Tagesevangelium

Gottesdienste

Samstag, 16. Dezember 2017
09:00 Hl. Messe
17:00 Sonntagvorabendmesse

Tellersammlung an der Kirchentür ist für den Josefspfennig bestimmt

17:00 Sonntagvorabendmesse

anschließend Kirchenführung für die Erstkommunionkinder

Der Pfarrgemeinderat des Seelsorgebereichs Zülpich

Aufgabe der PGR ist die Unterstützung der Seelsorger in der Pastoral und die Koordination der kirchlichen Gruppierungen und Vereine.Der PGR versteht sich als Bindeglied zwischen Seelsorgerteam, Mitarbeitern, Ortsausschüssen und den Menschen in den Gemeinden. Er ist das zentrale Gremium in der Pfarreiengemeinschaft. Weitere Informationen zu den Aufgaben finden Sie in der Pfarrgemeinderatssatzung und der Geschäftsordnung für PGR-Ortsausschüsse des Erzbistum Köln vom August 2013.

Pfarrgemeinderat und Pastoralteam haben das Pastoralkonzept 2013 erstellt.

 

Für alle 21 kath. Gemeinden im Seelsorgebereich Zülpich wurde 11./12. November 2017 zum dritten Male (erstmals 2009) ein gemeinsamer Pfarrgemeinderat (PGR) gewählt. Es wurden insgesamt 16 Mitglieder in den PGR gewählt:

Wahlbezirk Dürscheven, Enzen, Sinzenich
Ackermann, Martin (Sinzenich)
Wahlbezirk Schwerfen, Ülpenich, Linzenich-Lövenich
Bohn, Jenny (Ülpenich)
Wahlbezirk Wichterich, Rövenich, Oberelvenich
Bender, Dorothee (Wichterich)

Dieckmann, Gisela (Oberwichterich)
Stemmler, Jürgen (Wichterich)
Wahlbezirk Zülpich, Hoven, Nemmenich, Merzenich, Langendorf, Bürvenich
Esser, Udo (Zülpich)

Reifferscheidt, Jürgen (Hoven)

Schäfer, Kai (Zülpich)

Schüler, Anke (Hoven)
Schumacher, Anke (Zülpich)

Simonis, Wolfgang (Zülpich)

Wirtz, Pia (Nemmenich)

Wahlbezirk Füssenich, Bessenich, Juntersdorf
Cramer, Peter (Füssenich)
Schumacher, Irmgard (Bessenich)
Wahlbezirk Wollersheim, Muldenau, Embken
Esser, Heinrich (Embken)
Lennartz, Oliver (Wollersheim)

In der konstituierenden Sitzung des neuen Pfarrgemeinderates wird der neue Vorstand gewählt:


Vorsitzende/r:
Stellvertretende Vorsitzende/r:
Schriftführer/in:
Stellvertretende Schriftführer/in:
Vertretung für den Kirchengemeindeverband:
Vertretung für den Kreiskatholikenrat: