ERZBISTUM KÖLN  TagesLiturgie     

Prof. Dr. h.c. William Henry Monk

* 16. März 1823 in Brompton bei London
† 18. März 1889 in Stoke Newington bei London

Repertoire

 

Portrait

Englischer Kirchenmusiker und Komponist

William Henry MonkSeine musikalische Ausbildung erhielt William Monk bei Thomas Adams, James A. Hamilton und G. A. Griesback. Nach verschiedenen Anstellungen - u. a. als 18-Jähriger an der Kirche St. Peter im Eaton Square - wurde er zum Chormeister (1847) und zum Organisten (1849) am King's College in London ernannt. 1852 wurde er Organist und Chormeister an St. Matthias Church, Stoke Newington.

 

Zusammen mit William Dyce war er mitbeteiligt an der Einführung von gregorianischen Gesängen im anglikanischen Gottesdienst. Außerdem war Monk Herausgeber von Hymns Ancient and Modern im Jahre 1861, dem wichtigsten und am weitesten verbreiteten englischen Gesangbuch. Für dieses Gesangbuch schrieb er seine berühmt gewordene Melodie zu Abide with me und eine ganze Reihe weiterer, populärer Hymnen.

William Henry Monk war Professor für Vokalmusik am King's College in London (1874), an der National Training School for Music (1876) und am Bedford College (1878) in London. 1882 wurde ihm der Ehrendoktor der Musik von Burham verliehen.

 

Quelle und weiterführender Link:

 

 

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes auf folgende URL:
http://gemeinden.erzbistum-koeln.de/stifts-chor-bonn/service/komponisten/Monk.html

Autor: Judith Roßbach

Letzte Änderung am 26.08.2016

Zum Seitenanfang Benutzer-Login Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum