Zusammenarbeit mit den Eltern

Die Elternarbeit ist ein wichtiger Bestandteil für die professionelle Arbeit mit Kindern. Die Eltern sind unsere wichtigsten Ansprechpartner, wenn es darum geht, optimale Entwicklungsbedingungen für die Kinder zu schaffen. Sie sollen sich in unserem Kinderhaus wohlfühlen, damit Sie Ihre Kinder mit einem guten Gefühl in unsere Hände geben.

Eine gute Vertrauensbasis ist hilfreich für den Informationsfluss und Voraussetzung für die Mitarbeit der Eltern bei Festen, Elternabenden, Elternrat etc.

Zu Beginn des Kindergartenjahres wählen die Eltern je Gruppe einen Elternvertreter und einen Stellvertreter, den Elternrat. Der Elternrat bildet mit den Vertretern des Trägers und dem pädagogischen Personal den Rat der Tageseinrichtung. Dadurch kann die Basis für die gemeinsam getragene Erziehungs- und Bildungsarbeit geschaffen werden.

Termine für Elterngespräche können jederzeit mit den pädagogischen und inklusiven Fachkräften vereinbart werden. Darüber hinaus findet einmal jährlich auf Grundlage der Bildungsdokumentation ein Entwicklungsgespräch statt.

 

Eltern nehmen aktiv am Kinderhausleben teil durch:

  • Elternabende
  • Besuchsnachmittage
  • Elternkaffee
  • Elternrat
  • Elterngespräche
  • Pädagogische Elternprojekte
  • Gestaltungsangebote
  • Religiöse Feste und Gottesdienste im Jahreskreis
  • Angebote des Familienzentrums