Nachbarschaftshilfe

Logo: "Kölsch Hätz" (Juli 2011)

Taizé in St. Agnes

 

taizebanner

 

Kultur in St. Gertrud

 

Logo "St. Gertrud - Kirche + Kultur" - (März 2012)

 

Gebet im Alltag

 

Te Deum - Gebet im Alltag (Dez. 2007)

 

Aus aller Welt

 

Logo: domradio (Apr. 2011)

 

 
 

Kirche St. Agnes

Literatur in St. Agnes
23.06.2017 - Literaturevent
Kinderkirche St. Agnes
25.06.2017 - Hl. Messe
Gedächtnistraining
26.06.2017 - der kfd St. Agnes

Basilika St. Kunibert

Fußwallfahrt
14.08.2017 - Wallfahrt der Kevelaer Bruderschaft

Basilika St. Ursula

Konzert in St. Ursula
28.06.2017 - Konzert

Kirche St. Gertrud

kirche+kultur
25.06.2017 - Konzert
kirche+kultur
30.06.2017 - Videoinstallation
 
 

 2017 / 1

 

pfarrbrief 2017-01

 

Ältere Pfarrbriefe ...

 
 

 

 

Aktuell 6

 

Aktuell_6 2017

Sakramente

Taufe: Wenn Sie den Wunsch haben, dass Sie oder Ihre Kinder durch die Taufe in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen werden, wenden Sie sich bitte mindestens vier Wochen vorher an das Pfarrbüro. Dort können Sie auch die nächsten Tauftermine erfahren.

 

 

Erste Hl. Kommunion: Für die Kommunionkinder der Pfarrgemeinde St. Agnes mit den Kirchen St. Agnes, St. Kunibert, St. Ursula und St. Gertrud wird ein gemeinsamer Kurs zur Vorbereitung auf den Empfang der Eucharistie angeboten. Die Vorbereitung mündet in die gemeinsame Feier am Weißen Sonntag in einer der Kirchen unserer Pfarrgemeinde.

Die Mütter und Väter der Kinder, die in der Pfarrgemeinde St. Agnes (also mit St. Kunibert, St. Ursula und St. Gertrud) wohnen, werden rechtzeitig zum ersten Elternabend eingeladen.

Kinder, die nicht hier wohnen, aber hier an Vorbereitung und Feier teilnehmen wollen, können sich an Pastoralreferent Otten wenden.

 

 
Firmung: Alle zwei Jahre spendet der Bischof an Jugendliche, die zu diesem Zeitpunkt die 10. und 11. Schulklasse besuchen, das Sakrament der Firmung. Jugendliche des Seelsorgebereiches, die vor dem Termin der nächsten Firmung die 9. und 10. Klasse besuchen, werden rechtzeitig informiert.

 

 
Ehe: Wenn Sie sich das Sakrament der Ehe spenden wollen, melden Sie sich bitte frühzeitig im Pfarrbüro.

 

 
Beichte: Samstags 17:30 Uhr und nach Absprache mit den Priestern. In der Advents- und Fastenzeit werden Bußgottesdienste mit anschließender Beichtgelegenheit angeboten.

 

 
Krankensalbung: Das Sakrament der Krankensalbung als Stärkung in einer schweren Krankheit wird nach Absprache mit dem Priester gespendet. Gemeinsame Krankensalbung im Gottesdienst am Caritassonntag im September. Genauer Termin wird noch bekannt gegeben.

 

 
Wiederaufnahme: Informationen zur Wiederaufnahme in die katholische Kirche erhalten Sie im Pfarrbüro.