Termine

10. - 13. Mai 2018
Fußwallfahrt nach Trier.

Ablauf der Fuß-Wallfahrt

Christi Himmelfahrt (Donnerstag) - ca. 36 km

  6.00 Uhr Gepäckabgabe auf dem Dorfplatz in Waldorf

  6.20 Uhr Morgengebet und Pilgersegen in der Pfarrkirche St. Michael Waldorf, Auszug

  9.00 Uhr Hl. Messe auf Gut Schillingscapellen, Frühstückspause

11.00 Uhr Abgang in Morenhoven

12.00 Uhr Mittagspause in Rheinbach

13.00 Uhr Abgang am Rheinbacher Stadtwald, Statio an der Waldkapelle

14.15 Uhr Pause in Todenfeld

16.05 Uhr Abgang im Vischeltal

17.00 Uhr Pause in Kreuzberg

17.30 Uhr Abgang in Kreuzberg

18.00 Uhr Vesper in Ahrbrück, Transport in die Quartiere

Freitag - ca. 32 km

  6.15 Uhr Abfahrt der Busse an den Quartieren

  6.45 Uhr Morgengebet an der Matthias-Kapelle in Adenau

  8.45 Uhr Pause in Müllenbach

  9.20 Uhr Abgang in Müllenbach

10.15 Uhr Hl. Messe in Kelberg und Mittagspause

13.30 Uhr Abgang im Wald hinter Kelberg (Weg zum Afelskreuz), Statio am Afelskreuz

15.00 Uhr Pause in Darscheid

16.00 Uhr Abgang im Wald hinter Darscheid (Weg nach Mehren)

18.00 Uhr Abendgebet in Udler

20.15 Uhr Gemeinsames Abendessen im Bürgerhaus von Udler und Übernachtung

Samstag - ca. 32 km

  6.30 Uhr Abgang in Udler

  9.10 Uhr Hl. Messe in Hasborn und Pause

10.50 Uhr Abgang in Hasborn

12.45 Uhr Ankunft in Wittlich und Mittagspause

14.30 Uhr Abgang im Wald hinter Wittlich (Klausener Weg)

16.30 Uhr Einzug in die Wallfahrtskirche von Klausen, Marienandandacht

17.00 Uhr Transport in die Quartiere

Sonntag - ca. 10 km

  9.30 Uhr Abfahrt der Busse an den Quartieren

10.10 Uhr Abgang in Ruwer

11.00 Uhr Kurze Pause am Moselufer

12.30 Uhr Einzug auf den Innenhof von St. Matthias in Trier

12.45 Uhr Hl. Messe in der Basilika St. Matthias, Mittagspause

15.00 Uhr Marienandacht in der Basilika St. Matthias und Auszug

16.15 Uhr Abfahrt der Busse nach Waldorf

ca. 18.45 Uhr Ankunft der Busse am Dorfplatz in Waldorf, Einzug in die Pfarrkirche

ca. 19.00 Uhr Schlussandacht in der Pfarrkirche von Waldorf

Aus organisatorischen Gründen sind Änderungen vorbehalten.

Die genauen Zeiten werden während der Wallfahrt bekannt gegeben.