Veranstaltungen

St. Elisabeth und Hubertus - Probe Kirchenchor

18:00 Uhr - Ort: Pastor-Bouwmans-Haus
Dienstag, 24.04.18
Mehr...

St. Elisabeth und Hubertus - Jugendtreff

16:30 Uhr bis 19:30 Uhr - Ort: im Keller des Pastor-Bouwmans-Hauses
Mittwoch, 25.04.18
Mehr...

St. Stephanus - Probe vom Kirchenchor

19:30 Uhr - Ort: Pfarrheim
Mittwoch, 25.04.18
Mehr...

St. Elisabeth und Hubertus - Jugendtreff

16:30 Uhr bis 19:30 Uhr - Ort: im Keller des Pastor-Bouwmans-Hauses
Donnerstag, 26.04.18
Mehr...

St. Elisabeth und Hubertus - Probe Maranatha

20:00 Uhr - Ort: Pastor-Bouwmans-Haus oder Krypta
Donnerstag, 26.04.18
Mehr...

Jahresrückblick 2008

Advents- & Weihnachtszeit 08

Auch die Advents- und Weihnachtszeit ist nun vorbei. Ein neues Jahr hat begonnen. Wir wollen diese Gelegenheit benutzen und uns bei allen bedanken, die ein ereignisreiches Jahr mit ermöglicht haben.

"Vielen Dank" sagen wir:

  • dem Seelsorgeteam
  • dem Kirchenvorstand
  • dem Pfarrgemeinderat
  • der katholischen Frauengemeinschaft (kfd)
  • der Schützenbruderschaft
  • dem Kirchenchor St. Cäcilia
  • den Messdienern
  • dem Team der Bücherei
  • den Helferinnen und Helfern des Pfarrfests
  • dem Krippenbauverein
  • den Presbytern der Martinuskirche Grefrath
  • und allen übrigen Helferinnen und Helfern

für die geleistete Arbeit. Wir hoffen, dass auch im nächsten Jahr eine erfolgreiche Zusammenarbeit viele Aktivitäten möglich macht.

Allen Gemeindemitgliedern wünschen wir ein erfolgreiches und gesegnetes Jahr 2009.

Einführung der neuen Messdiener 30. November 2008

Am 1. Advent 2008 starten wir mit der traditionellen Einführung der neuen Messdienerinnen und Messdiener in die Advents- und Weihnachtszeit.
Seit einem halben Jahr durch Simon Brendel und Jean Philip Heidbüchel auf ihren Dienst vorbereitet wurden:
Lennart Beutner, Laura Deußen, Leon Eberwein, Oliver Gatnar, Lena Hagen, Christoph Herten, Vanessa Hilgers, Tim Ippers, Constantin Przybilla, Hendrik Schnettler, Maike Schnettler, Jonas Woywood.

Ebenfalls eingeführt wurde Annika Kohnen als neue Obermessdienerin. Daniel Giessmann verabschiedete sich aus seiner Tätigkeit als Leiter der Messdiener.

Wir bedanken uns bei allen, die an der Gestaltung des Hochamtes mitgewirkt haben, besonders aber bei allen Helferinnen und Helfern im Hintergrund, die sich so liebevoll um unser leibliches Wohl gekümmert haben. Einen herzlichen Dank auch an Simon Brendel und Jean Philip Heidbüchel für die Vorbereitung der neuen Ministranten.

 
Viel Erfolg und viel Spass den neuen Messdienerinnen und Messdienern und Annika Kohnen bei ihren neuen Aufgaben!

Allerheiligen & Allerseelen 1./2. November 2008

Am 1. November haben wir den Feiertag Allerheiligen begangen. Doch trotz des starken Niederschlags sind zahlreiche Gemeindemitglieder zur Andacht mit anschließender Prozession über den Friedhof gekommen.
Hilfsbereite Gläubige haben die Messdiener mit ihren Regenschirmen vor dem gröbsten Regen geschützt - dafür einen herzichen Dank!

Allerseelen am 2. November fand bei besserem Wetter statt. Auch die Messe für alle Verstorbenen war gut besucht.

Pfarrheimrenovierung 22. September - 10. Oktober 2008

Im Anschluss an das Pfarrfest wurde sofort mit der Renovierung des Pfarrheims begonnen. Im Mittelpunkt der Bauarbeiten stand der Pfarrsaal, der neben neuen Vorhängen, einer neuen Decke mit integrierter Beleuchtung und eingebauten Lautsprecherboxen, einen neuen Anstrich bekommen hat.
Aber auch alle anderen Räume im Erdgeschoss wurden gestrichen, mit Vorhängen und Gardinen aber auch teils mit neuen Lampen versehen.

Wir bedanken uns bei allen Helfern, die beim Aus- und Einräumen des Pfarrheims behilflich waren. Ein besonderes "Danke schön" geht an den Kirchbauverein, der maßgeblich an der Finanzierung der Renovierung beteiligt war.


