ERZBISTUM KÖLN  AKTUELLES  domradio     

Altarraumgestaltung

Am Kirchweihfest, dem 21. September 2005, jährt sich zum 30. Mal die Fertigstellung des neuen Altares und Tabernakelbaldachins von St. Aposteln.
Nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil mit seiner richtungweisenden Liturgiekonstitution hatte Pfarrer Prof. Dr. Theodor Schnitzler diese Altarraumlösung entworfen und von dem Künstler Sepp Hürten ausführen lassen.
Altar und Baldachin spiegeln dabei die Liturgiereform und die Reaktionen darauf wider.

   

Übersicht "Auf Sendung" Ausgabe 10 - Juni 2005

 
Vorwort Von Pfr. Christoph Biskupek und Pfr. Dionysius Jahn
Wir danken Gott für Augustinus Knülle Erinnerungen an den verstorbenen Subsidiar von St. Aposteln
Die Generation der Zukunft nicht um Gott bringen Kinder, Jugend und Familien - Ein Schwerpunkt in Herz Jesu und St. Mauritius
Rund um den Apostelsklotz Gemeinsam wind wir stark
Neuer Diakon für St. Aposteln
Der Altarraum - 30 Jahre Über die Gestaltunng des Altarraums, den Künster Sepp Hürten und den Pfarrer Dr. Theodor Schnitzler

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum