Ausbildung zum nebenberuflichen Kirchenmusiker

06.11.18 18:30
  • News-Artikel
Matthias Röttger
Fortbildung03

Sie spielen Klavier? Sie singen gern? Sie wollen Ihr Talent ausbauen und wieder einmal Unterricht nehmen, der Sie auf einer breiten Basis musikalisch weiterbringt?

Dann sind Sie bei uns genau richtig: Das Erzbistum Köln bietet wieder einen neuen Ausbildungs-Kurs zum nebenberuflichen Kirchenmusiker an. Qualifizierter Einzelunterricht wird Ihnen bei einem hauptamtlichen Kirchenmusiker am Wohnort angeboten. Der Gruppenunterricht findet an Samstagnachmittagen außerhalb der Schulferien in der Musikhochschule Köln statt.

Ihre Lehrer sind studierte Musiker. So ist Ihnen eine fundierte Ausbildung garantiert. Voraussetzungen zur Teilnahme am C-Kurs sind Freude am Singen, solides Klavierspiel und Kenntnisse der allgemeinen Musiklehre. Die Ausbildung kostet im Monat 65 €, dauert zwei Jahre und schließt mit der C-Prüfung ab. Die Anmeldung muss bis zum 1. Dezember erfolgt sein.

Informationen: Michael Koll, Referent für Kirchenmusik im Erzbistum Köln,

Tel.: 0221/1642-1166, www.kirchenmusik-im-erzbistum-koeln.de.

Auskunft erteilt auch ihr Regionalkantor: Matthias Röttger, Tel.: 02104-74671, Email: matthias.roettger@gmx.de