Viel Spass im alten neuen Pfarrheim bei allen zukünftigen Aktivitäten!

Pfarrfest 21. September 2008

Mit vielen Besuchern und zahlreichen Helfern haben wir bei guten Wetter  Pfarrfest gefeiert. Neben Reibekuchen, Pommes Frites, Grillfleisch, Erbsensuppe, Eis, Waffeln und einer großen Kuchenauswahl richtete sich das Angebot mit Karussell, Schachturnier, Dosenwerfen, Kegeln, Glücksrad, Hüpfburg und der Feuerwehrrutsche besonders an Kinder.
Aber auch für ältere Besucher des Pfarrfests war gesorgt. Die kath. Bücherei mit ihrem Büchertrödel, der Kirchbauverein mit einem Informationsstand, das Weinstadl und der PGR-Info'-Stand mit der Aktion Schutzengel.

Ein herzliches "Vergelt's Gott" allen Freunden und Helfern des Pfarrfests und besonders dem Sachausschuss Feste & Feiern für die Vorbereitung und Durchführung!

Fronleichnam 22. Mai 2008

Die Messe zu Fronleichnam mit anschließender Prozession findet bei hervorragendem Wetter statt. Mit knapp 300 Gemeindemitgliedern zieht die Sakramentsgruppe mit Kaplan Cislak und den Messdienern zuerst zum Kreuz an der Grundschule (1. Station), dann zum Kindergarten mit einem liebevoll gestalteten Altar und einem Blumenbild (2. Station) und zuletzt zum Kreuz auf der Trpockenpützstraße (3. Station). Den Abschluss der Prozession geht es wieder in die Pfarrkirche.

 

Vielen Dank den Altargemeinschaften, der Musikkapelle, den Fahnenträgern und allen, die zum Gelingen der Messfeier und der Prozession beigetragen haben.

Pfingsten 10. - 13. Mai 2008

Jägermajor und Jägeradjudant bei der Königsparade .
Jägermajor und Jägeradjudant bei der Königsparade .

Schützenfest und Pfingsten. In Grefrath fällt dies alljährlich zusammen. So sind auch dieses Jahr wieder viele Schützen an Pfingssonntag zur Heiligen Messe gekommen und verleihen dem Anlass einen traditionellen Charakter. Von Samstag bis Dienstag sind alle Grefrather zu den Umzügen und besonders den Paraden eingeladen und viele kommen dieser Einladung gerne nach und die Straßen sind mit Schaulustigen gefüllt. Marschmusik ertönt aus der Ferne und kurz drauf sieht man die ersten Schützen näher kommen...

Königsehrenabend 30. April 2008 und Christi Himmelfahrt 01. Mai 2008

 Die alten und neuen Regenten der Schützenbruderschaft.
Die alten und neuen Regenten der Schützenbruderschaft.

Tanz in den Mai, Königsehrenabend und Christi Himmelfahrt fielen dieses Jahr zusammen. Die Schützenbruderschaft hat Prinz Ansgar I. und seine Frau Ulrike gekrönt und gemeinsam wurde dann in den Mai getanzt. Am nächsten Morgen dann die Feier der Heiligen Messe zur Himmelfahrt Jesu Christi mit anschließendem Frühshoppen und, bei vielen älteren Schützen besonders, wurde die Freude des Vatertags begangen.

Jubelkommunion 27. April 2008

Die Jubelkommunianten vor der Kirche.
Die Jubelkommunianten vor der Kirche.

50 oder 60 Jahre sind vergangen seit die Jubelkommunianten mit zu ihrer ersten Heiligen Kommunion gegangen sind, aber gerade einmal 3 Wochen ist es her, dass in Grefrath die Feier der Erskommunion stattgefunden hat. Zum Anlass der Jubelkommunion sind über 70 Jubelare nach Grefrath gekommen und haben gemeinsam ihrer ersten Kommunion und alten Erinnerungen gedacht. Im Anschluss an die Heilige Kommunion gab es ein Frühstück für die Jubelare und ihre Familien zusammen mit Pastor Michael Tewes und dem Pfarrgemeinderat.

Vielen Dank dem Ausschuss Feste & Feiern für die Vorbereitung, dem Kirchenchor für die musikalische Unterstützung und den Messdienern für den kellnerischen Einsatz beim Frühstück.

Erstkommunion 6. April 2008

Pastor Tewes mit dem Erstkommunionkindern.
Pastor Tewes mit dem Erstkommunionkindern.

34 Kinder sind dieses Jahr mit zur Ersten Heiligen Kommunion gegangen. Zu diesem besonderen Anlass gratulieren wir recht herzlich und hoffen, dass die Familien gemeinsam einen unvergesslichen Tag erlebt haben.

