heute in Beziehung gesetzt werden.

 

 

 

 

 

 































                                                                   


Gottesdienst Live

Jeden Vormittag feiern wir die Hl. Messe ohne Öffentlichkeit. In der Regel findet dieser Gottesdienst um 09:00 Uhr in der leeren Pfarrkirche Heilige Familie statt. Wir freuen uns über zahlreiche Mitbeter(Innen) hier im Internet. So schmerzlich die Situation auch ist, möchten wir Sie bitten zu Hause zu bleiben. Alle Ihre Anliegen werden wir mit in den täglichen Gottesdienst mit hinein nehmen.

 

Feier der Kar- und Osterliturgien

Liebe Schwestern und Brüder

Noch nie hat es das gegeben: Dass Ihr Pastor Sie nicht zur gemeinsamen Feier der Kar- und Osterliturgien einladen konnte. Doch wegen der Coronakrise können dieses Jahr in der Karwoche und zu Ostern keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert werden. Ich kann Sie dieses Jahr nur einladen, die Kar- und Osterliturgie, die der Papst und unser Erzbischof feiern, im Fernsehen, im Radio oder im Internet mit zu verfolgen. Es gibt auch eine Audioübertragung aus unserer Pfarrkirche hier auf der Homepage oder unter www.seeger-duesseldorf.de.

Ganz herzlich lade ich Sie ein, in diesen Tagen Hausgottesdienste zu feiern. Aus der Gemeinde und von Ihrem Pastoralteam kann ich Ihnen dafür Vorschläge schicken (siehe unten) – außerdem gibt es einen Pilgergang allein nach St. Rochus und einen Fahrradkreuzweg mit der Familie und für Erwachsene. In unseren Kirchen können Sie sich Palmzweige, kleine Osterkerzen und Weihwasser holen. Die Kirchen sind verlässlich täglich von 10.00 - 17.00 Uhr offen. Jesus sagt: „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ Daher, wenn Sie  beten, beten Sie nach Möglichkeit nicht nur allein,  sondern mit anderen – sofern es angesichts der Ansteckungsgefahr Menschen sind, mit denen Sie ohnehin Umgang haben.

Wenn Sie zu einer so genannten Risikogruppe gehören, nehmen Sie die jeweils geltenden Regelungen und Empfehlungen bitte sehr ernst. Auch im Namen der übrigen Seelsorgerinnen und Seelsorger wünsche ich Ihnen gesegnete Kartage und Frohe Ostern.

 

Dr. Markus Wasserfuhr, Pfarrer

Palmsonntag 2020

Einladung Pilgergang Hl. Rochus

Rochusprozession Gebetsheft 2020

Fahrradkreuzweg für Familien 2020

Gründonnerstag 2020

Klassischer Kreuzweg 2020

Alttestamentliche Lesungen der Osternacht 2020

Osternnacht 2020

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum