Kontakte und mehr...

Kontakte:
Dominikanerkloster
Sankt Andreas
Komödienstr. 6-8, 50667 Köln
Tel: (02 21) 1 60 66-0 
  Mo - Fr: 8 -12 Uhr
Fax: (02 21) 1 60 66-18
Internet:
www.sankt-andreas.de  
E-Mail:
sankt-andreas@dominikaner.de

Öffnungszeiten:
Gemeindebüro und
Klosterpforte:
  Mo - Fr: 8.00h - 12.00h
Kirche:
  Mo - Fr: 7:30h - 18:00h
  Sa - So: 8:00h - 18:00h

Seelsorger:    
P. Christoph J. Wekenborg OP
  Pfarrvikar, Rektor Ecclesiae
P. Sebastian Annas OP
  City-Seelsorge "Fides",
  Subsidiar
P. David M. Kammler OP
  Beichtseelsorge
P. Rufus Keller OP
  Beichtseelsorge
P. Cletus Wingen OP
  Beichtseelsorge

Gemeindebüro:
   
Gisela Röger

Kirchenmusiker:  
Christoph Kuhlmann
Tel: (02 21) 2 87 09 25
Fax:(02 21) 9 77 18 97 
E-Mail:
KantorKuhlmann2@t-online.de

Sakristan:    
Christoph Windfried Wentzel
(ab. 1.1.2015)


Willkommen in St. Andreas!



Romanische Kirche St. Andreas in Köln

 

Die Dominikanerkirche St. Andreas liegt im Herzen von Köln, wenige Gehminuten vom Dom und vom Bahnhof entfernt.

Im Kreis der 12 romanischen Kirchen Kölns besticht die Andreaskirche durch ihre reiche Bauplastik der rheinischen Spätromanik sowie durch die umfangreich erhaltene, vor allem gotische Ausstattung.

Die neuen Kirchenfenster von Markus Lüpertz sind in jüngster Zeit zu einem Anziehungspunkt für Kunstinteressierte aus der ganzen Welt geworden.

Grablege des hl. Albert

 

In der Krypta findet sich die Grablege des Hl. Kirchenlehrers Albertus Magnus. Dieser große Universalgeist des 13. Jh. war Dominikaner und hat in Köln gewirkt. Sein Grab, wie auch die kostbare Andreasreliquie, führen viele Pilger verschiedener Konfessionen nach St. Andreas.

Der Kölner Erzbischof Josef Kardinal Frings übergab 1947 den Dominikanern die Seelsorge an der Kirche. Seither wirkt hier eine Kommunität von Predigerbrüdern, die im angrenzenden Kloster leben. Neben einer gepflegten Liturgie, anspruchsvollen Predigten und einer viel beachteten kirchenmusikalischen Arbeit ist St. Andreas auch als Beichtkirche sehr geschätzt.

Westseite von St. Andreas, Köln

 

Viele Christen aus Köln und der weiteren Umgebung haben hier ihr geistliches Zuhause gefunden und sind in zahlreichen Gruppen engagiert.

St. Andreas ist darüber hinaus die Patronatskirche der Kölner Brauer, der Kölner Rosenkranzbruderschaft sowie Gründungs- und Ordenskirche des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem.