Start Kontakt
23 | 10 | 2017

Das Sakrament der Beichte

„Deine Sünden sind dir vergeben!“

 

Oftmals spricht Jesus im Evangelium diesen Satz Menschen zu. Er erkennt ihre innere Not, die die Schuld auslöst und möchte Menschen von dieser heilen, damit sie in Freiheit leben können. Dabei ist sein Tun getragen von einem festen Vertrauen auf Gott, der für ihn der barmherzige Vater ist. In der gleichnamigen Erzählung beim Evangelisten Lukas (Lk 15, 11-32) verkündet uns Jesus Gott als den, der uns wie ein barmherziger Vater in seine Arme schließt und uns die Sohnes- bzw. Tochterwürde wiederschenkt, die wir durch unsere Schuld im Begriff sind zu verdunkeln.

Der Wiederherstellung unserer Würde als Kind Gottes, das zur Freiheit berufen ist, dient das Sakrament der Umkehr und der Versöhnung in der Beichte. In diesem Zeichen der Nähe Gottes dürfen wir erfahren, dass Gott unsere Schuld von uns nimmt, durch die wir anderen und uns selbst geschadet und unsere Beziehung zu Gott belastet haben.

 

Das Sakrament der Versöhnung können Sie zu jeder Zeit nach Rücksprache mit einem unserer Priester empfangen.
Außerdem gibt es in folgenden Kirchen regelmäßige Gesprächs- und Beichtgelegenheiten:

 

St. Laurentius:
montags - freitags von 17.30 - 18.30 Uhr
samstags von 16.00 - 16.45 Uhr
sonntags von 17.00 - 17.30 Uhr


St. Suitbertus:
samstags von 18.00 - 18.30 Uhr 


Darüber hinaus werden vor Ostern und Weihnachen außerordentliche Beichtzeiten für Kinder und Erwachsene angeboten, die unseren Pfarrnachrichten zu entnehmen sind (siehe Aktuelles).

Pfarrbüro

Friedrich-Ebert-Str. 22
42103 Wuppertal 
Telefon: (0202) 37 13 30 
E-Mail 
Beglaubigungen können nicht von uns ausgestellt werden. Bitte wenden Sie sich an ein Bürgerbüro oder an die zuständige Schule bzw. Universität.
Öffnungszeiten
Mo. - Fr.   9.00 Uhr - 13.00 Uhr
Di. 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Do. 14.00 Uhr - 19.00 Uhr

 

Büro Chlodwigstraße

Chlodwigstraße 27

42119 Wuppertal

Telefon: (0202) 42 71 52

 

Di. 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Notfallhandy eines Priesters

Die folgende Rufnummer wurde ausschließlich für Krankensalbungen im Notfall eingerichtet! Bei allen anderen Fragen wenden Sie sich bitte an unser Pfarrbüro.
Telefon: (0171) 93 27 732