ERZBISTUM KÖLN  TagesLiturgie     

Prof. em. Dr. Dr. h.c. mult. Morten Johannes Lauridsen

* 27. Februar 1943 in Colfax, Washington

 

Portrait

US-amerikanischer Komponist und Musiker

 

Morten LauridsenMorten Lauridsen wuchs als Sohn dänischer Einwanderer in Portland (Oregon) auf.

 

Seit 1967 unterrichtete Lauridsen als Professor für Komposition an der University of Southern California Thornton School of Music. In den Jahren 1994 bis 2001 wirkte er als composer-in-residence des Los Angeles Master Chorale.

 

Besonders bekannt ist seine 1994 entstandene Komposition O Magnum Mysterium wegen ihres mystischen und geheimnisvollen Charakters.

 

Lauridsens Œuvre, das ausschließlich aus Vokalmusik besteht, wurde mit vielen Preisen gewürdigt. 2006 wurde er von der National Endowment for the Arts (NEA) (einzige staatliche Kulturfördereinrichtung der USA) als American Choral Master ausgezeichnet und 2007 wurde ihm im Weißen Haus die National Medal of Arts, die höchste Auszeichnung, die von der amerikanischen Regierung an Künstler vergeben wird, verliehen.

 

Ehrendoktorwürden verliehen ihm 2008 das King's College, University of Aberdeen, Scotland, 2012 die Westminster Choir College of Rider University und 2013 das Whitman College (Honorary Doctor of Music) sowie 2010 die Oklahoma State University (Honorary Doctor of Fine Arts)

 

Werke

Acht Vokalzyklen und zwei Sammlungen:

  • Les Chansons des Roses (Rilke) für Chor (SATB) a cappella und Klavier
  • Mid-Winter Songs (Graves) für Chor (SATB) und Klavier/Orchester
  • A Winter Come (Moss)
  • Madrigali: Six "Firesongs" on Italian Renaissance Poems für Chor (SATB) a cappella
  • Nocturnes (Rilke, Neruda and Agee) für Chor (SATB) und Klavier
  • Cuatro Canciones (Lorca)
  • Four Madrigals on Renaissance Texts
  • Five Songs on American Poems (Moss, Witt, Gioia and Agee)
  • Lux Aeterna - A-cappella-Motetten:
    Ave Maria
    O Nata Lux
    Ubi Caritas et Amor
    Ave Dulcissima Maria
  • Chanson éloignée (Rilke) für Chor (SATB) a cappella
  • I Will Lift Up Mine Eyes für Chor (SATB) a cappella
  • O Come, Let Us Sing Unto the Lord für Chor (SATB), Orgel, Blechbläserquintett oder Klavier
  • Psalm 29 für Chor und Klavier

 

Quellen und weiterführende Links:

 

 

 

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes auf folgende URL:
http://gemeinden.erzbistum-koeln.de/stifts-chor-bonn/service/komponisten/Lauridsen.html

Stifts-Chor Bonn | Service | Komponistenverzeichnis | Komponistenportrait Morten Lauridsen

Autor: Judith Roßbach

Letzte Änderung am 02.04.2015

Zum Seitenanfang Benutzer-Login Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum