ERZBISTUM KÖLN  TagesLiturgie     

Werkbeschreibung | Joseph Haydn

Schöpfungsmesse Hob. XXII:13

 

Haydn komponierte die Schöpfungsmesse in B-Dur als fünfte seiner sechs großen Messen von Juli bis September 1801 im Auftrag seines Dienstherrn Fürst Nikolaus II. Esterházy. Die Uraufführung fand am 13. September 1801 in der Bergkirche zu Eisenstadt statt.

 

Der Beiname „Schöpfungsmesse“ ist zwar nicht authentisch, gründet sich aber wohl auf das Zitat im Gloria an der Textstelle „Qui tollis peccata mundi“ aus dem Oratorium Die Schöpfung, Nr. 32 Duett zwischen Adam und Eva „Holde Gattin, dir zur Seite“, in auftaktiger Vollständigkeit Takte 173-181 auf den Text „Der tauende Morgen, o wie ermuntert er!“.

Maria Theresia, Gemahlin des Kaisers Franz II., soll diese Stelle missfallen haben, denn der Text „der du trägst die Sünden der Welt“ erklingt so locker und leicht, worauf die Kaiserin die Änderung der Stelle forderte, was Haydn wohl ignorierte.

 

Die Schöpfungsmesse zeichnet sich insgesamt durch einen recht freundlichen Tonfall aus: Immer wieder, so etwa auch im ersten Teil des Gloria mit seiner Ritornellstruktur oder im Vorspiel zum Benedictus, lässt Haydn die Hörner mit kaum verschleierter Jagdmotivik kurz effektvoll hervortreten; im Benedictus täuscht er mit Scheineinsätzen des Osanna zweimal ein nahes Ende des Satzes vor; das Et incarnatus est des Tenorsolisten wird durch obligate Orgeleinsprengsel aufgelockert.  

 

Besetzung:

Soli (SATB), Chor (SATB), 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Fagotte, 2 Hörner, 2 Trompeten, Pauken, Orgel, Streicher

 

Eine Aufführung dauert ca. 40-45 min

 

Notenmaterial

 

Literaturnachweis, Quellen, weiterführende Links:

Michael Wersin (Hrsg.): Reclams Führer zur lateinischen Kirchenmusik, Philipp Reclam jun. GmbH & Co., Stuttgart, 2006

 

 

 

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes auf folgende URL:
http://gemeinden.erzbistum-koeln.de/stifts-chor-bonn/dokumente/Werkbeschreibung/Haydn_HobXXII-13.html

Autor: Judith Roßbach

Letzte Änderung am 28.11.2017

Zum Seitenanfang Benutzer-Login Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum