ERZBISTUM KÖLN | TagesLiturgie     

John Milford Rutter CBE

* 24. September 1945 in London

Repertoire

  • A Clare Benediction (2017 unter Georg Korte einstudiert)
  • John IV of Portugal (1604-1656): Crux fidelis, Bearbeitung: John Rutter
    (2015 unter Vincent Heitzer einstudiert)
  • Gott, sei stets in mir (God be in my head)

 

Portrait

Britischer Chorleiter und Komponist

 

John Rutter John Rutter studierte Musik am Clare College in Cambridge und war von 1975 bis 1979 dessen Musikdirektor. 1981 gründete er seinen eigenen Chor, die Cambridge Singers, die er seither leitet, ein professioneller Kammerchor, der sich hauptsächlich auf Plattenaufnahmen konzentriert.

 

Rutter gilt gegenwärtig als einer der bedeutendsten und populärsten Komponisten von Chor- und Kirchenmusik. Musikalisch kann er der Postmoderne zugeordnet werden. Seine Werke sind in der europäischen Kadenzharmonik verankert, behandeln diesen Bezugsrahmen aber höchst souverän und originell. Eine vielschichtige Harmonik und Rhythmik, die auch Jazz-Elemente aufnimmt, und ein großer melodischer Erfindungsreichtum geben Rutters Musik suggestive Kraft. Dabei werden auch textliche und melodische Zitate aus weit zurückliegenden Epochen auf überraschend frische Art eingearbeitet.

 

Sein Œuvre umfasst Werke für Chor, Orchester und Kammermusik. Darüber hinaus war er Mitherausgeber verschiedener Sammlungen von Chormusik, etwa der vierbändigen Weihnachtsliedersammlung Carols for Choirs, die er mit Sir David Willcocks herausgab, oder der Reihe Oxford Choral Classics.

 

Heute nehmen Komposition und Dirigieren gleich großen Raum in Rutters Leben ein. Als Gastdirigent und -dozent stand er bereits in vielen Konzertsälen, Universitäten, Kirchen, Musikfestivals und Konferenzen in Europa, Afrika, Nord-und Mittelamerika und Australien am Pult.

 

Rutter ist seit 1980 Ehrenmitglied des Westminster Choir College an der Princeton-Universität und seit 1988 Mitglied der Guild of Church Musicians. 1996 erhielt er das Lambeth Doctorate of Music in Anerkennung seiner Verdienste um die Kirchenmusik, 2007 wurde Rutter Commander of the Order of the British Empire (CBE) und 2013 mit der Orlando di Lasso-Medaille1 des Allgemeinen Cäcilien-Verbandes für Deutschland (ACV) ausgezeichnet.

 

Sein Auftragswerk für das goldene Thronjubiläum von Königin Elisabeth, eine Vertonung des 150. Psalms, kam beim Erntedankgottesdienst in der St Paul's Cathedral in London zur Uraufführung.

 

Quellen und weiterführende Links:

 

1 Die Orlando di Lasso-Medaille ist die höchste Auszeichnung des Dachverbandes der katholischen Kirchenmusik in Deutschland und wird nur in besonderen Fällen und aufgrund herausragender kirchenmusikalischer Verdienste auf musikforschendem, kompositorischem, musikkulturellem wie musikerzieherischem Gebiet verliehen.

 

 

Werke

Carols

Anthems

    • A Clare Benediction für vierstimmigen Chor und Klavier
A Clare Benediction

Praise the Lord-Workshop mit John Rutter am 4. Juni 2011 in St. Bernhard, Köln-Longerich; 500 Teilnehmer · Dirigent: John Rutter; Live-Mittschnitt: Werkgemeinschaft Musik e.V.

 

    • A Prayer of Saint Patrick
    • All things bright and beautiful
    • For the beauty of the Earth
    • Go forth into the world in peace (1989)
    • God be in my head (1970)
God be in my head

Praise the Lord-Workshop mit John Rutter am 4. Juni 2011 in St. Bernhard, Köln-Longerich; 500 Teilnehmer · Dirigent: John Rutter; Live-Mittschnitt: Werkgemeinschaft Musik e.V.

 

    • I will lift up mine eyes für gemischten Chor und Orchester (Text: Psalm 121, 1974)
    • I will sing with the spirit
Look At The World

Praise the Lord-Workshop mit John Rutter am 4. Juni 2011 in St. Bernhard, Köln-Longerich; 500 Teilnehmer · Dirigent: John Rutter; Live-Mittschnitt: Werkgemeinschaft Musik e.V.

 

 

  • All Creatures of our God and King, No. 2 of Two Hymns of Praise für vierstimmigen Chor und Bläser oder Orchester
  • Magnificat (1990)
  • Mass of the Children (2003)
  • Requiem (1985)
  • Kinderoper „The Piper of Hamlin“ (Deutsche Erstaufführung am 26. Juni 2011 in der Beethovenhalle Bonn; Beethoven Orchester Bonn · Leitung: Thomas Honickel)

 

 

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes auf folgende URL:
http://gemeinden.erzbistum-koeln.de/stifts-chor-bonn/service/komponisten/Rutter.html

Stifts-Chor Bonn | Service | Komponistenverzeichnis | Komponistenportrait John Rutter

Autor: Judith Roßbach

Letzte Änderung am 20.05.2017


 
Zum Seitenanfang | Benutzer-Login | Seite weiterempfehlen | Druckversion | Kontakt | Klassisch | Datenschutz | Impressum