Finanzen

Vor Aufnahme in den Kindergarten erhalten Sie eine Bedarrfsabfrage vom Jugendamt der Stadt Kerpen,  in der die von Ihnen gewünschte Betreuungszeit für Ihr Kind abgefragt wird. Die gewählten Wochenstunden gelten verbindlich für ein Jahr. Aus dieser Auswertung des gebuchten Stundenbudgets errechnen sich die Erzieherstunden, Öffnungszeiten und das finanzielle Budget in den einzelnen Einrichtungen. Benötigt Ihr Kind einen Inklusivplatz, so nehmen Sie bitte frühzeitig Kontakt mit uns auf, da die Anträge an den LVR rechtzeitig zu stellen sind.


Zwischen Träger und Eltern wird ein Betreuungsvertrag abgeschlossen. Dieser umfasst die rechtlichen Grundlagen der Zusammenarbeit.
Nach Vertagsabschluss wird jedes Kind mit seinen gebuchten Stunden bei der Stadt Kerpen angemeldet. Die Höhe des Kindergartenbeitrages richtet sich nach Ihren Einkommensverhältnissen und den von Ihnen gebuchten Stunden. Sie können den Beitrag aus den Tabellen der Stadt Kerpen entnehmen.


Bei einem Buchungsumfang von 35 und 45 Wochenstunden, erhält Ihr Kind in unserer Einrichtung ein warmes Mittagessen. Dieses wird täglich frisch angeliefert. Für das Mittagessen wird von Ihnen ein monatlicher Betrag von 55 Euro an das Kinderhaus entrichtet.