Trompetenengel_gelb

Freunde und Förderer der Kirchenmusik

 

Als im Oktober 1995 die neue Orgel (Weyland/ III+P42) nach St. Andreas kam, gab es bei vielen den Wunsch: Jetzt soll hier mit diesem Instrument und in dieser schönen romanischen Kirche viel Musik erklingen!

Nur eines war schon damals klar: gute Musik kostet Geld. Weil die Konzerte bei freiem Eintritt in der Regel nur die Hälfte der Kosten „einspielen", wurde 1996 der Förderverein für Kirchenmusik gegründet mit dem Ziel, die Musik in St. Andreas auf eine verlässliche Basis zu stellen.

Gut 70 Mitglieder unterstützen mit einer jährlichen Spende die Arbeit und machen es möglich, dass jährlich in ca. 15 Konzerten und festlichen Liturgien Musik erklingen kann.

Nähere Informationen dazu enthält der halbjährlich erscheinende Kirchenmusikkalender, der auch in der Kirche ausliegt und die Information über den Förderverein.
 
CarolusCapel Als kleines Zeichen des Dankes unternimmt der Förderverein mit seinen Mitgliedern und interessierten Gästen einmal im Jahr eine Tagesfahrt, bei der bedeutende Orgeln und deren städtische und landschaftliche Umgebung im Vordergrund stehen (1999 Maastricht, 2000 Limburg, 2001 Lüttich, 2002 s'Hertogenbosch, 2003 Kiedrich, 2004 Essen-Werden, 2005 Trier, 2006 Roermond, 2007 Maria Laach, 2008 Sint Truiden, 2009 Kempen, 2010 Beilstein & Zell, 2011 Hasselt, 2012 Soest & Ostönnen, 2013 Münster & Drensteinfurt, 2014 Leuven, 2015 Marienstatt & Sayn, 2016 Eckenhagen & Bunte Kerke, 2017 Bacharach & Windesheim).

Ein jährlicher Höhepunkt ist die Feier des Orgelgeburtstags um den 1. Oktober herum mit einem festlichen Konzert und einem anschließenden Empfang auf der Orgelempore. Sie sind dazu herzlich eingeladen!
Als jährliche Spende werden erbeten:
   15 Euro für Schüler, Studenten, Rentner, Arbeitslose;
   35 Euro für Einzelpersonen;
   50 Euro für Ehepaare;
   65 Euro für juristische Personen.
Ein Anmeldeformular finden Sie im Info-Flyer des Fördervereins.

Vorsitzende: Hedi Richter,
fon: 02233 - 63200, fax: 02233 - 686772
mail: post (at) hedi-richter.de