• Krippen in St. Andreas, Köln

    (nur in der Advents- und Weihnachtszeit zu sehen)
krippen-lage

 

In der Adventszeit
empfängt die Adventskrippe über dem westlichen Kircheneingang die Besucher unsere Kirche mit wöchentlich wechselnden Bildern.

In der Adventszeit 2010 war die Verkündigung das Thema der Adventskrippe:

 

1. Advent  2. Advent 3. Advent 4. Advent

Hören - Maria und der Engel Gottes


- Hören -

Maria und der Engel Gottes

Träumen - Josefs Traum


- Träumen -
Josefs Traum

Begegnungen - Maria und Elisabeth


- Begegnungen -
Maria und Elisabeth

Aufbruch - Auf dem Weg nach Bethlehem

- Aufbruch -
Auf dem Weg nach Bethlehem


Von Heiligabend (24.12)  bis kurz vor Lichtmess (31.1.)
kann man in St. Andreas zwei Weihnachtskrippen besuchen: 

 
Krippe der Dominikaner an St. AndreasKrippe der Dominikaner an St. Andreas
1954 schuf der Dominikanerpater Adolf Guttenbacher OP die "Dominikanerkrippe" mit Figuren, die teilweise autobiografische Züge tragen.

Krippe der Kölner Brauerbruderschaft in St. AndreasKrippe der Kölner Brauerbruderschaft in St. Andreas
Seit 2001 kam eine zweite Krippe hinzu, die "Brauerkrippe", die der Kölner Brauerbruderschaft gehört und ihr Zuhause im linken Seitenschiff von  St. Andreas gefunden hat.
       

 

Zu folgenden Zeiten können Sie die Krippen besuchen,  ohne die  Gottesdienste zu stören:

Mo - Fr: 08:00h - 11:15h und 13:00h - 18:00h
Sa: 10:00h - 16:15h
So: 12.30h - 17:30h
   
Informationen zu Krippenführungen (und eine Übersicht über die vielen Kölner Krippen)  erhalten Sie im Krippenführer, den das Domforum jedes Jahr neu herausgibt.