ERZBISTUM KÖLN  domradio     
albrecht-orgel
 

Peter Albrecht, gebürtig aus Igersheim in Baden-Württemberg, erhielt seine erste musikalische Ausbildung bei Münsterkantor Michael Müller in Bad Mergentheim. Nach dem C-Examen an der Hochschule für Kirchenmusik in Rottenburg am Neckar setzte er seinen Unterricht bei Ji-Na Kim und Iva Slancova in Würzburg fort.
Ab 2007 studierte Peter Albrecht an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Zu seinen Lehrern zählten Prof. Margareta Hürholz (Künstlerisches Orgelspiel), Mareile Schmidt (Orgelimprovisation), Prof. Reiner Schuhenn (Chor- und Orchesterleitung) sowie Prof. Margaret Schurmann (Klavier). Meisterkurse u.a. bei Jon Laukvik, Harald Vogel und Günther Kaunzinger ergänzten die Ausbildung.
2010 erlangte Peter Albrecht das Diplom/A-Examen.
2010-2012 Masterstudium Kirchenmusik mit Schwerpunkt Künstlerisches Orgelspiel bei Margareta Hürholz. Weitere Studien im Bereich Cembalo und Historische Aufführungspraxis.
2012-2014 Solistisches Orgelstudium (Konzertfach) bei Prof. Thierry Mechler an der HfMT Köln. Sämtliche Examen mit Auszeichnungen.
Von 2008 bis 2009 war Peter Albrecht Kirchenmusiker an St. Katharina von Siena in Köln Blumenberg. Seit 2010 ist er Kantor an St. Pius und Zum Heiligen Geist in Köln-Zollstock.
Als Organist konzertierte er u.a. im Dom zu Riga, Dom zu Köln, Altenberger Dom, San Colombano (Bologna), Basilika Notre Dame de Thierenbach (Elsass), Dom zu Münster, Abtei Königsmünster (Meschede).
Sein Repertoire umfasst neben der Tastenmusik des 17. und 18. Jahrhunderts u.a. auch das gesamte Orgelwerk der französischen Komponisten Jehan Alain und Maurice Duruflé.

Kontakt: Albrecht.Koeln(at)googlemail.com



 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum