ERZBISTUM KÖLN  TagesLiturgie     

Johann Michael Bach

getauft 9. August 1648 in Arnstadt (Thüringen)
† 17. Mai 1694 in Gehren bei Arnstadt

Repertoire

  • Ich weiß, daß mein Erlöser lebt

 

Portrait

lutherischer Kantor und Komponist

 

Johann Michael BachJohann Michael Bach war der zweite Sohn des Organisten, Stadtpfeifers und Komponisten Heinrich Bach (1615-1692) und Vater der Maria Barbara (1684-1720), der ersten Frau von Johann Sebastian Bach.

 

Er war ab 1665 als Nachfolger seines älteren Bruders Johann Christoph Bach Kantor an der Schlosskapelle zu Arnstadt und ab 5. Oktober 1673 als Nachfolger Johann Efflers Stadtorganist in Gehren, wo er auch als Stadtschreiber fungierte und als Instrumentenbauer tätig war.

 

In der Familien-Chronik wird er als ein „habiler Componist“ bezeichnet. Der – einem zeitgenössischen Dokument zufolge – stille, zurückgezogene und kunstverständige Charakter Johann Michael Bachs zeigt sich auch in seinen Kompositionen.

 

Werke

Von Johann Michael Bach sind im altbachischen Archiv 5 Kantaten, 11 Motetten und Orgelchoräle erhalten.

 

Quellen und weiterführende Links:

Marc Honegger/Günther Massenkeil (Hrsg.): Das große Lexikon der Musik, Band 1, Verlag Herder Freiburg, 1992

Lexikon der klassischen Komponisten, Nikol Verlagsgesellschaft mbH Hamburg, 1996

 

 

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes auf folgende URL:
http://gemeinden.erzbistum-koeln.de/stifts-chor-bonn/service/komponisten/BachJohMichael.html

Autor: Judith Roßbach

Letzte Änderung am 05.09.2017

 
Zum Seitenanfang | Benutzer-Login | Seite weiterempfehlen | Druckversion | Kontakt | Klassisch | Datenschutz | Impressum