Die Feier der Erstkommunion fand dieses Jahr das erste Mal eine Woche nach dem Weißen Sonntag statt. Anlass ist die Zusammenlegung der Gemeinden St. Elisabeth (Reuschenberg), St. Hubertus (Reuschenberg), St. Martinus (Holzheim), St. Pankratius (Glehn) und St.Stephanus (Grefrath) zu einem Pfarrverband. Pastor Michael Tewes hat in allen Gemeinden die Heilige Messe zur Erstkommunion zelebriert!

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Katechetinnen und Katecheten für die Vorbereitung der Kinder auf die Erstkommunion und bei allen, die an dem Gelingen der Messfeier beigetragen haben!

Ostertage 21. - 24. März 2008

Viele Programmpunkte haben die Gemeindemitglieder an den Ostertagen begleitet. Mit der Gründonnerstagmesse und der anschließenden Ölbergnachtwache haben wir die Ostertage angefangen. Karfreitag folgte neben dem Kinderkreuzweg auch die Karfreitagsliturgie. Der Höhepunkt der Ostertage war aber eindeutig die Feier der Osternacht mit der Entzündung der Osterkerze. Ostersonntag und Ostermontag folgten die Hochämter und bilden auch gleichzeitig den Abschluss dieser Tage.

"Märtyrer aus dem Erzbistum Köln im 20. Jahrhundert" 09. Februar - 09. März 2008

Schautafeln der Ausstellung.
Schautafeln der Ausstellung.

In Zusammenarbeit mit dem "Edith Stein Forum" der Stadt Neuss ist es Marlies Dambeck gelungen die Ausstellung "Märtyrer aus dem Erzbistum Köln im 20. Jahrhundert" nach Grefrath zu holen.

In einer feierlichen Eröffnungsmesse am 9. Februar 2008 hat Prälat Dr. Helmut Moll die Ausstellung vorgestellt und einen ersten Einblick zu den verschiedenen Persönlichkeiten gegeben. Am 19. Februar hielt er zudem noch einen Vortrag im Pfarrheim zu den "Neusser Blutzeugen aus der Zeit des Nationalsozialismus".

Jeweils nach den Samstags- und Sonntagsgottesdiensten war die Pfarrkirche eine Stunde geöffnet und bot den Gemeindemitgliedern und anderen Besuchern die Möglichkeit einen eigenen Rundgang durch die Ausstellung zu machen. Zusätzlich wurden am 17. Februar und am 1. März Führungen durch die Ausstellung angeboten.

Insgesamt stieß die Ausstellung auf eine gute Resonance.

Ein Dank an dieser Stelle besonders an Frau Marlies Dambeck, die viel Arbeit und Zeit in dieses Projekt investiert hat, an das Edith Stein Forum Neuss und Herrn Prälat Dr. Helmut Moll für seine Erläuterungen und seinen Einsatz.

Ewiges Gebet 13. Januar 2008

Mit der Sonntagsmesse um 9.30 Uhr begann dieses Jahr das Ewige Gebet in Grefrath. Zum ersten Mal folgten die Gebetsstunden nicht nach Straßen sortiert sondern nach Gruppierungen.

So waren nach dem Gottesdienst zunächst die Jugendlichen und der PGR mit dem Gebet vertreten. Um 12.00 Uhr folgte die Totengebetsstunde mit Kaplan Jason Kavalakatt. Im Anschluss gab es noch Gebetsstunden für die Anwohner links bzw. rechts der Lüttenglehnerstraße und für die "Außenbezirke" von Grefrath: Dirkes, Lanzerath, Lüttenglehn und Röckrath. Zum Schluss bot Diakon Klaus Roginger eine Gebetsstunde für Kinder an. Diese wurde leider nicht sehr in anspruch genommen. Um 18.00 Uhr spendete Diakon Roginger in der Abschlussandacht allen Gemeindemitgliedern den eucharistarischen Segen.

Vielen Dank allen, die sich die Zeit genommen und mit viel Mühe eine oder mehrere Gebetsstunden vorbereitet haben!

Neujahrsempfang 11. Januar 2008

Aufmerksam hören die Geladenen den Rednern zu.
Aufmerksam hören die Geladenen den Rednern zu.

Am 11. Januar 2008 lud der Pfarrgemeinderat zum jährlichen Neujahrsempfang ein. Zahlreiche Mitglieder der Gemeinde kamen der Einladung nach und lauschten dem Rückblick über das Jahr 2007 von Thomas Schnettler und Joachim Heidbüchel. Ebenso schenkten sie Pastor Michael Tewes ihre Aufmerksamkeit.

Herzlichen Dank an dieser Stelle dem Auschuss Feste & Feiern des Pfarrgemeinderats, sowie den Messdienern, die gekellnert haben, für die Vorbereitung und den gemütlichen Abend.