ERZBISTUM KÖLN  domradio     

Firmvorbereitung und Firmung in Hürth

Weihbischof Steinhäuser spendet einer Jugendlichen in St. Mariä Geburt das Sakrament der Firmung

 

"Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist!" - mit diesen Worten und verbunden mit der Salbung mit Chrisamöl auf der Stirn, spendet Weihbischof Rolf Steinhäuser das Sakrament der Firmung.

 

Bevor du die Firmung empfängst, machst du dich in der Firmvorbereitung auf den Weg. Darin hast die Möglichkeit, dich mit deinem Glauben an Gott und der Kirche auseinander zu setzen. Das machst du nicht alleine, sondern wirst begleitet von sogenannten Firmkatecheten. Thematisch unterschiedlich gestaltete Einheiten, in Groß- und in Kleingruppen, Besuche in karitativen Einrichtungen, im RheinEnergieStation oder im CRUX, die Mitfeier unterschiedlich gestalteter Gottesdienste und eine Wochenendfahrt ins Kloster bieten dazu die Gelegenheit. Etwa 80 bis 100 Jugendliche sind jedes Jahr in der Firmvorbereitung in der gesamten Stadt Hürth mit dabei.

 

Die Firmfeier

Am Ende der Vorbereitungszeit entscheidest du dich, ob du gefirmt werden möchtest oder nicht. Wenn du „JA“ zur Firmung sagst, stehst du in der Firmfeier zu deinem Glauben und trittst vor den Bischof, um Gottes Geist im Sakrament der Firmung zu empfangen.

 

Die nächsten Firmfeiern finden am Freitag, 17. Mai 2019, um 18.00 Uhr in der Kirche St. Mariä Geburt und am Donnerstag, 30. Mai 2019 (Christi Himmelfahrt), um 10.30 Uhr in der Kirche St. Dionysius statt.

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum