ERZBISTUM KÖLN  AKTUELLES  domradio     

Der Pfarrgemeinderat „dient dem Aufbau einer lebendigen Pfarrgemeinde und ist der Verkündigung der Botschaft, der Feier des Glaubens und dem Dienst am Nächsten verpflichtet“ – so die Präambel der Kölner Satzung. Aus dieser grundsätzlichen Feststellung wachsen dem PGR verschiedene Aufgaben zu: Zum einen soll der Pfarrgemeinderat als Organ des Laienapostolates verschiedene Initiativen in der Gemeinde anregen und koordinieren, d.h. die Mitarbeit von Laien am weltlichen Dienst fördern und – wo erforderlich – selbst durchführen. Zum anderen dient der PGR aber auch der pastoralen Beratung und Unterstützung des Pfarrers.

Am 7. und 8. November 2009 erfolgte die Neuwahl im gesamten Pfarrverband Bornheim - Vorgebirge
es wurde ein gemeinsamer Pfarrgemeinderat mit jeweils zwei Ortsvertretern gewählt. Es wurde ein Pfarrausschuss und ein gemeinsamer Pfarrgemeinderat gewählt.


In den Pfarrausschuss Kardorf

Marcel Richard

Manuele Rogge Gierlich

Barbara Schaar

 

Wort des Pfarrers nach der Wahl

Liebe  Schwestern und Brüder,

nicht nur die Politik kennt „Superwahlen“, auch wir haben am letzten Wochenende zugleich die Kirchenvorstände, die Pfarrausschüsse und den Pfarrgemeinderat gewählt. Nach den Konstituierungen und den organisatorischen ersten Schritten werden die Gremien ihre Arbeit zum Wohle unserer acht Pfarreien bald aufnehmen. An dieser Stelle möchte ich herzlich allen danken, die die Wahlen ermöglicht haben. In erster Linie gilt mein Dank denen, die sich als Kandidatinnen und Kandidaten zur Verfügung gestellt haben; denen, die gewählt wurden, darf ich auch auf diesem Wege herzlich gratulieren, die, die nicht die erforderlichen Stimmen erhalten haben, bitte ich, sich dennoch in unseren Gemeinden zu engagieren. Weiterhin danke ich herzlich den zahlreichen Mitgliedern der Wahlausschüsse und Wahlvorstände sowie den Damen unserer Pfarrbüros. Ohne ihre intensive Mitarbeit bei der Kandidatensuche, sowie den umfangreichen Vorbereitungs- und Durchführungsarbeiten, wären die Wahlen nicht möglich gewesen.

Bei jeder Wahl dürfen wir uns einerseits über neue, engagierte Mitchristinnen und Mitchristen in den Gremien freuen, anderseits müssen wir leider die ausscheidenden Mitglieder verabschieden. Ihnen ein herzliches „Dankeschön“ für die intensive Mitarbeit in den letzten Jahren oder sogar Jahrzehnten. Mit den jetzt gewählten Gremien gehen wir nun weiter auf unserem Glaubensweg im Seelsorgebereich Bornheim-Vorgebirge. Ich darf die Gemeindemitglieder herzlich bitten, alle in den Gremien bei Ihrer wichtigen Arbeit für unsere Pfarreien zu unterstützen.

Ihr  

Werner H. Kauth, ltd. Pfarrer

 

Pfarrgemeinderat













 

 



























Wir bitten alle Gemeindemitglieder um kooperative Zusammenarbeit und den PGR bei der Arbeit zu unterstützen. Die Hauptverantwortung ist bei dem PGR - für die verschiedensten Tätigkeiten in unserer Gemeinde und dem Pfarrverband werden aktive Gemeindemitglieder benötigt und angesprochen.

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum