Erzbistum Köln     

Raum für Stille

Still werden – Atem spüren – Offen sein für Gott

 

Zu dieser kontemplativen Art des Betens laden wir Menschen mit und ohne Meditationserfahrung nach margaretaS ein. An jedem Abend gibt es nach einer kurzen Einführung und Körperarbeit drei Meditationszeiten à 15 und zweimal 20 Minuten. Die Meditation wird beendet mit der Möglichkeit zu einem kurzen Gespräch. In der gegenstandslosen Meditation, die sich in der äußeren Form an der Zen-Meditation orientiert, stehen wir in der Tradition christlicher Kontemplation, die sich im Letzten als Gebet versteht, als Hinwendung zum göttlichen Du. Raum für Stille ist ein offenes Angebot, eine Anmeldung oder eine Verpflichtung zur regelmäßigen Teilnahme ist nicht erforderlich. Stühle und Meditationshocker sind vorhanden, Decken und Meditationskissen bei Bedarf bitte mitbringen.

 

Dienstag, 19.30 - 21.00 Uhr (14 tägig - genaue Termine siehe Programm)

margaretaS

 

Standort

 

Sie haben Fragen zur Meditation? Informatiuonen unter t. 02232.5016117 oder Mail

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum